Home / Forum / Fit & Gesund / Bitte um Rat

Bitte um Rat

14. Juli 2014 um 13:41

Hallo an alle

ich habe mich soeben extra hier angemeldet weil ich eine Frage habe die mich echt belastet Ich bin seid ca 4 Jahren magersüchtig ( zwischen zeitig bulimisch).
Ich werde bald in eine Klinik gehen, nach dem Sommer
( Fachabitur) schaue ich welche Klinik für mich geeignet ist.
Nun ist es so dass ich aktuell mein Gewicht ( BMI 17) mit 500 kcal am Tag halte!!! Esse ich mal mehr in Form, von gesunder Kost, nehme ich gleich 1 - 2 kg zu!!! Wie kann das sein ?
Ich möchte gerne mehr essen habe aber Angst nach einer Woche 7kg mehr draufzuhaben. Ich habe jetzt versucht einfach "durchzuhalten" und 3,4 Tage mehr gegessen. Zunahme ist 3,4 kg!!! In einer Klinik muss man ja 500gr die Woche zunehmen, soviel nehme ich allerdings an einem Tag zu
Ich habe so eine Angst. Ich kann doch nicht mein Leben lang 500/600 kcal essen! Hat jemand evtl ähnliches Problem ?

Eure Selina

Mehr lesen

14. Juli 2014 um 14:00

Hungerstoffwechsel
Liebe Selina,
Dass du momentan von einer größeren Essensmenge so schnell zunimmst, liegt daran, dass Du Dich im Hungerstoffwechsel befindest. (Ich denke du weißt was das ist? Falls nicht sag bescheid dann erkläre ich (oder jemand anderes hier im Forum) es dir gerne )
Um da heraus zu kommen ist es notwendig regelmäßig ausreichend zu essen. Dabei wirst du zunächst wohl relativ schnell ein paar kg zunehmen - sobald du den HSW überwunden hast stoppt diese zunahme aber, evtl nimmst du sogar wieder ein wenig ab (und dabei musst du mit einem BMI von 17 ja sowieso zunehmen, du solltest dir also nicht so große Sorgen machen)

Ein Teil der Zunahme wird auch Magen-/Darminhalt und vorallem Wasser sein ... Wenn du Dich im HSW befindest und wieder anfängst zu essen kommt es nämlich oft zu Wassereinlagerungen, die aber auch nach einer Zeit wieder verschwinden wenn du regelmäßig weiter normale Mengen zu Dir nimmst

Aus eigener Erfahrung kann ich dir folgendes Sagen:
Als ich meine kcal-Zufuhr von 700 auf 2000/Tag gesteigert habe, habe ich ziemlich schlagartig ca 3-4 kg zugenommen, danach hab ich mein Gewicht aber bei gleicher kcal-Zufuhr gehalten - und tue das bis heute Diese 3-4 kg waren auch genau die, die mir ins untere NG fehlten und somit war es dann quasi perfekt

Mach dir keine Sorgen: von einer für deine Körpergröße normalen Essensmenge kannst du nicht dauerhaft zunehmen oder fett werden etc ... nach einiger Zeit wird sich dein Gewicht einpendeln wenn du das durchziehst und du wirst die kcal-Zufuhr steigern müssen um langsam weiter zuzunehmen

LG und alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2014 um 14:19

Ach
so ein Mist Ja vom Hungerstoffwechsel habe ich schon gehört bzw gelesen.. kann man sagen dass alle Magersüchtigen im Hungerstoffwechsel sind ?
Ich habe schön gehört das es Magersüchtige gibt die trotz 3000kcal kein Gramm zunehmen. Bestimmt habe ich auch viel Wasser eingelagert.. fühle mich auch so aufgebläht und einfach unwohl! Letztens hatte ich nach dem Sport ( nur Ausdauer, mache das eigentlich selten wenn dann wirklich mal aus Lust) am nächsten Tag auch 1,2 kg mehr gewogen. Jetzt gehe ich nicht mehr zum Training aus Angst vom Sport (Wasser) zuzunehmen. Bescheuert oder Es ist so schwer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2014 um 1:06
In Antwort auf anelie_11851852

Ach
so ein Mist Ja vom Hungerstoffwechsel habe ich schon gehört bzw gelesen.. kann man sagen dass alle Magersüchtigen im Hungerstoffwechsel sind ?
Ich habe schön gehört das es Magersüchtige gibt die trotz 3000kcal kein Gramm zunehmen. Bestimmt habe ich auch viel Wasser eingelagert.. fühle mich auch so aufgebläht und einfach unwohl! Letztens hatte ich nach dem Sport ( nur Ausdauer, mache das eigentlich selten wenn dann wirklich mal aus Lust) am nächsten Tag auch 1,2 kg mehr gewogen. Jetzt gehe ich nicht mehr zum Training aus Angst vom Sport (Wasser) zuzunehmen. Bescheuert oder Es ist so schwer...

Im
HSW ist man, wenn man über einen längeren Zeitraum hinweg (bzw vielleicht reichen auch schon wenige Tage, das weiß ich nicht genau) weniger kcal als seinen Grundumsatz zu sich nimmt ... also sind wahrscheinlich die meisten Magersüchtigen in ihren akkuten Hungerphasen im HSW, ja, ...
Ja es ist schwer ... aber es gibt keine andere Möglichkeit als essen. Solange du es nicht durchziehst konstant ausreichend zu essen werden die Wassereinlagerungen und Gewichtssprünge nicht aufhören .... und irgendwann wirst Du Dich überwinden MÜSSEN, wenn du nicht sterben möchtest ... denn von 500kcal/Tag kann niemand überleben ...
Mir hat der Gedanke geholfen "Irgendwann werde ich eh aufhören und wieder mehr essen MÜSSEN - warum nicht einfach jetzt?"

Ich wünsche Dir auf jeden Fall ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram