Home / Forum / Fit & Gesund / Bluthochdruck mit 23????

Bluthochdruck mit 23????

2. November 2008 um 13:40

Hallöchen zusammen,

ich hab ein Problem, das mich ehrlch gesagt total verrückt macht.

Ich hab schon immer oft Kopfschmerzen gehabt, und war dann letzte Woche endlich mal beim Arzt. der hat blut abgenommen etc, und mich untersucht, mir massagen aufgeschrieben, da mein nacken starl verspannt ist... und blutdruck gemaessen hat er auch, und der war bei 130/80. Er meinte daraus alleine könne man nicht viel schließen, also hab ich so ein 24std-messgerät gekriegt, und siehe da, mein blutdruck ist VIEL ZU HOCH!!!
achja und meine cholesterinwerte sind auch zu hoch, ansonsten sind die blutwerte in ordnung.

die werte waren recht unterschiedlich, aber sie lagen immer zwischen ca. 160/100 und 130/70, also insgesamt eindeutig zu hoch. das hat mir nen ganz schönen schock versetzt, ich dachte immer, dass meist alte leute, zu dicke, leute die rauchen etc hohen Blutdruck haben.

Ich dachte eigentlich immer ich lebe einigermaßen gesund, ich bin nicht viel zu dick (Könnte zwar weniger wiegen, bin aber im guten normalbereich mit nem BMI von 21), rauche nicht, ernähre mich recht vernünftig (vegetarisch, viel gemüse, vollkorn, mit den gelegentlichen kleinen sünden wie schokolade oder so ) und ehrlich gesagt könnt ich heulen wenn ich nun meine Werte sehe. Ich hab totale panik dass ich jetzt mein leben lang tabletten nehmen muss.
ich muss dazu sagen, noch war ich nicht wieder beim arzt, ich geb das gerät montag zur auswertung ab. Aber dass die werte zu hoch sind hab ich ja schon gesehen.
Achja, ich nehm die Pille, könnte der blutdruck davon kommen??

mein freund sagt ich soll mich nicht verrückt machen, es gibt behandlungsmöglichkeiten, und wahrscheinlich ist das bei mir ne sache die ich nicht selbst beeinflussen kann, weils halt veranlagung ist oder so. meine mutter hat auch hohen blutdruck und zu hohes cholesterin.
es erscheint mir aber einfach soooo falsch dass ich das schon mit 23 hab...

hat jemand ähnliche probleme oder tipps oder sowas?

lg

Mehr lesen

3. November 2008 um 22:21

Hallöchen
Also ich Trinke regelmäßig Aloe Vera Gel das reguliert den Stoffwechsel Dann gibt es noch Bioxan das sind Pflanzliche Tabletten.
Kannst ja mal Kontakt mit mir aufnehmen ich gebe dir gern noch ein paar Tipps

kannst auch mal auf meiner Website vorbeischauen:

http://my.lrworld.de/beauty_gesundheit/welcome.htm

Gefällt mir

9. November 2008 um 22:32

Hey,...
...Ich habe ein Ahnliches Problem wie du. Ich bin auch 23 und habe seit einigen Monaten Bluthochdruck. Nehme jetzt jeden Tag Beta Blocker um den blutdruck zu senken. Organische Ursachen hat es bei mir keine,..bin Kern Gesund,....und vom gewicht kann es auch nicht kommen,....bin keinesfalls übergewichtig oder so,..eher zu dünn......mein Arzt meinte, das es vieleicht von zu viel Stress kommt,....ich weiß nicht genau ob ich wirklich zu viel stress habe weil ich eigendlich nicht viel andere singe um die ohren habe als andere Menschen auch,...aber Psychischer Kummer und Sorge soll dabei wohl auch ne Rolle Spielen... mhhh vielleicht Spielt das bei dir ja auch ne Rolle,....Ich hoffe allerdings sehr das es bals wieder Verschwindet und ich endlich wieder ohneTabletten Klarkomme und nicht nach dem Aufstehen morgens das gefühl habe das mein Kreislauf kollabiert, bis die Tabletten wirken. Musst du irgendetwas einnehmen?

LIEBEN GRUß nino

1 LikesGefällt mir

17. November 2008 um 17:05
In Antwort auf nino22985

Hey,...
...Ich habe ein Ahnliches Problem wie du. Ich bin auch 23 und habe seit einigen Monaten Bluthochdruck. Nehme jetzt jeden Tag Beta Blocker um den blutdruck zu senken. Organische Ursachen hat es bei mir keine,..bin Kern Gesund,....und vom gewicht kann es auch nicht kommen,....bin keinesfalls übergewichtig oder so,..eher zu dünn......mein Arzt meinte, das es vieleicht von zu viel Stress kommt,....ich weiß nicht genau ob ich wirklich zu viel stress habe weil ich eigendlich nicht viel andere singe um die ohren habe als andere Menschen auch,...aber Psychischer Kummer und Sorge soll dabei wohl auch ne Rolle Spielen... mhhh vielleicht Spielt das bei dir ja auch ne Rolle,....Ich hoffe allerdings sehr das es bals wieder Verschwindet und ich endlich wieder ohneTabletten Klarkomme und nicht nach dem Aufstehen morgens das gefühl habe das mein Kreislauf kollabiert, bis die Tabletten wirken. Musst du irgendetwas einnehmen?

LIEBEN GRUß nino

Hey
hallo!

auch wenn ichs keinem wünsche, bin froh dass ich nicht die einzige bin die sowas hat!
ich nehme auch beta blocker, morgens eine... Ursache ist ei mir auch nicht organisch, zumindest hat der arzt bisher nix gefunden.. der meinte auch dass ich evtl zu viel stress habe... ach ja und sport soll ich machen, damit kann man wohl viel bewirken... ich muss auch zugeben dass ich in den letzten monaten etwas faul war was sport angeht.. aber ich gelobe besserung!

ich muss sagen ich hab viel um die ohren mit uni, hab mich etwas übernommen dieses semester... obwohl ich nicht klagen sollte, andere haben viiieeeel mehr stress als ich, aber ich mach mich schon ziemlich verrückt mit manchen sachen... und belastung empfindet ja auch jeder anders...

hab mir ein blutdruckmessgerät besorgt und mit den tabletten gehts eigentlich, ist auf jeden fall gesunken.. allerdings hoffe ich dass ich die nicht mein leben lang nehmen muss..

habt ihr was an eurem lebensstil verändert??

lg

Gefällt mir

21. November 2008 um 22:52
In Antwort auf hellandconsequences

Hey
hallo!

auch wenn ichs keinem wünsche, bin froh dass ich nicht die einzige bin die sowas hat!
ich nehme auch beta blocker, morgens eine... Ursache ist ei mir auch nicht organisch, zumindest hat der arzt bisher nix gefunden.. der meinte auch dass ich evtl zu viel stress habe... ach ja und sport soll ich machen, damit kann man wohl viel bewirken... ich muss auch zugeben dass ich in den letzten monaten etwas faul war was sport angeht.. aber ich gelobe besserung!

ich muss sagen ich hab viel um die ohren mit uni, hab mich etwas übernommen dieses semester... obwohl ich nicht klagen sollte, andere haben viiieeeel mehr stress als ich, aber ich mach mich schon ziemlich verrückt mit manchen sachen... und belastung empfindet ja auch jeder anders...

hab mir ein blutdruckmessgerät besorgt und mit den tabletten gehts eigentlich, ist auf jeden fall gesunken.. allerdings hoffe ich dass ich die nicht mein leben lang nehmen muss..

habt ihr was an eurem lebensstil verändert??

lg

Also---
Umgestellt habe ich bisher noch nichts, ich versuche einfach nur mir nicht über ganz so viele dinge den Kopf zu zerbrechen und mich zwishcendurch zu entspannen und wenn meine Kinder mmich auf die Palme bringen versuch ich einfach mich nicht groß aufzuregen,... Ich denke das ich mehr nicht machen kan. Gehe mal davon aus , das die Belastungsfaktoren die mich betreffen irgedwann nicht mehr so da sein werden und dann wird sich das mit dem Blutdruck hoffendlich auch wieder einpendeln. Ich weiß das es nicht in den nächsten Monaten schon sein wird aber ich denke irgendwann werden meine Sorgen und Schwierigkeiten die mich zurzeit viel belasten verschwinden oder ich kann dan anders damit um gehen...

Gefällt mir

16. Mai 2009 um 23:05

Falls es jemanden beruhigt...
Bei mir wurde Bluthochdruck mit 15/16 festgestellt und letztendlich mit knapp 18 eingestellt, als ich mit Werten von 220/124 ins Krankenhaus gebracht wurde, weil ich dachte mein Kopf platzt gleich.

Bis heute kann keiner sagen woher es kommt (momentane "Antwort": Habe es von meiner Mama geerbt!) - das finde ich eigentlich das schlimmste daran. Die morgendliche Tablette ist natürlich auch nicht schön, aber diese Ungewissheit ist einfach noch viel schlimmer für mich.

Wünsche euch allen das Beste!

Grüße,
Tammy

Gefällt mir

13. Juli 2009 um 10:35
In Antwort auf juergen31

Hallöchen
Also ich Trinke regelmäßig Aloe Vera Gel das reguliert den Stoffwechsel Dann gibt es noch Bioxan das sind Pflanzliche Tabletten.
Kannst ja mal Kontakt mit mir aufnehmen ich gebe dir gern noch ein paar Tipps

kannst auch mal auf meiner Website vorbeischauen:

http://my.lrworld.de/beauty_gesundheit/welcome.htm

Bluthochdruck -Maßnahme
Es ist auf jeden Fall wichtig, regelmäßige Kontrollmessungen durchzuführen, damit man schlimmeren Folgen wie Herzinfarkt etc. vorbeugen kann.
Qualitative und individuelle Blutdruckmessgeräte gibt es beispielsweise auf

www.sanshop24.de

Gefällt mir

28. April 2011 um 16:08

Hab hier was gefunden, vielleicht hilft dir hier jemand mit etwas, was du noch nicht weißt
hi,

bei facebook gibt jetzt auch ne Seite, auf der Betroffene sich austauschen können. Vielleicht kann dir da jemand weiterhelfen. Außerdem gibts da viele informative Links und Termine zu deutschlandweiten Infoveranstaltungen.

http://www.facebook.com/pages/Bluthochdruck/185994754777330

Gefällt mir

23. August 2011 um 8:23

Bluthochdruck
Hallo da hat Dein Freund recht, Erstens jetzt ist es total heiß und der Blutdruck steigt schon ohne das man was tut. Dann kann es sein das Du bei den höheren Werten Dich etwas angestrengt hast, Also mein Arzt würde mir damit 130/80 nix geben ist ein Traumblutdruck. Nur den habe ich auch nur wenn ich meine Tablette nehme. Es ist behandelbar und absolut kein Grund zur Panik.

Gefällt mir

1. September 2011 um 14:01

BLUTHOCHDRUCK!!!
HI, also mir kommt das mit dem zu hohen Bluthochdruck sehr bekannt vor.Ich habe seitdem ich die pille nehme auch einen erhöhten Bluthochdruck der so zwischen 130/90 , manchmal auch 135/88 usw.Wenn ich zum Arzt gehe habe ich meistens einen noch höheren Wert, das liegt dann meistens an der Aufregung vor der Untersuchung. Mein Arzt sagt dann meistens, dass ich zu hause nochmal nachmessen sollte,da er mir in meinem Jungen Alter (ich bin 24,) keine Medikamente verschreiben möchte.
Wie gesagt mirmacht das mit dem Bluthochdruck auch oft sorgen, aber im Alltag merke ich nichts udn habe auch keine Beschwerden.

LG

Gefällt mir

31. Oktober 2011 um 11:40

Cellin
Mein Vater hatte auch hohen Blutdruck bis wir auf das Produkt Cellin gekommen sind. Cellin ist ein hochwertiges rein natürliches Nahrungsergänzungsmittel. Es besteht 95% aus der Aroniabeere und ist mit 39 heimischen Kräuter und Blüten gemischt. (ohne Zucker- und Alkoholzusatz)
Für mehr Informationen schreiben Sie mir eine EMAIL: patrik.zwickl.@sbg.at oder besuchen Sie meinen shop auf: www.shop.energy-life.net/patrik-zwickl

Gefällt mir

15. November 2011 um 17:17

Bluthochdruck
Hallo,
ich finde den von Dir beschriebenen Wert nicht beorgniserregend. Den 24h Test würde ich wiederholen. Achte weiter auf eine gesunde Lebensweise, nicht rauchen und vorallem mach regelmäßig Sport.
Interessante Informationen habe ich auf dr.-gumpert.de gefunden.
Hier der Link der dich interessieren könnte:http://www.dr-gumpert.de/html/bluthochdruck.html
Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte
Liebe Grüße
Ana

Gefällt mir

2. Januar 2012 um 19:51

Bluthochdruck mit 23
Servus! Bei richtiger Bluthochdruckerkrankung bewegen sich die Werte STÄNDIG ! bei 170/100, 160/95. Bei Aufregung wurde auch schon mal 220/150 gemessen. Deine Werte sind leicht erhöht, könnte möglicherweise von der Pille kommen.Vieleicht Pille wechseln?

