Home / Forum / Fit & Gesund / Brauche eure hilfe ... nachts fläschchen geben

Brauche eure hilfe ... nachts fläschchen geben

26. Oktober 2016 um 14:13

Hallo. Ich hoffe ich bin in der richtigen Gruppe. Ich bin gerade etwas ratlos. Meine Tochter ist jetzt 8 Monate alt. Sie bekommt tagsüber immer selbst gekochte Breie (Getreide/Obst oder Gemüse). Den ersten bekommt sie schon morgens gegen 7 und den letzten abends um halb 8. Sie schläft in letzter Zeit immer öfter durch. Aber manchmal wird sie nachts wach und hat Hunger. Bisher habe ich sie nachts immer noch einmal gestillt. Aber inzwischen bin ich mir sicher, dass ich nicht mehr genug habe. Deswegen wollte ich jetzt nach langem hin und her für nachts ein Fläschchen geben. Nur welche Marke, welche Sorte, wie viel? Ich kenne mich mit Fläschchen überhaupt nicht aus. Ich habe ein Pulver zu Hause (hatte ich damals für den Fall der Fälle vorsorglich gekauft). Das ist Bebivita Pre. Ist das ok für nachts? Wie viel soll ich ihr geben? Und kann ich es nachts vor dem Schlafengehen schonmal vorbereiten und dann später einfach nochmal aufwärmen oder muss es frisch sein? Viele Grüße und danke schonmal für die Antworten!

Mehr lesen

26. Oktober 2016 um 14:13

Hallo. Ich hoffe ich bin in der richtigen Gruppe. Ich bin gerade etwas ratlos. Meine Tochter ist jetzt 8 Monate alt. Sie bekommt tagsüber immer selbst gekochte Breie (Getreide/Obst oder Gemüse). Den ersten bekommt sie schon morgens gegen 7 und den letzten abends um halb 8. Sie schläft in letzter Zeit immer öfter durch. Aber manchmal wird sie nachts wach und hat Hunger. Bisher habe ich sie nachts immer noch einmal gestillt. Aber inzwischen bin ich mir sicher, dass ich nicht mehr genug habe. Deswegen wollte ich jetzt nach langem hin und her für nachts ein Fläschchen geben. Nur welche Marke, welche Sorte, wie viel? Ich kenne mich mit Fläschchen überhaupt nicht aus. Ich habe ein Pulver zu Hause (hatte ich damals für den Fall der Fälle vorsorglich gekauft). Das ist Bebivita Pre. Ist das ok für nachts? Wie viel soll ich ihr geben? Und kann ich es nachts vor dem Schlafengehen schonmal vorbereiten und dann später einfach nochmal aufwärmen oder muss es frisch sein? Viele Grüße und danke schonmal für die Antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen