Home / Forum / Fit & Gesund / Brauche eure Hilfe

Brauche eure Hilfe

2. Januar 2014 um 11:58

Guten Morgen ihr lieben,
Leider hat auf meinen letzten Thread keiner geantwortet, deswegen versuche ich es einfach nochmal. Ich weiss auch schon, dass hope darauf einige Antworten gegeben hat, trotzdem würde ich euch gerne um Rat fragen.
Ich bin über Weihnachten und Silvester zuhause gewesen. Ich studiere in einer anderen Stadt. Kurz vor Weihnachten habe ich 41,7 (22.12) gewogen und heute Morgen sind es 43,3. Ich habe seit gestern ausserdem noch meine Periode. Für mich ist jetzt keine Welt zusammen gebrochen, sagen wir mal ich habe es mit Fassung genommen da ich denke, dass der Körper auch erstmal Wasser einlagert. Ich habe mich zuhause auch gesund ernährt, viel fisch und Gemüse, sprich mediterran, aber natürlich auch Käse. Aber sonst esse ich sehr ausgewogen, vollkorn, Gemüse, Milchprodukte.. klar habe ich mir auch einige Plätzchen gegönnt aber ich dachte wenn nicht ich, und auch noch um die Weihnachtszeit wer denn dann?
Ich gehe sonst in meinem Studienort 3-4 1 Stunde ins Fitnessstudio. Das konnte ich daheim ja nicht machen, bin zwar täglich Ca. 5km zügig gelaufen, aber mit Fitnessstudio kann man das ja nicht gleichsetzen. Aber denkt ihr, es wird Ca. 1 Kilo reine Zunahme sein oder normalisiert sich das in den nächsten Tagen wieder?

Mehr lesen

2. Januar 2014 um 12:21

Das sind grad mal 1,5kg
Ich denke nicht dass es fett ist. Aber ehrlich gesagt irritiert mich dein beitrag, da ich die letzten wochen nur am fressen bin und sicher schon das 3fache von dir zugenommen habe
Hab mich auch noch nicht gewogen und trau mich auch nicht.
Du möchtest doch gesund werden oder? Warum bekommst du dann schon bei 1,5kg panik und versuchst es mit 5km laufen zu kompensieren?
Du musst was tun und gegen die Ms kämpfen! Nicht wieder einsparen sondern weiteressen.

Tut mir leid wenn das jetzt hart klingt aber so ist es. Die Ms hat uns in der Hand und versucht uns die Feiertage zu versauen.
Lasst das nicht zu mädels!
Ich glaube an euch, liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2014 um 13:09
In Antwort auf gomaariia

Das sind grad mal 1,5kg
Ich denke nicht dass es fett ist. Aber ehrlich gesagt irritiert mich dein beitrag, da ich die letzten wochen nur am fressen bin und sicher schon das 3fache von dir zugenommen habe
Hab mich auch noch nicht gewogen und trau mich auch nicht.
Du möchtest doch gesund werden oder? Warum bekommst du dann schon bei 1,5kg panik und versuchst es mit 5km laufen zu kompensieren?
Du musst was tun und gegen die Ms kämpfen! Nicht wieder einsparen sondern weiteressen.

Tut mir leid wenn das jetzt hart klingt aber so ist es. Die Ms hat uns in der Hand und versucht uns die Feiertage zu versauen.
Lasst das nicht zu mädels!
Ich glaube an euch, liebe grüße

Kann ich leider nur zustimmen
Bei deinem niedrigem Gewicht stell ich mir ehrlich gesagt auch die Frage, wieso du 3-4x die Woche ins Fitness gehst?
ich vermute das du dort hauptsächlich Ausdauersport machst oder? Du tust deinem Körper damit wirklich keinen gefallen..
und bzgl der Zunahme, wenn du auch noch deine Priode im Moment hast dann wird wohl danach die Waage wieder weniger anzeigen!?
Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2014 um 13:17

Klar will ich gesund werden
Ich war 5 Wochen vor Weihnachten ambulant in einer Tagesklinik, habe mich dazu selbst entschieden und habe da ein ganz normales Essverhalten gehabt, mit Sport und allem und habe ganz langsam zugenommen und das fande ich vollkommen in Ordnung. Mich stört die Zunahme nicht extrem, aber so viel auf einmal, in der kurzen Zeit gab es ja noch nie.. Ich habe auch zuhause nie vor 12 gefrühstückt, das war alles so komisch, mich hat auch gestrört, dass ich nicht das normale, geplante, wie hier hatte.. typisch magersüchtig eben -.- Ich habe nur Angst vor einem dicken Bauch! Klar, muss ich zugeben, dass die Magersucht mich noch gut im Griff hat, ich muss aber sagen, dass es schon mal schlimmer war!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2014 um 14:00

Oh man ich glaube ihr versteht das falsch..
Ich bin ja jetzt nicht so, dass ich hungern möchte! Ich habe durch die Tagesklinik einiges verstanden. Ich werde ganz normal weiter essen, meine Frage is nur oder die Angst, dass das immer so nach oben schiesst, vielleicht hat mein Stoffwechsel auch jetzt erst verstanden, dass er wieder ein wenig mehr arbeiten kann! Zunehemen will ich, nur nicht zu schnell, 1-2 Kilo in einem Monat fände ich super, so wars ja jetzt auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2014 um 14:11

Vielen Dank
für eure ganzen Antworten, ich wünsche mir so oft wieder ein ganz normales und glückliches Leben zurück. Indem man unbeschwert essen kann und sich über nichts mehr Gedanken machen muss. Es ist ein, unfassbar langer und steiniger Weg, das weiß hier glaube ich jeder! Ich werde einfach weiterkämpfen, auf Dauer macht das so alles ja gar keinen Sinn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2014 um 18:48

Von der Ernährungsberatung
wurde mir eine zunahme von 1 Kilo pro Monat empfohlen. Ich habe davor einfach nicht so schnell zugenommen, klar, dass mich das jetzt einfach ein bisschen schockt..^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2014 um 19:35

Nein, nicht nur weil sies gesagt hat,
aber man muss sich ja auch daran gewöhnen, wie der körper sich verändert. Ich habe euch nur um die Meinung und Hilfe gebeten und ich finde, dass ich eigentlich ganz gute Fortschritte mache! Ich habe nie extrem gehungert, weder AFM genommen, noch gespuckt! Dabei versuche ich doch schon normal zu essen!! Mich hat nur diese Zunahme etwas verunsichert, so unnormal finde ich das nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper