Home / Forum / Fit & Gesund / Blasenentzündung,nervlich fertig!

Blasenentzündung,nervlich fertig!

8. Februar 2010 um 21:13 Letzte Antwort: 23. März 2016 um 15:21

Hey Leute, wie ich gesehen habe, haben hier viele das Problem.
Aber ich habe irgendwie dauernd das Problem und finde keine richtige Lösung.Als Kind hatte ich mal eine OP am Harnleiter,was ziemlich kritisch war.
Letztes Jahr Sommer hatte ich so schlimme Schmerzen das mein Freund mich in die Notaufnahme fahren musste und da haben sie auch festgestellt das zu viel Eiweiß im Urin ist,dann habe ich Antibiotika bekommen,wovon ich eigentlich kein Freund bin,auch wegen der Pille.Die Schmerzen waren aber zu extrem,so das mir fast alles recht war.

Ich war auch schon beim Urologen der hat einen Ultraschall von meinen Nieren gemacht und meinte es wäre alles okay.
Dann hat er gesagt das ich höchst wahrscheinlich eine Reizblase habe. Er hat mir dann Cystinol Long Kapseln verschrieben (Bio).Die helfen eigentlich ganz gut, aber da kosten 60 Kapseln auch 30 und das ist auf die Dauer auch ganz schön Teuer und nicht immer helfen (bin ich der Meinung). Wenn es ganz akut ist nehme ich noch Uvalysat Tropfen.

Nervlich ist das ganze sehr belastend und wenn ich merke das ein Blasenentzündung im Anmarsch ist bin ich schon total fertig und kann den Rest des Tages vergessen.Dann trinke ich den ganzen Tag Tee und lege mir ein Kirschkernkissen auf den Bauch.

Ich muss immer 2 Hosen anziehen und extrem aufpassen das meine Nieren und Blase immer bedeckt sind,auch im schlaf passiert es mir manchmal das mein Rücken aufgedeckt ist und dann habe ich am nächsten Morgen gleich ständigen Harndrang.Im Sommer kann ich nicht baden gehen weil das Wasser dann sogar zu kalt ist und da ist es sogar bei 30 besser wenn ich noch eine Jacke über dem T-shirt trage.
Nach dem GV mit meinem Freund habe ich das
auch manchmal obwohl ich dann immer gleich auf Toilette gehe und mich dusche.

Das macht mich nervlich so fertig immer das Gefühl zu haben, zu "müssen" und wenn ich nicht gehe das ich mir in die Hosen mache,obwohl gar nix kommt. Dann sitz ich da und heule weil es mich ganz irre macht.


Jetzt weiß ich nicht was ich noch alles ausprobieren soll um zu hoffen das mal irgendwas hilft. Hat jemand nen ähnliches Akutes Problem und vielleicht eine Lösung gefunden?? wäre Dankbar...lg

Mehr lesen

8. Februar 2010 um 21:26

Ps.
pn wäre auch cool

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 22:48
In Antwort auf marlyn_12759400

Ps.
pn wäre auch cool

Das ist echt krass...
... aber wie man hier merkt, ist man nicht allein.
ich glaube, du machst das schon alles richtig. und es ist auch komisch, dass manche frauen da extrem anfällig für sind und andere das gar nicht nachvollziehen können.

darf momentan auch wieder AB nehmen... meine ärztin hat mir nun eine 10 tagekur verordnet und dann soll ich für ein halbes jahr alle drei tage eine tablette nehmen.

vielleicht hilft das was, das könntest du deinem arzt ja auch vorschlagen?
bei mir ist das jetzt mal die letzte massnahme, ich hab das seit fast 10 jahren immerwieder... und wenn das nichts nützt, weiss ich auch nicht...

ich wünsche dir gute besserung
liebe grüsse
summertime

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 22:59

Nochmal ne frage...
... wegen der OP, als du ein Kind warst:
Hattest du eine Verengung oder sowas? Vielleicht muss man da nochmal genauer nachfragen?

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 23:09
In Antwort auf dilan_12556899

Das ist echt krass...
... aber wie man hier merkt, ist man nicht allein.
ich glaube, du machst das schon alles richtig. und es ist auch komisch, dass manche frauen da extrem anfällig für sind und andere das gar nicht nachvollziehen können.

darf momentan auch wieder AB nehmen... meine ärztin hat mir nun eine 10 tagekur verordnet und dann soll ich für ein halbes jahr alle drei tage eine tablette nehmen.

vielleicht hilft das was, das könntest du deinem arzt ja auch vorschlagen?
bei mir ist das jetzt mal die letzte massnahme, ich hab das seit fast 10 jahren immerwieder... und wenn das nichts nützt, weiss ich auch nicht...

ich wünsche dir gute besserung
liebe grüsse
summertime

Summertime
Was noch schlimmer an der Sache ist, die Mädels die immer halb Nackt rum rennen bekommen sowas nicht und unser eins läuft wie Oma Else unterm Rock rum mit Hemdchen etc.

Ich habe grade auch wieder extremes ziehen obwohl ich grade nicht mal genau nachvollziehen kann ob die von der Blase kommen oder weil ich grade noch meinen Mist habe und da auch oft schmerzen habe,aber die müssten Morgen weg sein.
Ich lag heute den ganzen Tag rum und hab schon einen Wasserbauch vom Tee. Wenn ich jetzt auf Toilette gehe kann ich auch gut wasser lassen aber dann hab ich noch so ein ziehen und wie eine Art Muskelkater-krampf in der Blase.
Ich werde das beim Arzt mal vorschlagen,obwohl ich eh das Gefühl habe das es sich mit der Aussage *Reizblase* erledigt hat für Sie.
lg

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 23:13
In Antwort auf marlyn_12759400

Summertime
Was noch schlimmer an der Sache ist, die Mädels die immer halb Nackt rum rennen bekommen sowas nicht und unser eins läuft wie Oma Else unterm Rock rum mit Hemdchen etc.

Ich habe grade auch wieder extremes ziehen obwohl ich grade nicht mal genau nachvollziehen kann ob die von der Blase kommen oder weil ich grade noch meinen Mist habe und da auch oft schmerzen habe,aber die müssten Morgen weg sein.
Ich lag heute den ganzen Tag rum und hab schon einen Wasserbauch vom Tee. Wenn ich jetzt auf Toilette gehe kann ich auch gut wasser lassen aber dann hab ich noch so ein ziehen und wie eine Art Muskelkater-krampf in der Blase.
Ich werde das beim Arzt mal vorschlagen,obwohl ich eh das Gefühl habe das es sich mit der Aussage *Reizblase* erledigt hat für Sie.
lg

Ps.
aber Antibiotika meide ich generell denn wenn man es mal wirklich brauch,hilft es nicht mehr weil man Immun dagenen ist. Weil die verschreiben das ja auch bei jedem Zimperlein.
Und ich habe auch Angst wegen der Pille weil die dann nicht richtig wirkt.

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 23:15
In Antwort auf dilan_12556899

Nochmal ne frage...
... wegen der OP, als du ein Kind warst:
Hattest du eine Verengung oder sowas? Vielleicht muss man da nochmal genauer nachfragen?


Ja der Harnleiter war gequetscht.Soweit weiß ich es von meiner Mom. Ich habe mir nämlich auch gedacht das es da vielleicht zusammenhänge gibt mit der BE.

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 23:28
In Antwort auf marlyn_12759400

Summertime
Was noch schlimmer an der Sache ist, die Mädels die immer halb Nackt rum rennen bekommen sowas nicht und unser eins läuft wie Oma Else unterm Rock rum mit Hemdchen etc.

Ich habe grade auch wieder extremes ziehen obwohl ich grade nicht mal genau nachvollziehen kann ob die von der Blase kommen oder weil ich grade noch meinen Mist habe und da auch oft schmerzen habe,aber die müssten Morgen weg sein.
Ich lag heute den ganzen Tag rum und hab schon einen Wasserbauch vom Tee. Wenn ich jetzt auf Toilette gehe kann ich auch gut wasser lassen aber dann hab ich noch so ein ziehen und wie eine Art Muskelkater-krampf in der Blase.
Ich werde das beim Arzt mal vorschlagen,obwohl ich eh das Gefühl habe das es sich mit der Aussage *Reizblase* erledigt hat für Sie.
lg

Annie, Leidensgenossin mit Wärmflasche?
Vielen Dank, auch wenn du es nicht wolltest, hast du mich heute das erste Mal zum lachen gebracht
Weil genau das, mit der Oma denk ich mir auch immer!
Unterhemd.... Wollunterhose... Was geht? Und dann sind da eben die Mädels mit den kurzen Jacken im Winter und ich versteh die Welt nicht mehr...

