Home / Forum / Fit & Gesund / Borreliose !!!???

Borreliose !!!???

7. August 2007 um 18:49

Hat jemand von euch Erfahrung mit der Behandlung von durch Zeckenbiss hervorgerufene Borreliose?

Mein Freund hatte vor einigen Wochen einen roten Fleck auf dem Rücken, der aber wieder verschwand. Seit zwei Tagen nun hat er einen großen, runden Kreis (ca. 13 cm Durchmesser) mit rotem Rand und etwas blasserem "Innenteil". Die Ärztin diagnostizierte sofort Borreliose, bestellte ihn zum Bluttest und verschrieb ihm für mindestens 6 Wochen Antibiotikim. Reicht das wirklich aus? Eine Freundin von mir erzählte, dass ihr Mann durch diese Krankheit Polyartritis bekam und die Finger gar nicht mehr bewegen konnte...

Lieben Dank für eure Antworten!

LG Fiese Zecke

Mehr lesen

8. August 2007 um 10:39

2. Meinung
In diesem Falle, würde ich Dir empfehlen unbedingt noch einen 2 Arzt zu konsultieren und mir erstmal seine Meinung anzuhören, bevor ich ihm sage, was der andere Arzt empfohlen hat (eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus). Mit dieser Krankheit ist absolut nicht zu spaßen und deshalb würde ich mich auf keinem Fall auf nur einen Arzt verlassen !
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2007 um 19:29

Meine Frage ist...
... ob bei der Diagnose (und einem ziemlich großen "roten Kreis") Antibiotikum reicht. Habe einfach Angst, dass sich die Viren trotzdem weiter verbreiten und ernsthafte langwierige Gelenkerkrankungen die Folge sind...

LG Zecke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 13:03

Vielen Dank für die Beiträge!
Bei dem Mann meiner Freundin wurde es wohl erst ziemlich spät diagnostiziert + darum kam es bis zur Arthritis. Mein Freund war erst zum Bluttest + hat das Blutergebnis noch nicht bekommen.

Jedenfalls verträgt er wohl die Tabletten nur ganz schlecht. Ständig Durchfall etc.

Mal schauen - durchhalten muss er nun!

Vielen Dank + LG, Zecke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2007 um 11:38

Wollt ich nur nochmal loswerden !
Ich hab gestern im Fernsehen auch gerade einen Bericht über Borreliose gesehen und da wurde eigentlich auch nur von der Einnahme eines Antibiotikums geredet, sodass ich den Eindruck hatte, dass das tatsächlich ausreicht.
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2007 um 11:34
In Antwort auf dieter_11916069

Wollt ich nur nochmal loswerden !
Ich hab gestern im Fernsehen auch gerade einen Bericht über Borreliose gesehen und da wurde eigentlich auch nur von der Einnahme eines Antibiotikums geredet, sodass ich den Eindruck hatte, dass das tatsächlich ausreicht.
Alles Gute

Vielen Dank
Mindestens dieser riesige Fleck ist schon mal verschwunden...

Nun warten wir auf die Blutergebnisse und müssen abwarten.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten!

LG Zecke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2007 um 14:13
In Antwort auf fiesezecke

Vielen Dank
Mindestens dieser riesige Fleck ist schon mal verschwunden...

Nun warten wir auf die Blutergebnisse und müssen abwarten.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten!

LG Zecke

Wäre schön, das Ergebnis zu hören/lesen !
Drücke Euch gaaaaanz feste die Daumen !
Alles Liebe !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 11:51

Wie bitte ?
Ich denke nicht, dass man eine Virusgrippe mit einer Borreliose vergleichen sollte.
Hast Du überhaupt eine Ahnung, was bei einer Borreliose passiert ? Ich denke nicht !
Es gibt auch wirklich gute PFLANZLICHE Stoffe, zum Aufbau des Immunsystems, da muss man nicht unbedingt auf Abfallprodukte von Tieren zurückgreifen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2007 um 18:33
In Antwort auf dieter_11916069

2. Meinung
In diesem Falle, würde ich Dir empfehlen unbedingt noch einen 2 Arzt zu konsultieren und mir erstmal seine Meinung anzuhören, bevor ich ihm sage, was der andere Arzt empfohlen hat (eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus). Mit dieser Krankheit ist absolut nicht zu spaßen und deshalb würde ich mich auf keinem Fall auf nur einen Arzt verlassen !
Alles Gute

Ich hatte...
... auch Borreliose. sie wurde erst sehr spät erkannt, aba ich hatte denoch glück. musste regelmäßig zum blutabnehmen und ein halbes jahr lang antibiotikum nehm. bis jetzt wurde bei nachuntersuchungen nix mehr gefunden. trotzdem leide ich seitdem an chronischer müdigkeit und kraftlosigkeit und habe sehr oft knieprobleme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2007 um 12:32

Borreliose
ich habe mich heute hier angemeldet weil ich auch ein Problem hab und hier gelesen da stieß ich auf deine Frage.Ja auch ich habe diese Borreliose und kann dir sagen wäre froh wenn ich sie nicht hätte.Ja auf jedenfall war es richtig zum Doc zu gehen und das Antibiotikum war auch richtig. Nun sollte man dies aber iom auge behalten denn nicht immer ist man danach geheilt ich z.b. bekam noch 3 mal Antibiotikim und eine Rückenmag entnahme da war alles ok. Aber meine Werte sind immer noch hoch und werden kotruliert alle 3 monate bekomm ich eine Blutuntersuchung für diesen Zeckenbiß und es ändert sich nichts der wert bleibt hoch.Ich würde dir Vorschlagen lasse es noch mal kontrulieren zu eignen sicherheit.Meine Schmerzen die ich hab kommen daher zum Beispiel gelenkschmerzen...Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Plantur 39
Von: fiesezecke
neu
15. August 2007 um 20:12
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen