Home / Forum / Fit & Gesund / Blasenentzündung ohne Antibiotika

Blasenentzündung ohne Antibiotika

6. März 2009 um 14:41

Hallo
Also ich hatte letzten freitag die ersten anzeichen einer BE (stechende schmerzen beim wasserlassen) und seit samstag also alle symptome einer typische BE außer krampfartige schmerzen. da es ja samstag war konnte ich nicht zum arzt gehen und hab es mit wärmflasche und viel trinken versucht.

am montag habe ich mir dann nieren und blasen tee und cranberry kapseln von dm geholt. hab alles fleißig getrunken und genommen und seitdem sind die symptome bis auf ein leichtes ziehen von der harnröhre in die blase zurück gegangen. jedoch schwankt es im laufe des tages etwas. morgens und abends ist es fast weg und nachmittags wirds wieder etwas stärker (mehr harndrang und noch ein bis zweimal minimal blut im urin).geht aber nach ein oder zwei stunden wieder weg.

da es meine erste BE (wahrscheinlich vom sex) war, habe ich noch nicht so viel erfahrung damit wollte aber nicht zum arzt gehen, weil ich kein antibiotika nehmen wollte. auf die ganzen nebenwirkungen haben ich keine lust.

sollte ich vielleicht doch noch zum arzt gehen weil die symptome noch ca 6 bis 7 tagen noch nicht weg sind oder sollte ich einfach weiter tee trinken und warten bis das ziehen auch noch verschwindet.

wäre nett wenn ihr mir antwortet

LG

Mehr lesen

16. März 2009 um 8:20

Blasenentzündung ohne Antibiotika
Hallo mary10077,
auch ich leide seit 2 Jahren an ständigen BEs und bei mir ging es nie ohne Antibiotika weg. Im Gegenteil, es wurde immer schlimmer, bis sogar Blut im Urin war. Wenn Deine BE durch Bakterien ausgelöst ist, wirst Du ohne Antiobiotika nicht wirklich auskommen. Sollten also Deine Beschwerden weiterhin da sein, wenn auch nur gering, solltest Du einen Arzt aufsuchen. Dort kann man durch eine Urinprobe schnell feststellen, wie schlimm es ist und ob Antibiotika doch notwendig ist.

Gefällt mir

10. Juli 2009 um 11:15


Also ich würde auch vorschlagen zum arzt mzu gehen, schließlich kann es noch schlimmer werden und noch länger dauern.
Meiner meinung bekommt man keine BE ohne AB weg!
Das ist unmöglich, und hat bei mir noch nie geklappt.
Direkt zum Arzt!

LG

Gefällt mir

10. Juli 2009 um 14:05

Wenn
du Blut im Urin hast musst du zum Arzt. Gehe zu einem Urologen!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen