Home / Forum / Fit & Gesund / Bluthochdruck in der Pillenpause - normal?

Bluthochdruck in der Pillenpause - normal?

26. Juni 2007 um 15:45

Hallo,
solange ich die Pille einnehme habe ich meist Blutdruckwerte von etwa 120/ 75. In der Pillenpause bin ich innerlich total unruhig und meine Werte sind dann häufig bei 160/ 100! Es geht mir dann auch nicht wirklich gut (Schwindel, innere Unruhe, Müdigkeit usw.)
Kann mir Jemand sagen, ob es eine normale Reaktion ist?
Mein Blutdruck war vor der Pilleneinnahme meist im normalen Bereich.
Freue mich auf Antworten
Vielen Dank und Gruß

Mehr lesen

29. Juli 2007 um 21:25

Hmmm
Hi du, also bei mir war es so, dass ich nich nur während der pillenpause nen bluthochdruck hatte sondern immer. Hab mich dann an einen internisten gewandt. Dann wurde die Langzeitblutdruckmessung von 24 Std. gemacht = Bluthochdruck, dann habe ich die Pille abgesetzt und die Messung wiederholt = immernoch Bluthochdruck.Bekam also Tabletten die ich regelmäßig nehmen muss jetzt. Nich so schön. Dachte dann natürlich dass es nich an der Pille liegt, denn der Blutdruck is ja auch ohne Pille hoch. Naja jedenfalls will ich die Pille wieder nehmen, aber mein Internist ist dagegen, er sagt ich solle es lieber mit der Spirale oder so versuchen, weil wenn ich die Pille wieder nehme wird der Blutdruck zu sehr steigen...
Kurz oder lang will ich damit sagen, dass ich es abchecken lassen würde, denn es ist wichtig dass in jungem alter die Gefäße noch nicht zu sehr beansprucht werden, sonst sieht es im Alter schlecht aus. Ich arbeite selbst in einer Arztpraxis und kenne Erfahrungsberichte genug über Gefäßerkrankungen
Ganz liebe Grüße Jule
Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper