Home / Forum / Fit & Gesund / Bittttte dringend helfen-- geschwulst am po und schmerzen......

Bittttte dringend helfen-- geschwulst am po und schmerzen......

29. März 2009 um 0:09

hallo.
also erst mal muss ich sagen, dass ich total verzweifelt bin. ich habe gestern auf dem klo gesessen ganz normal wollte daraufhin duschen und habe dann bemerkt als ich in die knie ging, dass es mich am poloch ziemlich gedrückt at, kein schmerz oder so. hab dann mal ertastet und eine ziemlich dicke kugel oder wie auch immer man das nennt gefühlt, hatte aber kei8ne schmerzen und dachte mir nichts dabei. fand das dann doch etwas komisch und hab mich im spiegel betrachtet und hab dann mal gegoogelt-. heute ein ta danach ist dieses geschwülst sehr viel dicker und verursacht HÖLLISCHE SCHMERZEN. ich kann nicht sitzen nicht stehen nicht laufen alles tut weh. ichkonnte nicht einmal arbeiten. jetzt hab ich wieder gegoogelt und denke es passt aölles auf eine perianalthrombose. dort steht msan müsse sich das bei der größe schon wwegmachen lassen. es tut so schrecklich weh. soll ich bis montag warten, dass ich zum artzt kann oder morgen zum notfallartzt. und wenn ja zu welchem artzt, zu meiner frauenäztin??????????? bitte helft mir. ich bin so schüchtern und habe angst es dem artzt zu sagen und zu zeigen. aber es tut so höllisch weh... bitte bittttteee helft mir



ich danke euch jetzt schon mal

mysticalmoves

Mehr lesen

29. März 2009 um 14:10

Hallo!
Wenn die Not zu gross wird,ab in s Krankenhaus!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2009 um 17:09
In Antwort auf birgit_12917754

Hallo!
Wenn die Not zu gross wird,ab in s Krankenhaus!

Halb so willt...
...also das ist nicht so tragisch, für mich hört sich es auch an wie Hämorrhoiden. Ich arbeite im Krankenhaus und habe schon recht viele Leute mit Hämorrhoiden gesehen. Im Frühstadium kannst du es mit Salben oder Zäpfchen behandelen - wichtig ist das du eine ballaststoffreiche Ernährung zu dir nimmst ( Körnerbrot, Kleie, Obst, Joghurt etc.) und viel trinken. Aber ich würde aufjedenfall zum Arzt gehen und das brauch dir nicht peinlich zu sein (leicht zu sagen, ich weiß) aber jeder 5. Erwachsene leidet an sowas. Die Ärzte kennen sich aus und umso früher du zum Arzt gehst - desto eher und besser kann dir geholfen werden und auch noch ohne Operation. Also du kannst zu deinem Frauenarzt gehen oder Hausarzt egal, der wird dir schon helfen und weiterleiten- falls nötig! nun am Wochenende/ Feiertage dann der Arzt, der Bereitschaft hat oder dirkekt zur Ambulanz im Krankenhaus....

Also viel Glück und trau dich - danach geht es dir aufjedenfall besser !!!!
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2009 um 12:03

Fistel?
bin OP schwester...kann auch ne anal fistel sein oder entstehender abszess...haben wir schon tausendmal operiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2009 um 8:30

Das
wird ne Fistel sein.. hatte ich auch schonmal
Es tat höllisch weh, ich konnte weder gehen,stehen noch sitzen.... ich war bei meinem Hausarzt in Behandlung.. wäre das Ding nicht von allein weggegangen, hätte es in einer OP entfernt werden müssen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2012 um 21:04

Mysticcalmoves
hallo du wenn du so schüchtern bist dann würde ich erst zum hausarzt gehen.ich habe auch so was am po gehe morgen zu meiner hausarzt.gruss f.schmierer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen