Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / Bitte um rat/hilfe von ex-bulimiker bezügl FA

Bitte um rat/hilfe von ex-bulimiker bezügl FA

21. Juni 2015 um 20:57 Letzte Antwort: 22. Juni 2015 um 22:53

hallo ihr lieben ich brauch eure hilfe gaaaanz dringend. eine frage an die bulimischen Mitglieder: wie habt ihr es geschafft das erbrechen einzustellen? habt ihr anfangs "nur" die anzahl des erbrechens am tag gesenkt oder habt ihr von heute auf morgen ganz mit den erbrechen aufgehört oder ist das nur eine utopie das es von heute auf morgen geht? könnt ihr mir bitte tipps geben wie man es schaffen kann. tagsüber klappt es ja schon ganz gut aber abends erwischt mich der FA dann immer vielen dank im voraus

Mehr lesen

22. Juni 2015 um 22:53

.
Hi,
Ich selber habe es versucht nach und nach zu reduzieren , hatte aber auch wirklich nur eine leichte phasenweise Bulimie. Ich habe dann relativ schnell gemerkt dass wenn das Essen drin bleibt ich lange satt bin und im Endeffekt eher weniger esse und konnte es so überwinden . Aber selten habe ich noch Rückfälle (Ca 1-2x im
Monat ) in Situationen wo ich sehr gestresst oder sehr unzufrieden bin .. Für mich ist das ok , solange es dabei bleibt und ich hoffe dass es von selber weniger wird, also ganz aufhört und bin da auch ganz zuversichtlich aber es darf danach einfach nicht außer Kontrolle geraten und schon gar nicht den Alltag bestimmen .. Ich denke spätestens dann ist ärztliche Hilfe nötig . Lg

Gefällt mir