Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Blasenentzündung ich bin total verzweifelt

Letzte Nachricht: 5. März 2010 um 12:12
A
an0N_1296673799z
22.02.10 um 9:22

Hallo,

ich bin total verzweifelt. Seit ca einem halben Jahr leide ich ständig unter wiederkehrenden Harnwegsinfekten. Mein Frauenarzt hat mir immer Antibiotika verschrieben, doch nach dem ich meine Therapie beendet hatte, war sie wieder da. Dann habe ich mich bei einem Urologen vorgestellt und er hat mir ein Langzeitantibiotika von 50 Tagen verschrieben gehabt. Und in dieser Zeit hatte ich keine Probleme. Doch vor zwei Tagen hatte ich Geschlechtsverkehr mit meinem Freund ohne Kondom und schon wieder habe ich einen HWI. Nun ist mir aufgefallen, wenn mein Freund und ich GV haben mit Kondom, habe ich keine Beschwerden, sobald wir GV ohne Kondom haben, habe ich wieder einen HWI. Könnte es sein, das es damit zusammenhängt?

Bitte helft mir, ich bin schon total verzweifelt, es tut immer so weh. Und ich habe schon so viele Fehltage in der Schule, durch diese ständigen HWI.

Als ich ein wenig im Internet recherchiert habe, habe ich viele Tipps gelesen, wie zB auf die Hygiene achten, nach dem GV aufs Wc gehen oder Scheidenzäpfchen benutzen. Es hat alles wirklich nicht funktioniert.

Könnte es vllt auch an meiner Pille liegen? Ich nehme die Cilest?

Bei meinen ersten beiden Geschlachtspartnern hatte ich nie Beschwerden, aber seit meinen letzten Beiden schon. Bei meinen ersten beiden Geschlchtspartnern, nahm ich noch eine andere Pille die Belara, doch ich bin umgestiegen, da mir Abends immer schlecht war.

Bitte, bitte helft mir, ich komme aus diesen Teufelskreis alleine nicht mehr raus!!!

Liebe Grüße

Anna

Mehr lesen

B
bettie_12491220
23.02.10 um 0:13

Selbe Antwort wie in einem anderen Beitrag
Hallöchen,

ich kenne das Problem auch mit der immer wiederkehrenden Blasenentzündungen ABER seit 8 Monaten bin ich Symptom-frei.
Kein einziges Ziepen oder ähnliches mehr. Und zwar mein ultimativer Tip (auch wenn es für die meisten sicher blöd ist) setzt die Pille ab!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich weiß die Pille ist besser als ein Kondom aber ich sage es dir in deinem / unserem Fall ist das Absetzen der Pille wirklich ratsam. Und ist es denn nicht viel wertvoller endlich gesund zu sein und keine Schmerzen mehr zu haben?!?!?
Hatte 1 Jahr lang jeden Monat eine BE und mußte Antibitikum schlucken und war nur noch verzweifelt. Ich dachte, dass mir nichts mehr helfen kann...Bis meine Frauenärztin gemeint hat, ich soll doch mal die Pille absetzten und mit Kondom verhüten. Und seitdem habe ich nicht mal ein leichtes ziehen (was ich vorher fast jeden Tag hatte, auch wenn ich gerade keine akute BE hatte)
Ich kann tragen was ich will und muss keine Medikamente mehr nehmen und fühle mich super.
Also probier es mal aus, mir hat es wirklich geholfen.

Kopf hoch und viel Glück!!!

Gefällt mir

M
mia_11873771
28.02.10 um 15:06

Cranberry hat mein leben verändert
Hallo Anna,

ich habe Blasenentzündungen seit ich 14 bin. Jetzt bin ich 28. Meistens nachdem ich mit meinem Freund geschlafen habe. Ich hatte echt keinen Spaß mehr daran. Wir hatten nur noch Sex nachdem wir uns beide gewaschen hatten. Das nimmt dem ganzen viel Spontanität. Ich war damit bei ner Urologin, die hat mir Geld für eine Eigenblutherapie abgeknöpft, die mal so gar ncihts brachte. Also weiter waschen dann poppen. und trotzdem mind. alle 2 Monate war sie wieder da, mit Blut und allem drum und dran. Meine Urologin wollte mir immer diese impfung aufschwatzen aber ob sie hilft konnte sie auch nciht garantieren. Meine Blase ist wohl schon vernarbt meinte die Urologin. Bei meiner letzten Blasenentzündung, die nun 8 Monate zurückliegt war ich bei einer neuen Frauenärztin. Die hat mir von der Impfung abgeraten. ich solle es doch erstmal mit Cranberry probieren. Gehört hatte ich schon davon, konnte mir aber nicht vorstellen, dass solche schmerzen durch die einnahme von ein paat Beeren oder beerenkonzentrat zu stillen sind. sind sie aber. Anna, es ist ein Traum. Ich nehme jetzt immer vorm poppen eine Cranberrykapsel. Die hält 10h, das heißt wir können uns zeit lassen. also immer wenn ich denke ... heute wird gepoppt, nehm ich sie ein. Cranberry wirkt antibakteriell in der Blase, d.h.Bakterien und sonstige Erreger können sich an der Blasenschleimhaut nicht einnisten. Nach dem Poppen einfach auf Klo gehen (muss man ja eh) und dann wird alles rausgespült. Es ist ein wahrer segen. Hätte ich nie gedacht. Probiers mal damit, ich denke mit Pillenabsetzen und so hat das alles nichts zu tun. Es sind ja Bakterien die durchs poppen und die reibung reinkommen. daran merkst du das es mit kondomen nicht passiert. aber immer kondome sind nervig. Wir haben jetzt sogar abends und dann morgens miteinander geschlafen, ohne waschen zwischendrin. Das wäre früher nie möglich gewesen. Ich nehm die 400mg kapseln von avitale. aber ich denke da kann man sämtliche anderen auch nehmen.

Probiers mal aus. Für mich und meinen Freund ists echt n segen.

Ich wünsch Dir viel Erfolg!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
D
dilys_11924461
05.03.10 um 12:12
In Antwort auf mia_11873771

Cranberry hat mein leben verändert
Hallo Anna,

ich habe Blasenentzündungen seit ich 14 bin. Jetzt bin ich 28. Meistens nachdem ich mit meinem Freund geschlafen habe. Ich hatte echt keinen Spaß mehr daran. Wir hatten nur noch Sex nachdem wir uns beide gewaschen hatten. Das nimmt dem ganzen viel Spontanität. Ich war damit bei ner Urologin, die hat mir Geld für eine Eigenblutherapie abgeknöpft, die mal so gar ncihts brachte. Also weiter waschen dann poppen. und trotzdem mind. alle 2 Monate war sie wieder da, mit Blut und allem drum und dran. Meine Urologin wollte mir immer diese impfung aufschwatzen aber ob sie hilft konnte sie auch nciht garantieren. Meine Blase ist wohl schon vernarbt meinte die Urologin. Bei meiner letzten Blasenentzündung, die nun 8 Monate zurückliegt war ich bei einer neuen Frauenärztin. Die hat mir von der Impfung abgeraten. ich solle es doch erstmal mit Cranberry probieren. Gehört hatte ich schon davon, konnte mir aber nicht vorstellen, dass solche schmerzen durch die einnahme von ein paat Beeren oder beerenkonzentrat zu stillen sind. sind sie aber. Anna, es ist ein Traum. Ich nehme jetzt immer vorm poppen eine Cranberrykapsel. Die hält 10h, das heißt wir können uns zeit lassen. also immer wenn ich denke ... heute wird gepoppt, nehm ich sie ein. Cranberry wirkt antibakteriell in der Blase, d.h.Bakterien und sonstige Erreger können sich an der Blasenschleimhaut nicht einnisten. Nach dem Poppen einfach auf Klo gehen (muss man ja eh) und dann wird alles rausgespült. Es ist ein wahrer segen. Hätte ich nie gedacht. Probiers mal damit, ich denke mit Pillenabsetzen und so hat das alles nichts zu tun. Es sind ja Bakterien die durchs poppen und die reibung reinkommen. daran merkst du das es mit kondomen nicht passiert. aber immer kondome sind nervig. Wir haben jetzt sogar abends und dann morgens miteinander geschlafen, ohne waschen zwischendrin. Das wäre früher nie möglich gewesen. Ich nehm die 400mg kapseln von avitale. aber ich denke da kann man sämtliche anderen auch nehmen.

Probiers mal aus. Für mich und meinen Freund ists echt n segen.

Ich wünsch Dir viel Erfolg!

Auch was zu Cranberry
Das Cranberry gut hilft, kann ich nur bestätigen. Mich wundert etwas, dass da schon eine Kapsel vorbeugend reicht, ich nehme welche die meiste Zeit. Da die aber gut schmecken, ist das ok. Du kannst dir ja mal eine kostenlose Probe schicken lassen (www.slebst-sicher-testen.de, da gibt es Cranberry-Proben)
Alles Gute
nala

Gefällt mir

Anzeige