Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Blutungen beim abstrich...

4. März 2009 um 8:49 Letzte Antwort: 5. März 2009 um 12:44

Hallo ihr Lieben,

die letzten paar vorsorgeuntersuchungen beim Frauenarzt waren ein bisschen beunruhigend, immer wenn der abstrich gemacht worden ist, hat es total angefangen zu bluten.
Hab jetzt ne neue pille bekommen und muss dann wieder zum arzt, der arzt meinte sowas kann von der pille her kommen...
Hat von euch jemand sowas auch schonmal gehabt? oder weiß vielleicht wodurch das kommen kann?
normal ist ja nicht, dass man beim abstrich anfängt zu bluten... hatte auch schon extra den frauenarzt gewechselt,weil ich erst dachte,dass der arzt daran schuld wäre. Aber beim anderen arzt war es leider auch so.

Vielleicht kann mir ja jemand sagen wodurch es kommen kann...

Liebe Grüße Sonja

Mehr lesen

4. März 2009 um 16:24

Mach dir keine Gedanken!
Der Abstrich wurde ja jedes mal weggeschickt und auf Zellveränderungen untersucht! Da du anscheinend nie einen positiven Befund erhalten hast, kann da auch nichts sein. Ich blute auch jedes mal nach einem Abstrich ein wenig, meine Frauenärztin weist mich auch immer drauf hin, dass es ein bischen nachbluten kann. Die Schleimhaut in diesem Bereich ist sehr empfindlich, beim Abstrich wird da schon auch das Gewebe ein wenig verletzt. Wenn das Gewebe wg. einer Krebserkrankung in diesem Bereich bluten würde, wäre das schon weiter fortgeschritten und du hättest schon längst einen positiven Befund. Sprich beim nächsten mal deinen FA nochmals drauf an! Bin mir sicher, es ist alles in Ordnung!
icebird2

Gefällt mir

5. März 2009 um 12:44
In Antwort auf icebird2

Mach dir keine Gedanken!
Der Abstrich wurde ja jedes mal weggeschickt und auf Zellveränderungen untersucht! Da du anscheinend nie einen positiven Befund erhalten hast, kann da auch nichts sein. Ich blute auch jedes mal nach einem Abstrich ein wenig, meine Frauenärztin weist mich auch immer drauf hin, dass es ein bischen nachbluten kann. Die Schleimhaut in diesem Bereich ist sehr empfindlich, beim Abstrich wird da schon auch das Gewebe ein wenig verletzt. Wenn das Gewebe wg. einer Krebserkrankung in diesem Bereich bluten würde, wäre das schon weiter fortgeschritten und du hättest schon längst einen positiven Befund. Sprich beim nächsten mal deinen FA nochmals drauf an! Bin mir sicher, es ist alles in Ordnung!
icebird2

Danke für deine Antwort
Das ich mit sowas nich alleine bin beruhigt mich schon! und einen positiven befund hab ich nie bekommen, was ja auch gut ist!
Ich habe mich letztes mal beim Arzt auch so erschrocken, weil der Behandlungsstuhl ja sogar voll blut war und es abends immer noch ein wenig geblutet hat! Hab beim Arzt natürlich eine Binde bekommen, die innerhalb ner stunde so voll war, als hätte ich meine tage...
Das fand ich dann doch sehr seltsam, dass es so viel wahr!

Ich muss ende des monats ja nochmal zum arzt wegen der pille und dann werd ich ihn fragen!

Liebe grüße

Gefällt mir