Home / Forum / Fit & Gesund / Blutung trotz Untergewicht bzw. Anorexie

Blutung trotz Untergewicht bzw. Anorexie

11. Dezember 2007 um 22:27

Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Monaten Magersucht...allerdings keine schwere... mein Gewicht ist nur knapp im anorektischen Bereich, aber schon ziemlich untergewichtig (BMI:17,2)
Ich hatte seit 6 Monaten keine Blutung mehr, bis ich heute wieder eine SEHR leichte Blutung hatte...
Nun habe ich die Befürchtung zugenommen zu haben, obwohl die Waage keine sonderliche Veränderung angezeigt hat...
Befürchtung ist etwas untertrieben...ich habe ziemliche Panik und weiß auch irgendwie, dass das nicht normal ist, aber trotzdem bitte ich euch ernsthaft zu antworten
Heißt das wieder-einsetzen der Periode automatisch, dass ich zugenommen habe???
Wie kann das sein, wenn doch die Waage nichts anderes anzeigt und auch mein Essverhalten gleich geblieben ist...?

Vielen Dank im voraus für alle ernstgemeinten Beiträge!

Mehr lesen

13. Dezember 2007 um 10:12

Meine
ernstgemeinte Meinung ist, dass du ganz ganz dringend in psychologische Behandlung gehörst wenn du das noch nicht bist.
Normalerweise sollte es für eine Frau, die mit ihrem Körper so übel umgeht die reinste Freude sein, dass er sich scheinbar ein wenig erholt und ganz normale, gesunde Vorgänge stattfinden lässt. Wenn du bei deiner Periode an die Waage denkst, dann ist es völlig irrelevant wie hoch dein BMI ist, dann hast du eine ganz ganz schwere Magersucht, da gibt es gar nichts runterzuspielen. Dass du das tust, ist, im Gegenteil, ein Zeichen, wie schlimm deine Krankheit ist.
Daher solltest du dir wirklich ganz dringend Hilfe holen, denn wie du sicher weißt, sterben sehr viele Mädchen und Frauen an der Krankheit, unter der du leidest. Und das ist nun wirklich nicht der Sinn des Lebens.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 20:48

Hallo


Sei froh das du deine Periode bekommst!Ich bin 26 Jahre alt und habe seit 7 Jahren meine Periode nicht mehr, weil ich früher auch sehr dünn war. Mitlerweile habe ich ein ganz normales Gewicht und bekomme meine Periode nicht, was körperliche Schäden verursacht hat die nicht mehr rückgängig zu machen sind. Ich habe schon sehr viel Geld für Ärtze usw. ausgegeben, aber keiner kann mir helfen. Ich hoffe das du dir darüber gedanken machst was du deinen Körper damit antust. Nimm zu und sei froh das du deine Periode hast!!! Ganz ehrlich rate ich dir auch zu einer Therapie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club