Ja, das mit dem AB ist nicht ausser acht zu lassen. Vor allem wegen der Resistenz und der Pille. Da kann ich dir einen Tipp geben: Nuvaring. Der ist direkt "innen" anzuwenden und deshalb auch unbeeindruckt von AB oder Durchfall oder so.
Aber ich hatte so entsetzliche Schmerzen - das ganze WE - dass mir das heute egal war... Ausserdem muss ich auch wieder arbeiten, und das macht mit Schmerzen noch weniger Spass

Wegen deinem gequetschen Harnleiter würde ich echt mal schauen, das kann schon sein, dass so ne "Fehlbildungen" BEs begünstigen.

Na toll, wenn sie die Diagnose gestellt haben und dir keine Lösung vorschlagen können... Gibts doch gar nicht.
Gegen die Schmerzen kann ich noch Spasmo-Urgenin empfehlen, das lindert (zu mindest bei mir) die Reizungen beim Wasserlassen ein bisschen.

LG

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 23:57
In Antwort auf dilan_12556899

Annie, Leidensgenossin mit Wärmflasche?
Vielen Dank, auch wenn du es nicht wolltest, hast du mich heute das erste Mal zum lachen gebracht
Weil genau das, mit der Oma denk ich mir auch immer!
Unterhemd.... Wollunterhose... Was geht? Und dann sind da eben die Mädels mit den kurzen Jacken im Winter und ich versteh die Welt nicht mehr...

Ja, das mit dem AB ist nicht ausser acht zu lassen. Vor allem wegen der Resistenz und der Pille. Da kann ich dir einen Tipp geben: Nuvaring. Der ist direkt "innen" anzuwenden und deshalb auch unbeeindruckt von AB oder Durchfall oder so.
Aber ich hatte so entsetzliche Schmerzen - das ganze WE - dass mir das heute egal war... Ausserdem muss ich auch wieder arbeiten, und das macht mit Schmerzen noch weniger Spass

Wegen deinem gequetschen Harnleiter würde ich echt mal schauen, das kann schon sein, dass so ne "Fehlbildungen" BEs begünstigen.

Na toll, wenn sie die Diagnose gestellt haben und dir keine Lösung vorschlagen können... Gibts doch gar nicht.
Gegen die Schmerzen kann ich noch Spasmo-Urgenin empfehlen, das lindert (zu mindest bei mir) die Reizungen beim Wasserlassen ein bisschen.

LG

"Summer, Leidensgenossin mit Kirschkerkissen!"
Das freu mich wenn Du lachen konntest ^^ manchmal denk ich mir auch,WIE man Leute auf eine "komische" Art und Weise kennen lernt. Im Forum für Blasenkranke, is ja auch mal nen Highlight.

Du meinst also Ring rein Pille weg?

Ich fühl mich echt nicht nur wegen der Sachen wie ne Oma sondern auch weil ich das Wasser fast nicht mehr halten kann. Also wenn ich muss dann muss ich auch schnell gehen,da hab ich manches mal schon gedacht ich schaff es nicht mehr und werd Inkontinent.

Vor paar Jahren war ich mal beim FA und habe mich nach der Untersuchung angezogen und am Ende einen Nierengurt drumgeschnallt und mein Arzt meinte nur:"ach Sie sind wohl mit dem Motorrad hier?" und ich so:"ne ich habe es immer mit de Blase deswegen!" Er meinte nur das,dass sehr vorbildlich wäre..naja soviel bringt es auch nicht,ich nehme den halt bei dem Wetter unter der Jacke wenn ich raus gehe aber manchmal auch in der Wohnung.

Es ist einfach nur vom Kopf her belastend, wenn ich merke es geht los werd ich irgendwie innerlich ganz hippelig und steh auf setzt mich hin usw.
Gestern waren wir auch bei ner Freundin und ich hab gemerkt, jetzt hab ich das komische ziehen wieder da hab ich zu meinem Freund gesagt das wir unbedingt heim müssen. Ich muss bei sowas sofort heim weil ich will dann meine Ruhe und am besten sofort in die heiße Wanne. Das ist auch das einzigste was hilft.
Morgen früh werd ich zum Arzt denk ich.