Gefällt mir

27. Juni 2012 um 19:47

Sport!!!!
Vieles wurde hier ja schon erwähnt. Wichtig ist viel Bewegung!!! Ich kenne einige die durch Sporttherapie sogar fast ganz auf Blutdruckmedikamente verzichten können.
Da gibt es verschiedene Programme und Studien (bei Krankenkasse nachfragen). Aber warte erstmal ab was dir dein Arzt rät.

1 LikesGefällt mir

23. Oktober 2012 um 14:38

Hört sich echt nicht gut an
am besten so schnell wie möglich verschiedene ärtzte aufsuchen

http://www.diekmann-vogt.de/
http://www.prof-meinertz.com/gutachten-kontakt.html?gclid=CNnGkc-Tl7MCFVC7zAod6lYAPg
https://www.termine24.de/muenchen/privatpraxis-fuer-kardiologie-und-innere-medizin
http://www.gelbeseiten.de/kardiologe/ingolstadt

Gefällt mir

26. November 2012 um 13:04

SOFORT die Pille absetzen
Ich habe mit 20 einen zu hohen Blutdruck bei mir festgestellt.
Lese bitte in der Packungsbeilage deiner Pille nach wann du die Pille sofort absetzen sollst. Da steht nämlich dass man diese bei Bluthochdruck NICHT nehmen soll.
In den neuen Pillen ist eine Art Entwässerungsmittel drin, damit man nicht so stark zu nimmt. Nur leider entwässert das auch das Blut und man bekommt leich tzu hohen Blutdruck.
Bei mir schon nach 2 Wochen nach der letzten Pille mein Blutdruck wieder total in Ordnung.
Zu hoher Blutdruck kann die Organe zerstören und du kannst leichter eine Thrombose/ Schlaganfall bekommen , deshlab warte nicht zu lange!!!

Gefällt mir

28. Dezember 2014 um 23:13
In Antwort auf herzchen221

SOFORT die Pille absetzen
Ich habe mit 20 einen zu hohen Blutdruck bei mir festgestellt.
Lese bitte in der Packungsbeilage deiner Pille nach wann du die Pille sofort absetzen sollst. Da steht nämlich dass man diese bei Bluthochdruck NICHT nehmen soll.
In den neuen Pillen ist eine Art Entwässerungsmittel drin, damit man nicht so stark zu nimmt. Nur leider entwässert das auch das Blut und man bekommt leich tzu hohen Blutdruck.
Bei mir schon nach 2 Wochen nach der letzten Pille mein Blutdruck wieder total in Ordnung.
Zu hoher Blutdruck kann die Organe zerstören und du kannst leichter eine Thrombose/ Schlaganfall bekommen , deshlab warte nicht zu lange!!!

Meine Tochter
ist 16 Jahre bei ihr war das so schlimm das sie ins Krankenhaus musste. Das erste was die Ärzte gemacht haben Pille abgesetzt.

Gefällt mir

14. Januar 2015 um 19:11
In Antwort auf raube1

Meine Tochter
ist 16 Jahre bei ihr war das so schlimm das sie ins Krankenhaus musste. Das erste was die Ärzte gemacht haben Pille abgesetzt.

Hoffentlich
hat sie ein andere Pille bekommen. In dem alter schon hohen Blutdruck zu haben ist nicht schön. Haben die Ärzte den was festgestellt bei deiner Tochter?

Gefällt mir

11. Juni 2015 um 20:43

Blutdruck effektiv senken
Hallo, ich komme zwar ziemlich spät mit meiner Antwort und Du hast schon so viele Antworten bekommen, aber ich möchte dir trotzdem mit meinen Tipps helfen.

Ich studiere zur Zeit noch als Ernährungs und Gesundheitsberaterin und vielleicht helfen Dir ja meine Tipps.

Der Cholesterinwert ist deshalb so hoch, weil das Cholesterin (Reparaturmolekül) versucht, die kleinen Risse Deiner Gefäße zu reparieren. Cholesterin eignet sich nämlich sehr gut als Kit-Material und wird folglich zum Überkleben der feinen Blutgefäßverletzungen verwendet. Andernfalls würde das Blut die Gefäße verlassen und es käme zu inneren Blutungen.

Ein guter Tipp von mir ist der Weißdorntee. Wenn Du bei Amazon auf "naturix weißdorn" gehst, findest Du gute Kundenrezensionen. Mein Papa trinkt diesen Tee seit kurzem täglich und es stellen sich Erfolge ein.

Wenn Du mehr Infos haben möchtest, dann würde ich die folgende Seite empfehlen www.blutdrucksenkendelebensmit tel.de

Liebe Grüße


Gefällt mir

11. August 2015 um 16:22

Bluthochdruck
Hallo, mein Mann hatte daselbe Problem in seiner Jugend, war auch ein wenig fülliger zu der Zeit, aber eigentlich nicht sooo krass. Schau doch mal, ob Du genug Wasser trinkst ?
Ich empfehle 30ml stilles Mineralswasser auf 1 KG Körpergewicht am Tag zu trinken, Tee, Kaffee, Cola etc. wegzulassen, WENN dazu, aber Tee, oder Kaffee ist kein Ersatz für Wasser.
Ich empfehle Dir auch einen guten Wasserfilter, der nicht verkeimt, habe mit dem hier super gute Erfahrungen gemacht und meine Pflanzen lieben das Wasser und wachsen wie die Weltmeister !!!
http://www.acalawasserfilter.de/acala-trinkwassersysteme-entkalker-wasserfilter-pi/Wasserfilter--Wasser-Wasser-Filter--Wasserfiltern-Trinkwasser-Kartusche-Entkalker-Glas--Osmose--Durst.html
Für Fragen? PN an mich
~ Michi

Gefällt mir

9. Oktober 2015 um 0:21

: Bluthochdruck
Hallo, dein Freund hat zunächst erstmal Recht, mach dich nicht verrückt ! Dein Körper regelt den Blutdruck autonom und du kannst ihm vertrauen. Der Wert 130:80 ist übrigens ein Wert der im Normalbereich liegt. Bei 140:90 liegt der Grenzwert. Der Blutdruck kann aber zwischendurch auch mal viel höher sein, das ist ganz normal, beim Sport, bei Anstregung oder wenn man sich aufregt oder aufgeregt ist.
Wie hoch war denn der Mittel bzw. Durchschnittswert bei der 24h Messung? Dieser Wert ist der interessante und allein aussagekräftige Wert. Ausserdem ist noch wichtig ob es eine Nachtabsenkung des Blutdrucks gibt. Mein Tip : Erstmal nicht mit Medikamenten vollstopfen lassen bevor die Diagnostik nicht seriös zu Ende geführt wurde. Bluthochdruck kann auch sekundäre Ursachen haben wie Conn-Syndrom, Phäocromozytom, ( Erkrank. der Nebennieren) sowie eine Nierenaterienstenose. Eine seriöse Diagnostik schliesst auch die möglichen sekundären Ursachen aus !
Alles Gute !

Gefällt mir

24. Januar 2016 um 14:03

Ich habe das Selbe Problem
Hey, ich hoffe du liest das noch weil dein Beitrag ja schon etwas her ist =D

Also ich habe das selbe Problem, ich bin gerade mal 20 und leider unter Hypertonie, blos meine Werte sind etwas krasser, meine liegen bei 160/90 ... wenn ich sitze ... und bei mir haben sie auch noch nicht herausbekommen woran es liegen könnte. Ich meine dein Beitrag ist ja jetzt schon ein wenig her, und wie sind sie bei dir weiter vorgegangen ? Kannst du mir davon berichten??

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Formoline l122 +pille
Von: samelrah
neu
23. Januar 2016 um 23:55
Beikost 5 1/2 Moante
Von: tweeny1208
neu
23. Januar 2016 um 16:58
Mit 15 wiege ich 46kg
Von: blvckenx
neu
23. Januar 2016 um 14:34
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen