Home / Forum / Fit & Gesund / Brauche ein paar Liebe Worte

Brauche ein paar Liebe Worte

12. April 2016 um 8:32

Gleich geht es in die für mich zuständige Psychiatrie mit einem richterlichen Beschluss (für Zwangsernährung).
Ich habe die Kurve leider einfach nicht gekriegt und eben zu sehr abgenommen, so dass die Ärzte es als lebensbedrohlich einschätzen. Seit letzter Woche esse ich jedoch viel besser und gefühlt habe ich auch ein klein wenig zugenommen (ich meide jetzt die Waage, wahrscheinlich aus Angst vor der Wahrheit, dass es wirklich zu wenig ist ) Letzte Woche bin ich so schlimm kollabiert, dass ich kurzzeitig keinen Puls mehr hatte und an Geräte angeschlossen wurde.

Ich sehe diesen Beschluss jetzt als letzte Chance zu kämpfen. Ich hatte schon so oft diese Motivation gehabt und gesagt diesmal schaffe ich es. Doch jetzt hat es mir wieder gezeigt dass es zu nix führt. Ich werde es wirklich schaffen, ich brauche keine Sonde ich werde es so schaffen ! Vielleicht denken einige jetzt, dass ich es nur so sage aber ich meine das wirklich ernst ! Ich bin jetzt einfach an dem Punkt wo ich sage ,ich tu das wirklich für MICH ! Ich bin so dankbar um meine tollen Freunde und Familie die so hinter mir stehen und mich unterstützen. Sie geben mir einfach nochmal Kraft.
Ich habe mir eine Liste gemacht und aufgeschrieben, was ich alles noch vor habe, wofür es sich lohnt zu kämpfen (Kleiner Tipp für die Leute die genau so tief da drin stecken, es lohnt sich so eine Liste zu machen). Sie motiviert mich sehr und ich weiß ja auch dass der Beschluss nur ein kleiner Teil meines jetzt noch kommenden Lebens ist. Wäre dieser nicht, wäre ich tot. Ich habe trotzdem wahnsinns Angst was mich gleich erwartet.

Ich fühle mich wie eine Verliererin es wieder nicht geschafft zu haben Das es jetzt soweit kommen musste dass ein Beschluss entstanden ist, macht mich traurig, rüttelt mich aber auch wach. Ich bin eigentlich so guter Dinge die ES endlich los zu haben, da ich auch "erst" seit knapp 8 Monaten mit ihr zu kämpfen habe.

Drückt mir die Daumen

Mehr lesen

12. April 2016 um 11:07

Alles wird gut und eine Frage
Das wird schon alles das klingt für uns so, als ob du das wirklich schaffen willst und wenn du das willst, dann klappt das bestimmt auch.
Und nun zur Frage, also wir sind zwei Mädchen und wir beschäftigen uns für ein Schulprojekt seit jetzt einem 3/4 Jahr mit dem Thema Magersucht und haben dazu ein paar Fragen und würden uns total freuen, würdest du uns erlauben sie dir zu stellen.
Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2016 um 14:45
In Antwort auf rayna_12236264

Alles wird gut und eine Frage
Das wird schon alles das klingt für uns so, als ob du das wirklich schaffen willst und wenn du das willst, dann klappt das bestimmt auch.
Und nun zur Frage, also wir sind zwei Mädchen und wir beschäftigen uns für ein Schulprojekt seit jetzt einem 3/4 Jahr mit dem Thema Magersucht und haben dazu ein paar Fragen und würden uns total freuen, würdest du uns erlauben sie dir zu stellen.
Alles Gute!

..
Ich glaube, sie hat momentan andere Sorgen, als euch fragen zu beantworten ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2016 um 14:50

Ich drücke dir die Daumen!
Wenn ich dein Text lese, merke ich wie sehr du dahinter bist! Es lohnt sich wirklich zu kämpfen und wenn du es wirklich willst, wirst du dass auch schaffen. Ich finde es toll, das du dir eine Liste gemacht hast. Verliere deine Ziele nicht aus den Augen, les es dir jeden morgen durch und dann weißt du, für was du kämpfst. Das schaffst du! !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2016 um 12:43