Versuche die ganze Zeit die Schmerzen zu verdängen aber sinnlos. Der Blasendruck ist auch Druck im Kopf.

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 23:58
In Antwort auf marlyn_12759400

Ps.
aber Antibiotika meide ich generell denn wenn man es mal wirklich brauch,hilft es nicht mehr weil man Immun dagenen ist. Weil die verschreiben das ja auch bei jedem Zimperlein.
Und ich habe auch Angst wegen der Pille weil die dann nicht richtig wirkt.


Kirschkernkissen meinte ich ^^

Gefällt mir
15. Februar 2010 um 21:29

Seit einem halben Jahr Beschwerdefrei
Hallo ihr Lieben,
ihr wisst gar nicht, wie gut ich dieses Problem kenne bzw. kannte
Vor fast genau drei Jahren wurde ich am Harnleiter operiert, weil meine ständigen Infektionen angeblich von einem zu engen Harnleiter kamen. Dies hat leider nur etwa ein Jahr genützt. Danach bekam ich wieder monatliche Blasenentzündungen, also nicht empfehlenswert!!

Seit September (also seit ca. einem halben Jahr) nehme ich nun täglich 2 Cranberrykapseln (morgens und abends jew. eine) und hatte seitdem keinerlei Beschwerden. Auch habe ich jetzt kein schlechtes Gefühl mehr, wenn ich Abends mal etwas dünner Bekleidet feiern gehe Trotzdem sind die Kapseln kein Freibrief für Bauchfrei im Winter!!! Nach dem Geschlechtsverkehr gehe ich nach wie vor zur Toilette und trinke mind. 2-3 Liter täglich.

Es ist aber leider tatsächlich so, dass bei längerem "Nicht-Einnehmen" (ca. 2 Tage) wieder erste Schmerzen auftreten (können).

Aber ganz ehrlich, wenn ich nie wieder eine Infektion bekomme, nehme ich es gerne in Kauf, mein Leben lang harmlose Vitamin-Kapseln einzunehmen.

Ich kann wirklich jedem raten, diese Cranberry-Kapseln wenigstens zu testen. Sie sind in der Apotheke erhältlich, aber auch im dm ("Das gesunde Plus") und dort kosten sie auch nur die Hälfte.

Ich kann zwar nicht versprechen, dass die Cranberry eure Rettung ist, aber mir hat sie absolut geholfen (und Sex macht jetzt auch wieder Spaß )



Gefällt mir
23. Februar 2010 um 0:09

Blasenentzündung
Hallo ihr Lieben,

ich kenne das Problem auch mit der immer wiederkehrenden Blasenentzündungen ABER seit 8 Monaten bin ich Symptom-frei.
Kein einziges Ziepen oder ähnliches mehr. Und zwar mein ultimativer Tip (auch wenn es für die meisten sicher blöd ist) setzt die Pille ab!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich weiß die Pille ist besser als ein Kondom aber ich sage es euch in eurem / unserem Fall ist das Absetzen der Pille wirklich ratsam. Und ist es denn nicht viel wertvoller endlich gesund zu sein und keine Schmerzen mehr zu haben?!?!?
Hatte 1 Jahr lang jeden Monat eine BE und mußte Antibitikum schlucken und war nur noch verzweifelt. Ich dachte, dass mir nichts mehr helfen kann...Bis meine Frauenärztin gemeint hat, ich soll doch mal die Pille absetzten und mit Kondom verhüten. Und ich sage es euch seitdem habe ich nicht mal ein leichtes ziehen (was ich vorher fast jeden Tag hatte, auch wenn ich gerade keine akute BE hatte)
Ich kann tragen was ich will und muss keine Medikamente mehr nehmen und fühle mich super.
Also Mädels probiert es mal aus, mir hat es wirklich geholfen.

Kopf hoch und viel Glück!!!

Gefällt mir
28. Mai 2014 um 8:51

Kenne deine Situation, du machst schon sehr viel richtig!
du machst schon die richtigen Dinge!!!

Kauf dir zum Schlafen und untertags einen Nierenschutz, gibt es online überall. Ich trage den auch bei 30C und zum Schlafen, was auch hilft, zusätzlich, ich habe mir eine Yoga Hose gekauft, da diese man so hoch geben kann, dass die Nieren gut geschützt sind und beim Schlafen es sehr gut hilft, wenn zB mal das Tshirt hochrutscht.

Nach dem Sex, sofort aufs WC und mit lauwarmen Wasser ausspülen ist auch sehr hilfreich, mache ich auch jedes Mal, auch wenn es nicht erotisch ist, aber da muss man auf sich schauen.

Nach dem Schwimmen, sofort einen neuen Bikini anziehen, die Blase braucht es warm, auch die Nieren.

Probiere 2-3 Liter zu trinken, damit du ständig deine Blase leers, probiere auch nie es zurückzuhalten, wenn du aufs WC musst, gehe!!!

Meine neueste Errungenschaft nach einem langen Leidensweg, kommt aus der TCM und heißt Clean Point Kräutertampons, seitdem habe ich keine Probleme mehr mit der Vagina. Ich habe eine "Therapie" mit den Bällchen gemacht und nehme noch 1-2 im Monat, seither habe ich keine Blasenentzündung mehr. Wenn ich zB nach dem Sex merke, dass es weh tut, nehme ich ein Bällchen und habe nach 1-2h kein ziehen in der Scheide mehr und es kommt auch nicht zur Blasenentzündung. Nach dem Schwimmbad nehme ich auch immer eines, da man ja nie weiss, ob man eine BE bekommen könnte.
Wünsch dir alles Gute.

Gefällt mir
28. Mai 2014 um 23:32
In Antwort auf topaz_12870103

Kenne deine Situation, du machst schon sehr viel richtig!
du machst schon die richtigen Dinge!!!

Kauf dir zum Schlafen und untertags einen Nierenschutz, gibt es online überall. Ich trage den auch bei 30C und zum Schlafen, was auch hilft, zusätzlich, ich habe mir eine Yoga Hose gekauft, da diese man so hoch geben kann, dass die Nieren gut geschützt sind und beim Schlafen es sehr gut hilft, wenn zB mal das Tshirt hochrutscht.

Nach dem Sex, sofort aufs WC und mit lauwarmen Wasser ausspülen ist auch sehr hilfreich, mache ich auch jedes Mal, auch wenn es nicht erotisch ist, aber da muss man auf sich schauen.

Nach dem Schwimmen, sofort einen neuen Bikini anziehen, die Blase braucht es warm, auch die Nieren.

Probiere 2-3 Liter zu trinken, damit du ständig deine Blase leers, probiere auch nie es zurückzuhalten, wenn du aufs WC musst, gehe!!!

Meine neueste Errungenschaft nach einem langen Leidensweg, kommt aus der TCM und heißt Clean Point Kräutertampons, seitdem habe ich keine Probleme mehr mit der Vagina. Ich habe eine "Therapie" mit den Bällchen gemacht und nehme noch 1-2 im Monat, seither habe ich keine Blasenentzündung mehr. Wenn ich zB nach dem Sex merke, dass es weh tut, nehme ich ein Bällchen und habe nach 1-2h kein ziehen in der Scheide mehr und es kommt auch nicht zur Blasenentzündung. Nach dem Schwimmbad nehme ich auch immer eines, da man ja nie weiss, ob man eine BE bekommen könnte.
Wünsch dir alles Gute.

Kräutertampons - danke für den Tipp
Hallo Susanne,

ich habe mittlerweile seit 2 Jahren monatlich Probleme mit BE's. Bin heute zufällig auf Deinen Beitrag gestoßen & finde die Kräutertampons sehr interessant...
Habe mich vor ca. 1,5 Monaten mit Strovac impfen lassen - bis dato noch keine BE.
Ich weiß jedoch nicht, ob es davon kommt - bin aber aktuell happy (auch wenn ich täglich ein komisches Gefühl habe mit der Angst, es könnte doch etwas kommen).

Leider konnte niemand bei mir herausfinden, von wo die BE kommt. Meine Freund bzw. Sex schließe ich eigentlich aus, da wir seit 3 Monaten nur noch mit Kondom schlafen und aktuell eh kaum Sex haben...
Würde die Kräutertampons trotzdem gerne ausprobieren, da dies ja nicht schaden kann und evtl. auch positive Auswikrungen auf die Blase hat.
Parallel habe ich schon an eine Vaginaldusche (für nach dem Sex) nachgedacht. Hast Du hiermit Erfahrung? Wo hast Du die Kräutertampons denn gekauft?

Danke Dir für Deine Hilfe - werde unter BE's leidet, probiert glaube ich alles aus, um endlich Ruhe zu haben

Gefällt mir
22. März 2016 um 15:45
In Antwort auf marlyn_12759400

"Summer, Leidensgenossin mit Kirschkerkissen!"
Das freu mich wenn Du lachen konntest ^^ manchmal denk ich mir auch,WIE man Leute auf eine "komische" Art und Weise kennen lernt. Im Forum für Blasenkranke, is ja auch mal nen Highlight.

Du meinst also Ring rein Pille weg?

Ich fühl mich echt nicht nur wegen der Sachen wie ne Oma sondern auch weil ich das Wasser fast nicht mehr halten kann. Also wenn ich muss dann muss ich auch schnell gehen,da hab ich manches mal schon gedacht ich schaff es nicht mehr und werd Inkontinent.

Vor paar Jahren war ich mal beim FA und habe mich nach der Untersuchung angezogen und am Ende einen Nierengurt drumgeschnallt und mein Arzt meinte nur:"ach Sie sind wohl mit dem Motorrad hier?" und ich so:"ne ich habe es immer mit de Blase deswegen!" Er meinte nur das,dass sehr vorbildlich wäre..naja soviel bringt es auch nicht,ich nehme den halt bei dem Wetter unter der Jacke wenn ich raus gehe aber manchmal auch in der Wohnung.

Es ist einfach nur vom Kopf her belastend, wenn ich merke es geht los werd ich irgendwie innerlich ganz hippelig und steh auf setzt mich hin usw.
Gestern waren wir auch bei ner Freundin und ich hab gemerkt, jetzt hab ich das komische ziehen wieder da hab ich zu meinem Freund gesagt das wir unbedingt heim müssen. Ich muss bei sowas sofort heim weil ich will dann meine Ruhe und am besten sofort in die heiße Wanne. Das ist auch das einzigste was hilft.
Morgen früh werd ich zum Arzt denk ich.

Versuche die ganze Zeit die Schmerzen zu verdängen aber sinnlos. Der Blasendruck ist auch Druck im Kopf.

Gibt es dich noch?
Hallo,
bist du hier noch angemeldet? Ich habe genau das selbe Problem wie du (gehabt hast?). Du sprichst mir so aus der Seele. Es wäre schön wenn du dich melden würdest und wir uns evtl. austauschen könnten?! Leider habe ich niemanden der das Problem auch versteht bzw. mitfühlt. Evtl. bist du jetzt geheilt und kannst mir sogar sagen wie dir das gelungen ist?!

Gefällt mir
23. März 2016 um 11:22

Uropol
Bei mir ist das gleiche. Ich habe mich für eine Behandlung mit uropol entschieden. Gestern hab ich die erste Instillation bekommen. Hat jemand schon Erfahrung mit uropol?

Gefällt mir
23. März 2016 um 15:21
In Antwort auf mikelo_12945777

Gibt es dich noch?
Hallo,
bist du hier noch angemeldet? Ich habe genau das selbe Problem wie du (gehabt hast?). Du sprichst mir so aus der Seele. Es wäre schön wenn du dich melden würdest und wir uns evtl. austauschen könnten?! Leider habe ich niemanden der das Problem auch versteht bzw. mitfühlt. Evtl. bist du jetzt geheilt und kannst mir sogar sagen wie dir das gelungen ist?!

Hallo
Ich leide seid Juni 2015 an dauer Bes,
trotz AB. Seid Monaten renne ich fast jede stunde zur Toilette und meist 1 oder jetzt 2 Tage nach nach dem Sex,alle paar minuten, ich nehme keine Pille und wir verhüten mit Kondom.
Ich soll mich Impfen lassen meinte meine Neurologin.
Doch irgendwie bin ich mir unsicher.
Weis aber auch nicht weiter, da ich beim Frauenarzt kein Termin bekomme.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers