Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Brauche dringend mal Hilfe, bin neu hier.

Letzte Nachricht: 7. Mai 2015 um 15:24
A
aron_12292744
05.05.15 um 14:11

Hallo,

ich schildere gerne mal meine Geschichte. Als meine Tochter 1 Jahr alt war, hat man bei mir eine Schilddrüsenüberfunktion festgestellt. Dies, weil es mir ständig schlecht ging und ich zu Schluss stark mit Übelkeit zu kämpfen hatte.

Nach der Einnahme von Thiarmazol ging es mir schnell besser und ich habe die Tabletten nach ca. 4 Monaten abgesetzt.
Ca. 2 Jahre später ging es wieder los. Also alles nochmal von vorne. Ach ja und die Diagnose Hashimoto. Meine Schilddrüse würde sich nach und nach von selbst zerstören.

Wieder 1,5 Jahre später ging es wieder los, Das war im Dezember 2014. Also wieder Tabletten und die Info, ich solle mir die Schilddrüse raus nehmen lassen. Nach den Medikamenten waren meine Werte wieder gut und ich fühlte mich auch wieder gut. Jetzt ist es gerade mal 5 Monate her und ich bin in der Notaufnahme gelandet. Laut Werten TSH 0,1 T3 3,6 und T4 12,7

wieder eine Überfunktion. Allerdings fühle ich mich ganz anders als sonst bei einer Überfunktion.

Kann mir jemand helfen. Soll ich mir die Schilddrüse raus nehmen lassen, damit es mir dauerhaft besser geht?


Würde mich über Erfahrungen und Tipps freuen.............

Mehr lesen

Anzeige
B
blaze_12652290
07.05.15 um 15:24

Hey
Hallo! Also mit dem entfernen der Schilddrüse würde ich abwarten und mir auf jeden Fall noch eine Zweitmeinung einholen! Gibt viele die nach dem entfernen der Schilddrüse noch mehr Beschwerden hatten! Lg Daniel

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige