Forum / Fit & Gesund / Bluthochdruck und Herzprobleme

Bluthochdruck einfach so, plötzlich und unerwartet

14. September 2015 um 16:28 Letzte Antwort: 9. Oktober 2015 um 10:27

Hallo,
Ich bin 39 Jahre alt und habe seit 3 Tagen Problem mit Bluthochdruck.
Ich habe mir Handgelenk in Urlaub gebrochen, 2 Wochen lang gäbe ich nichts unternommen weil ich dachte des ist nur eine Prellung oder so.
Nach 2 Wochen bin ich doch noch zum Arzt gegangen und er hat festgestellt das es ein Bruch ist und operiert werden muss.
Dann worde es operiert eine Platte implantiert,alles hat top geklappt. 2 Stunden nach Operation war ich wieder topfit und hab mir schon überlegt was ich wohl für Sport machen man die nächste 6 Wochen. 5 Tage müsste ich in der Klinik bleiben und ach diese 5 Tage war alles wunderbar.
Kaum war ich Zuhause ist mir schlecht geworden, meine Mutter hat ein blutdruckmessgert mit gebracht und gemessen 259 zu irgendwas
Notaufnahme ins Krankenhaus, alles mögliche geschluckt und mit 160 wieder nach Hause gegangen. Mit Überweisung zu Hausarzt. Heute war ich da er hat Blut abgenommen EKG und Ultraschall gemacht (beides normal). Jetzt muss ich 24 Stunden Urin sammeln und morgen abgeben und auf Ergebnis bis Dienstag warten und Tabletten schlucken.
Ich bin aber total beunruhigt, kann nichts anderes machen un denke nur darüber nach.
Hat vielleicht jemand eine Idee was das sein kann? Warum so plötzlich hat das was mit OP zu tun oder ist das einfach nur ein Zufall?
Vielen Dank vorab für eure Antworten.

Mehr lesen

9. Oktober 2015 um 0:08

:RE Bluthochdruck
Wichtig ist jetzt einen Arzt zu finden der Dich nicht gleich mit Tabletten vollstopft. Bestehe auf eine 24 h Blutdruckmessung. Nur dann kann eine seriöse Aussage zu Bluthochdruck getroffen werden. 259 : irgendwas ist natürlich eine Hausnummer! Wenn der Hochdruck nicht "essentiell" ist , also keiner in der Schulmedizin weiss warum, dann gibt es noch einige andere Ursachen wie Connsyndrom, Phäocromozytom, Nierenaterienstenose. Eine seriöse Diagnostik schliesst diese Ursachen zunächst aus.
Wünsche alles Gute!

Gefällt mir

9. Oktober 2015 um 10:27
In Antwort auf walter_12843362

:RE Bluthochdruck
Wichtig ist jetzt einen Arzt zu finden der Dich nicht gleich mit Tabletten vollstopft. Bestehe auf eine 24 h Blutdruckmessung. Nur dann kann eine seriöse Aussage zu Bluthochdruck getroffen werden. 259 : irgendwas ist natürlich eine Hausnummer! Wenn der Hochdruck nicht "essentiell" ist , also keiner in der Schulmedizin weiss warum, dann gibt es noch einige andere Ursachen wie Connsyndrom, Phäocromozytom, Nierenaterienstenose. Eine seriöse Diagnostik schliesst diese Ursachen zunächst aus.
Wünsche alles Gute!

:RE Bluthochdruck
Hallo,
vielen Dank für die Antwort.
Langzeit Blutdruckmessung wurde gemacht War nicht so gut Durchschnittswert war 157:101
Dann wurde langzeit EKG gemacht, nichts auffälliges. Blutwerte auch alle in Ordnung, im Urin nichts gefunden, Ultraschal vom Bauchraum nichts ergeben, und Kardiologe hat auch nichts gefunden.
Hausarzt meint das ist jetzt einfach so und ich muss mein Leben lang Tabletten schlucken und hat mit Ramipril und noch irgendwas verschrieben. Ich soll die morgens schlucken und 3-mal am Tag Blutdruck messen. Habe ich 2 Wochen gemacht und im Durchschnitt auf 140/95 gekommen. Daraufhin hat der Arzt Dosis erhöht, Tabletten sind größer geworden
Das will ich aber nicht, und ich glaub ich habe die Ursache gefunden.
Ich glaube das ist mein Rücken, ein Tag bevor ich aus dem Krankenhaus entlassen wurde hat sich mein Nacken und Rücken extrem verspannt, die Physiotherapeutin im Krankenhaus meinte das kommt von 3 Wochen Schonhaltung und so ein Krankenhausbett ist auch nicht so optimal.
Ich habe mir 10er Pack Massagen gekauft, und jedes Mal am Tag nach der Massage hatte ich maximal 117:72. Zwei Tage später verspannt sich wieder alles und Blutdruck steigt auf 150 bis 160
Schon irgendwie merkwürdig. Der Arzt sagt dass es nicht sein kann und das es wahrscheinlich nur Zufall ist. Aber Zufall 6 mal hintereinander?
Weiß vielleicht jemand von euch was los ist?

Gefällt mir