Home / Forum / Fit & Gesund / Bitte um Rat!!!! Habe keine Ahnung was das ist....ZYSTE

Bitte um Rat!!!! Habe keine Ahnung was das ist....ZYSTE

14. Februar 2009 um 13:50

Heute Morgen um 5 wachte ich auf und wollte mich hinsetzen..auf einmal war da ein furchtbar stechender (hört sich jetzt blöd an)schmerz in meinem popo....echt weh getan konnte mich nicht hinsetzen!!! Dann war es so als müßte ich pupsen..bitte nicht lachen!! ging aber nicht...es wurde immer schlimmer...hab es gerade mal geschafft mir eine Wärmflasche zu machen. konnte nicht stehen liegen oder sonstiges !!
Mein unterleib fing an weh zu tuen...zu stechen und zu pieksen..aber richtig böse!! Bis zum Rücken strahlten die schmerzen!!
Nach einer stunde auf einmal alles wech!!

Ich muß dazu sagen das ich das schon jetzt 4 mal hatte ,beim ersten mal war es am schlimmsten ich dachte blinddarm...wärmflasche hatte dann geholfen..war auch im KH.bin nächsten tag zum FA der meinte so wie sich das anhört war das eine zyste die geplatzt ist und die ist sobald sie geplatzt ist auch nicht mehr auf ultreischall sichtbar auch nicht im blut nachweisbar...die im kh damals waren ja total ratlos weil sie nicht weiter wußten !!! und mein blut in ordnung war!!

So nun frage ich euch...hattet ihr das auch schon??? Hat jemand ähnliche erfahrungen??

Würde mich echt total über antworten freuen

Mehr lesen

14. Februar 2009 um 20:19


hallo loona ,


bei mir war dies auch früher so ,ich hatte als jugendlich unertägliche schmerzen ,mein vater brachte mich ins kh und die ärzte fanden aber nichts und so stand ich ein paar mal als simulantin da,
es war ober heftig ,die schmerzen waren ja da und doch konnten sie nicht festellen wodurch sie entstanden!

es war der absolute horror,,
vor 5 jahren stellten die ärzte dann edometriose bei mir fest (schockoladen zysten)
also zysten die mit blut gefüllt sind,
bis dahin war mein leben mit einem mythos gefüllt-


ich habe auch mehrere zysten und gutartige myome ,
bei mir sind diese auch schon aufgegangen ,mitlerweile habe ich 18 unterleibsop`s hinter mich gebracht.
ich war freitag bei einem frauenarzt um nochmal eine weitere meinung einzuholen,
mitlerweile sagen alle ärzte ich solle mir gb rausmachen lassen und jeweils den halben eierstock da die so stark betroffen sind !
ich weiß gar nicht mehr weiter ,
ich bin doch erst 33 habe zwar schon zwei kinder und möchte auch keine mehr haben doch irgendwie hangt mein hirn an meiner GB .........................


du musst auf jeden fall regelmäßig zum fa gehen damit er die zysten beobachten kann um event. rechtzeitig einzugreifen falls diese irgendwann mal umschlagen sollten in schocko-zysten oder myome ! pass in jedem fall gut auf dich auf !!!
vlg nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2009 um 18:01

Hey loona
Ich hatte das gleiche was du schilderst vor etwa zwei Wochen, und damals hat es an die 10 Tage gedauert... aber vor zwei Wochen war es am schlimmsten...
Zufäälig hatte ich genau an diesem Tag einen Termin bei meiner Fa und die meinte das es eine geplatzte Zyste ist und hat mir für ne Woche Antibiotika verschrieben...
Dabei meinte sie auch, ich soll eine Bauchspiegelung machen weil sie denkt das ich Endometriose habe... jetzt hab ich den Termin am Dienstag...und hoffe auf Besserung der ewigen schmerzen...
Sprech doch deinen FA mal darauf an...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club