Habe es geschafft
Die Sonde zu umgehen. Ich esse also von alleine. Allerdings sehe viel ich denke fast viel zu viel :0
Ich fühle mich danach nicht schlecht also habe kein schlechtes Gewissen. Doch fühle ich mich sehr voll danach. Diese Mengen habe ich ewig nicht mehr gegessen. Ich habe von gestern auf heute fast 500 Gramm zugenommen was mich gefreut hat. Aber wenn ich überlege in der Klinik war es Pflicht das man dies in einer Woche zunimmt und nicht an einem Tag :0
Es ist auch nicht so, dass ich richtig Hunger habe, aber einfach Lust habe das zu essen. Ich komme bestimmt auf 2500-3000 Kalorien. Und vorher habe ich nur noch 300 Kalorien gegessen. Fühle mich so verunsichert. Habe Angst das mich dee schein trügt irgendwie..:/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2016 um 21:52

Der Beschluß ist...
...Dein Freund! Und Dein Freund hilft Dir, diese Krise zu überstehen, zu überleben! Die Leute, die gemäß des Beschlusses an und mit Dir arbeiten, helfen Dir, Dein Leben zu retten. Hör auf sie, mache das, was sie sagen und anordnen und Du wirst in absehbarer Zeit froh und glücklich die Klinik verlassen. Lieben Gruß, Medi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2016 um 8:36
In Antwort auf medisound

Der Beschluß ist...
...Dein Freund! Und Dein Freund hilft Dir, diese Krise zu überstehen, zu überleben! Die Leute, die gemäß des Beschlusses an und mit Dir arbeiten, helfen Dir, Dein Leben zu retten. Hör auf sie, mache das, was sie sagen und anordnen und Du wirst in absehbarer Zeit froh und glücklich die Klinik verlassen. Lieben Gruß, Medi

Danke
Ich habe jetzt eine Frage bzgl. Meiner Kalorienzahl. Ich habe jetzt in drei Tagen zwei KG zugenommen. Oder sogar fast 3 kg. Ich habe mich quasi komplett fallen lassen und so gegessen wie ich Lust hatte. Spricht bestimmt 2500-2800 Kalorien gegessen. Ich kann es nicht genau sagen da ich sie nicht mehr zähle. Es können aber auch mehr sein. Ich hole momentan viel nach, bin auch zufrieden mit der Gewichtszunahme. Ich merke wie es mir körperlich besser geht. Jedoch spannt mein Bauch so unschön und in wie weit ist eine so schnelle Gewichtszunahme gut ? Ich muss noch weitere 10 kg zunehmen damit ich wieder ein gesundes Normalgewicht habe. Ich esse auch sehr ungesund und süß. Ich war schon immer der Süßesser
Aber ich würde jetzt so ungerne wieder runter schrauben und genau auf die Kalorien Zahl achten.
:/ was soll ich tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2016 um 12:07
In Antwort auf account9999

Danke
Ich habe jetzt eine Frage bzgl. Meiner Kalorienzahl. Ich habe jetzt in drei Tagen zwei KG zugenommen. Oder sogar fast 3 kg. Ich habe mich quasi komplett fallen lassen und so gegessen wie ich Lust hatte. Spricht bestimmt 2500-2800 Kalorien gegessen. Ich kann es nicht genau sagen da ich sie nicht mehr zähle. Es können aber auch mehr sein. Ich hole momentan viel nach, bin auch zufrieden mit der Gewichtszunahme. Ich merke wie es mir körperlich besser geht. Jedoch spannt mein Bauch so unschön und in wie weit ist eine so schnelle Gewichtszunahme gut ? Ich muss noch weitere 10 kg zunehmen damit ich wieder ein gesundes Normalgewicht habe. Ich esse auch sehr ungesund und süß. Ich war schon immer der Süßesser
Aber ich würde jetzt so ungerne wieder runter schrauben und genau auf die Kalorien Zahl achten.
:/ was soll ich tun?

Schnell schnell ist nie...
...gut! Nehme langsam, aber sicher zu! Wenn Du zuviel in zu kurzer Zeit zunimmst, kommt irgendwann die Gegenbewegung! Also: Nicht 10 Tafeln Schoko an einem Tag, besser 10 Tafeln in 30 Tagen, wenns denn süß sein muß! Alles Gute weiterhin! LG Medi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nichts für schwache nerven!! super ekelig und peinlich
Von: janet_12267991
neu
12. Mai 2016 um 15:59
Nichts für schwache nerven!! super ekelig und peinlich
Von: janet_12267991
neu
12. Mai 2016 um 15:59
Diskussionen dieses Nutzers
Mein Update
Von: account9999
neu
31. Mai 2016 um 16:28
Die schlechten Gefühle abstellen?
Von: account9999
neu
20. März 2016 um 16:32
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook