Home / Forum / Fit & Gesund / Blasenentzündung DIE LÖSUNG

Blasenentzündung DIE LÖSUNG

8. April 2013 um 1:40

hallo leute
Bin eigentlich nicht die person die gerne in foren schreibt , aber wenn sie hilfe braucht trotzdem gerne darin rumstöbert . Der grund warum ich mich aber hier angemeldet habe und euch meine erfahrung berichten möchte zu etwas was mir echt geholfen hat würde ich gerne ma von vorne anfangen und erzählen.
So also ich bin seit 2.5 jahren mit meinem mann zusammen und seit ca. 1 jahr bekamm ich immer wieder nach dem geschlehtsverkehr eine blasenentzündung. jeder von euch weiß sicher wie das einen kaputt macht. ich habe so viel im internet gesöbert und es ist unglaublich wie viele frauendieses problem haben ich habe wirklich alles ausprobiert was ich im internet gelesen habe und leider hat mir nichts geholfen. Also bin ich dann nach einiger zeit zur apotheke gegangen und habe mich erkundigt sie hat mir ein mittel namens Acimol empfohlen, was den ph-wert des urins in den sauren bereich bringen soll, damit bakterien sich nicht absetzen können. man soll einen ph wert unter 6 ereichen. in der packung sind auch teststreifen um seinen ph wert zu testen. das habe ich dann gleich gemacht. meiner lag genau bei 6 ( ich war ein wenig skeptisch da ich mir dachte 6 ist ja schon im sauren bereich ob mir das mittel wirklich nutzt) man sollte 3 mal täglich 1-2 tabletten nehmen. die tabletten schmecken leider nicht gut das muss ich sagen xD. man muss sie ca.4-5 tage nehmen bevor sie wirken. ich hatte sie also eine woche vorher angafangen zu nehmen und jetzt passt auf ich habe 3 mal täglich eine genommen und wollte das mittel aber richtig auf die probe stellen ich bin werder nach dem geschlechtsverkehr auf toilette gegangen noch habe ich mich irgendwie warmgehalten im gegenteil, außerdem habe ich am tag vllt gerade mal 2 gläser wasser getrunken .
also alles was eigentlich nicht sein soll.
Und leute ich bin überglücklich nicht mal der ansatz einer blasenentzündung ich hoffe sher das ich jemanden der genauso verzweifelt ist wie ich hiermit helfen kann. probiert es echt aus .
p.s. für die, die immer sehr starcke blasenentzündungen haben sollten vielleicht 3 mal täglich 2 tabletten nehmen die tabletten sindpflanzlich also auch nix schädigendes

Mehr lesen

10. April 2013 um 20:09

Danke für den Tipp
Da werd ich mich mal drüber informieren. Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 13:52

Danke für den Tipp. Und welche Verhütung benutzt Du?
Hallo Mana583,

toll, das Du Dir so viel Zeit genommen hast, von Deinen Erfahrungen zu berichten. Und natürlich ist es auch schön, dass es Dir besser geht.

Mein Geheimtipp bzgl. Blasenentzündung ist direkt nach dem Sex auf's Klo gehen und Wasser lassen. Das ist zwar etwas unromantisch, aber ich habe den Tipp schon häufiger gelesen.

Mich würde noch interessieren, welche Verhütungsmethode Du anwendest, da den hormonellen Verhütungsmethoden ja nachgesagt wird, dass sie die Entstehung von Blasenentzündungen erleichtern???

Ich selbst kann dazu sagen, dass ich früher unter der Pille tatsächlich häufig Blasenentzündungen hatte und nach dem Absetzen nie wieder.
Inzwischen trage ich die Kupferkette gynefix und auch damit hatte ich bisher weder Blasenentzündung noch Pilzinfektion. Ich sehe da ganz klar einen Zusammenhang.

Was meins Du?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 10:02

Ich würde es gerne ausprobieren, aber...
viele Ärzte sind der Meinung, dass eine Übersäuerung des Urins die Blase und die Harnwege reizt? :S

Hattest du seitdem keine BE mehr? Oder wie sah es aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2013 um 18:12
In Antwort auf debbie_12337198

Ich würde es gerne ausprobieren, aber...
viele Ärzte sind der Meinung, dass eine Übersäuerung des Urins die Blase und die Harnwege reizt? :S

Hattest du seitdem keine BE mehr? Oder wie sah es aus?

Alsoo,,,
also ich muss sagen hab meiner ärtztin das erzählt und die hat mir die typischen sachen gesagt viel trinken bla bla bla.... und sonst kommen antibiotika, nun bin ich damit aber mal zu meiner apothekerin gegangen. und die hat mir das auf anhieb sofort empfohlen. Sie meinte das alle total begeistert sind. hab zuahsue auch gleich meinen ph wert gemessen der auch schon sehr sauer war. (was es ja auch sein soll ) hatte dann kurz die hoffnung verloren das es ja eh nich hilft wenn meiner ja schon eh sauer is. aber bin im wichtig is wirklich immer noch total begeistert, aber ganz wichtig is auch wirklich 3 mal am tag zu nehmen. hatte jetzt durch diese faste zeit nur am tag 1 mal eine nehmen können . und dadurch naturlich eine bekommen die ich aber garnicht gespurt habe musste nur stöndig auf die toilette. ich bin dann zum artzt und meinte ob sie ma testen kann weil ich keine schmerzen habe aber ständig auf klo muss die meinte ich habe ne ganz starke
BE hab sie durch das acimol aber nicht gespürt aber man merkt naturlich wenn man 3 ma die std auf klo muss, also wichtig is immer regelmäßig. und das medikament is ja pflanzlich also unschädlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2013 um 18:15
In Antwort auf debora_12263081

Danke für den Tipp. Und welche Verhütung benutzt Du?
Hallo Mana583,

toll, das Du Dir so viel Zeit genommen hast, von Deinen Erfahrungen zu berichten. Und natürlich ist es auch schön, dass es Dir besser geht.

Mein Geheimtipp bzgl. Blasenentzündung ist direkt nach dem Sex auf's Klo gehen und Wasser lassen. Das ist zwar etwas unromantisch, aber ich habe den Tipp schon häufiger gelesen.

Mich würde noch interessieren, welche Verhütungsmethode Du anwendest, da den hormonellen Verhütungsmethoden ja nachgesagt wird, dass sie die Entstehung von Blasenentzündungen erleichtern???

Ich selbst kann dazu sagen, dass ich früher unter der Pille tatsächlich häufig Blasenentzündungen hatte und nach dem Absetzen nie wieder.
Inzwischen trage ich die Kupferkette gynefix und auch damit hatte ich bisher weder Blasenentzündung noch Pilzinfektion. Ich sehe da ganz klar einen Zusammenhang.

Was meins Du?

LG

Die pille
ich nehme die pille und wie gesagt seit ich acimol benutze hatte ich auch keine mehr solang ich sie regelmäßig benutzt habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook