Home / Forum / Fit & Gesund / Blasenentzündung: 1 Jahr schon und nichts Hilft!

Blasenentzündung: 1 Jahr schon und nichts Hilft!

24. August 2008 um 14:30 Letzte Antwort: 23. August 2010 um 15:09

Hallo,
Ich habe jetzt schon die zwölfte Blasenentzündung in einem 3/4 Jahr und ich weiß nicht mehr weiter.
Ich bekomme jedes mal Antibiotikum und trotzdem kommen die BE wieder.
Nach der Dritten habe ich es mit UroVaxon probiert und es half nicht dann mit Granufink, das half genauso wenig. Bei einer Blasenspiegelung und beim Röntgen konnte mir der Arzt versichern das nichts auffällig sei, doch die BE kommen immer wieder. Dann habe ich die Pille gewechselt und hatte 2 monate ruhe, aber es ging wieder los und jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Ich trinke viel und nach dem GV geh ich auch immer auf die Toilette, genauso wie warm anziehen und diese ganzen Dinge. Wie kann es sein, dass die Ärzte nicht mher helfen können?! Kann man noch etwas tun damit das endlich aufhört? Vielleicht hat ja jemand noch ein paar Tipps für mich ?

Liebe grüße Diana

Mehr lesen

25. August 2008 um 17:21

Hab das selbe Problem!
Allerdings schon 3 Jahre. Bei mir hilfts wenn ich, sobald ich merk da kommt wieder eine BZ:

- Viel Trinken
- Crandberrykapseln (hochdosiert)
- Tee
- Globolimischung gegen BZ
- Wärmelampe

Wenn ich rechtzeitig damit anfange hab ich innerhalb von 3Tagen alles hinter mir.
Keiner konnte mir den Grund für diese ständige BZ sagen, wüsste auch nichtmehr woher die immer kommt.
Doch da ich erst damit Probleme habe seit ich die Pille nehme und fast immer nach der Pillenpause die nächste BZ sich ankündigt nehme ich an,das troz wiederspruch der Ärzte die Pille evtl. schuld ist.
Da ich sie Momentan eh nichtmehr vertrage, setzte ich sie jetzt ab und versuchs mal mit PERSONA.

Lg Sonnenschein2811

Gefällt mir
8. Oktober 2008 um 11:42
In Antwort auf hildur_12439094

Hab das selbe Problem!
Allerdings schon 3 Jahre. Bei mir hilfts wenn ich, sobald ich merk da kommt wieder eine BZ:

- Viel Trinken
- Crandberrykapseln (hochdosiert)
- Tee
- Globolimischung gegen BZ
- Wärmelampe

Wenn ich rechtzeitig damit anfange hab ich innerhalb von 3Tagen alles hinter mir.
Keiner konnte mir den Grund für diese ständige BZ sagen, wüsste auch nichtmehr woher die immer kommt.
Doch da ich erst damit Probleme habe seit ich die Pille nehme und fast immer nach der Pillenpause die nächste BZ sich ankündigt nehme ich an,das troz wiederspruch der Ärzte die Pille evtl. schuld ist.
Da ich sie Momentan eh nichtmehr vertrage, setzte ich sie jetzt ab und versuchs mal mit PERSONA.

Lg Sonnenschein2811

Geht mir auch so
Ich habe dauernd Blasenentzündungen seit ich die Pille nehme. Habe jetzt schon die 3. Pille seit November, aber die Blasenentzündungen kommen immer wieder.
Mich verwundert besonders, dass alle Ärzte sagen, dass Blasenentzündungen nicht durch die Pille ausgelöst werden könnten. Aber wenn das doch bei so vielen Frauen ist, seit sie die Pille nehmen, ist das schon komisch.
Mein Freund meint auch immer, ich sollte der Pille gegenüber mehr Vertrauen schenken und nicht alle Ursachen für meine "Wehwehchen" bei ihr suchen.

@sonnenschein2811: Kannst du mir vielleicht mal nach ein paar Monaten eine Mail schreiben, wie das mit der Blasenentzündung aussieht, wenn du die Pille nicht mehr nimmst und auf Nicht-Hormonelle-Verhütung umsteigst? Wäre echt lieb! (würde auch gerne auf so was umsteigen, aber bevor ich die Pille genommen habe, waren meine Tage sehr unregelmäßig und Nachwuchs wäre im Moment echt eine Katastrophe!)
Wo bekommt man denn diese Cranberrykapseln? Auch im Reformhaus?
Was ist Globolimischung?

Gefällt mir
16. November 2008 um 22:30

Hallo
beitrag ist zwar schon etwas älter, aber ich antworte trotzdem noch, vielleicht lesen sie es ja ...
ich hatte ein ähnliches problem und hab esder relativ einfach in den griff bekommen, nämlich durch eine spezielle ernährung!
falls sie interesse haben, kontaktieren sie mich gerne!!!

lg kati

Gefällt mir
14. Dezember 2008 um 21:42
In Antwort auf chanda_12928911

Geht mir auch so
Ich habe dauernd Blasenentzündungen seit ich die Pille nehme. Habe jetzt schon die 3. Pille seit November, aber die Blasenentzündungen kommen immer wieder.
Mich verwundert besonders, dass alle Ärzte sagen, dass Blasenentzündungen nicht durch die Pille ausgelöst werden könnten. Aber wenn das doch bei so vielen Frauen ist, seit sie die Pille nehmen, ist das schon komisch.
Mein Freund meint auch immer, ich sollte der Pille gegenüber mehr Vertrauen schenken und nicht alle Ursachen für meine "Wehwehchen" bei ihr suchen.

