Forum / Fit & Gesund

Blumen verschicken zum Valentinstag

8. Februar um 18:53 Letzte Antwort: 16. Februar um 14:59

Hallo Leute.
Ich bin männlich, 31 Jahre alt und habe in den letzten zwei Wochen eine 30 Jährige Frau über eine Online- Singlebörse kennen gelernt. (Noch nicht persönlich getroffen).
Wir hatten bis jetzt aber 2 Videotelefonate wo wir uns gegenseitig gehört und gesehen haben. Ein Treffen war für NMittwoch geplant doch jetzt haben wir es  wegen dem Schnee.verschoben. Also falls es sich bis dahin doch bessert dann haben wir es offen gelassen.

Als es ihr schlecht ging habe ich ihr sowas gecshrieben wie: "Wenn ich bei dir sein könnte dann würde ich bei solchen Tagen für dich da sein." Und das fand sie wohl gut weil sowas hat zu ihr noch niemand so gesagt, nicht mal ihre Ex- Partner.

Daher habe ich mir überlegtetzt ihr zum Valentinstag Blumen/Rosen zu schicken. Ist das eine gute Idee oder eher eine schlechte? 
Ich meine ob es zu aufdringlich ist oder sie sich eher freuen würde?!

Was wäre eure Einschätzung?

Mehr lesen

9. Februar um 18:29

Also wenn du sie nicht persönlich getroffen hast, dann nein.
Ihr seid auch gar nicht zusammen, also nein zu aufdringlich meiner Meinung nach

Gefällt mir

9. Februar um 20:18

Bring Ihr doch zu Eurem ersten persönlichen Treffen einen kleinen Blumenstrauß mit. Ich würde mich darüber eher freuen.

Viel Erfolg Nadja

Gefällt mir

11. Februar um 7:46

Das würde ich auch sagen, aber jetzt zum Valentinstag verschicken ich weiß nicht

Gefällt mir

16. Februar um 14:59

Als ich finde das eine gute Idee.Ich freue mich da immer darüber.Ich werde dieses Jahr mit mit meinem Freund gut essen zu Hause, und es uns gemütlich machen.

Gefällt mir