@sonnenschein2811: Kannst du mir vielleicht mal nach ein paar Monaten eine Mail schreiben, wie das mit der Blasenentzündung aussieht, wenn du die Pille nicht mehr nimmst und auf Nicht-Hormonelle-Verhütung umsteigst? Wäre echt lieb! (würde auch gerne auf so was umsteigen, aber bevor ich die Pille genommen habe, waren meine Tage sehr unregelmäßig und Nachwuchs wäre im Moment echt eine Katastrophe!)
Wo bekommt man denn diese Cranberrykapseln? Auch im Reformhaus?
Was ist Globolimischung?

Hi
die cranberry teile bekommst im reformhaus oderr in der apo oder beim dm ab 5 aufwärts... also @sonnenschein kannst mich bitte auch benachrichtigrn ob das was gebracht hat ?? ich hab auch schon ausprobiert mit pille ber hat nichts gebracht so wirklich...najagute besserung papa caao

Gefällt mir
29. März 2009 um 17:29

Hallo diana
ich hoffe,dein problem ist noch aktuell.
eigentlich kann man nur hoffen,dass es nicht mehr so ist..habe dasselbe problem seit fast 2 jahren.nix half..alles aber auch alles ausprobiert.dann war ich beim heilpraktiker und nun hab ich endlich ruhe.das mit dm trinken ist ganz wichtig.kommt aber drauf an ,WAS du trinkst.du sollest NUR tee trinken.und IIMMER früchtetee und kräutertee im wechsel,damit sich der ph wert in der blase ständig verändert.statt antibiotika nimmst du homöopatische globuli.und zwar gibts da direkt welche,die gegen blasenentzündung nach dem sex helfen.sie heissen STAPHYSAGRIA.nimm zum waschen ein paar tropfen teebaumöl ins waschwasser.

viel erfolg

lg maihexe

Gefällt mir
30. März 2009 um 17:41
In Antwort auf kari_12681089

Hi
die cranberry teile bekommst im reformhaus oderr in der apo oder beim dm ab 5 aufwärts... also @sonnenschein kannst mich bitte auch benachrichtigrn ob das was gebracht hat ?? ich hab auch schon ausprobiert mit pille ber hat nichts gebracht so wirklich...najagute besserung papa caao

Hallo
Ich habe selber 7 Jahre lang BE gehabt und nichts hat geholfen. Mit Homöopathie und Schüsslersalzen hab ich das Problem jedoch beseitigen können.
Ich hab deswegen eine eigene Internetseite gemacht die Speziell nur das Thema Blasenentzündung und Scheidenpilz beinhaltet.
Ich habe dort ein paar Tipps, Soforthilfen und andere nützlich Sachen geschrieben. vielleicht hilfts ja der einen oder anderen
http://www.frauen-leiden.org

Gruß Bienchen

Gefällt mir
28. Mai 2009 um 20:11

Methionin Hexal 500 mg
Hallo
ich habe seit mehreren Jahren immer wieder in regelmäßigen Abständen eine BE gehabt (mit weißen Blutkörperchen, roten, Keimen und und und). Hab auch schon eine Blasenspiegelung hinter mir, die nicht sehr aufschlussreich war, musste immer wieder Antibiotika nehmen und hab auch schon Uro Vaxom ausprobiert, allerdings ohne Erfolg.
Mein Urologe hat vermutet, dass mein Urin nicht sauer genug sei und sich somit Keime viel schneller und besser vermehren können. Er hat mir Methionin Hexal 500 mg empfohlen und siehe da - es wirkt!
Die Tabletten bekommt man sogar rezeptfrei und recht günstig (50 Stück für ca. 10-15 Euro) in der Apotheke. Hol dir am besten noch Urinteststreifen dazu, dann kannst du die Blasenentzündung direkt vermeiden. Bei mir klappts super! Hoffe ich konnte dir helfen.
Viele Grüße

2 LikesGefällt mir
23. August 2010 um 15:09
In Antwort auf jayne_12483538

Hallo diana
ich hoffe,dein problem ist noch aktuell.
eigentlich kann man nur hoffen,dass es nicht mehr so ist..habe dasselbe problem seit fast 2 jahren.nix half..alles aber auch alles ausprobiert.dann war ich beim heilpraktiker und nun hab ich endlich ruhe.das mit dm trinken ist ganz wichtig.kommt aber drauf an ,WAS du trinkst.du sollest NUR tee trinken.und IIMMER früchtetee und kräutertee im wechsel,damit sich der ph wert in der blase ständig verändert.statt antibiotika nimmst du homöopatische globuli.und zwar gibts da direkt welche,die gegen blasenentzündung nach dem sex helfen.sie heissen STAPHYSAGRIA.nimm zum waschen ein paar tropfen teebaumöl ins waschwasser.

viel erfolg

lg maihexe

Welche Potenz
Hey Maihexe,

welche Potenz hast du denn bei den globulis genommen ??(STAPHYSAGRIA)

Gefällt mir