Home / Forum / Fit & Gesund / Bitte Ratschläge zu L** Diätpillen Ihr lieben Profis!

Bitte Ratschläge zu L** Diätpillen Ihr lieben Profis!

16. April 2006 um 16:18

Hallo Ihr lieben Abnehmprofis.

Nun habe ich schon einiges über eure Wunderpillen gelesen und bin doch ziemlich verunsichert.
Also wo krieg ich die ECHTEN und was kosten die Dinger? Helfen die wirklich?
Leider habe ich eine Schilddrüsenerkrankung (Hashimoto Thyreoditis) und dadurch so Probleme mit dem Abnehmen. Hinzu kommt eine kaputte Hüfte, sodass es mit dem Sport auch noch schwierig ist.
Weiß jemand ob man die L-Pillen auch mit einer Schilddrüsenerkrankung nehmen kann? Ich nehme L-Thyroxin 100 und bin laut Arzt gut eingestellt. Das ändert allerdings nichts am ständigen Zunehmen trotz gesunder Ernährung. Es ist zum Verzweifeln!!! Wiege etwas über 70 kg bei 165 cm.
Na ja, vielleicht krieg ich das ja mit den Pillen in den Griff, wäre toll, weil ich bald heirate und nicht als kleiner Klops da stehen will
Vielen Dank an alle, die antworten!
Lieben Gruß
Jani24

Mehr lesen

3. Dezember 2016 um 21:46
In Antwort auf imelda_12236217

Hallo Ihr lieben Abnehmprofis.

Nun habe ich schon einiges über eure Wunderpillen gelesen und bin doch ziemlich verunsichert.
Also wo krieg ich die ECHTEN und was kosten die Dinger? Helfen die wirklich?
Leider habe ich eine Schilddrüsenerkrankung (Hashimoto Thyreoditis) und dadurch so Probleme mit dem Abnehmen. Hinzu kommt eine kaputte Hüfte, sodass es mit dem Sport auch noch schwierig ist.
Weiß jemand ob man die L-Pillen auch mit einer Schilddrüsenerkrankung nehmen kann? Ich nehme L-Thyroxin 100 und bin laut Arzt gut eingestellt. Das ändert allerdings nichts am ständigen Zunehmen trotz gesunder Ernährung. Es ist zum Verzweifeln!!! Wiege etwas über 70 kg bei 165 cm.
Na ja, vielleicht krieg ich das ja mit den Pillen in den Griff, wäre toll, weil ich bald heirate und nicht als kleiner Klops da stehen will
Vielen Dank an alle, die antworten!
Lieben Gruß
Jani24

Konnte mit den meisten abnehmmethoden nichts anfangen. Wenn du abnehmen möchtest, dann kann ich dir nur diese abnehmtabletten empfehlen. Damit ging es bei mir in windeseile, ich habe insgesamt in knapp 4 Wochen damit 10 Kilo abgenommen.

Am morgen nimmst du eine um deinen Appetit während des Tages zu zügeln, wenn man dann Mittags was fettiges ist, dann nimmt man einen Fett zu blocken und am Abend gibt es nochmal eine Tablette um eventuell zu viel gegessenes nicht zu versoffwechseln.

Zuerst dachte ich auch, hmm, aber dann habe ich es gewagt und ich bereue es bis heute nicht es probiert zu haben, denn so gut sah ich noch nie aus.

http://ww7.fr/gutabnehm



Ein wahres Wundermittel!
 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2017 um 10:40
In Antwort auf imelda_12236217

Hallo Ihr lieben Abnehmprofis.

Nun habe ich schon einiges über eure Wunderpillen gelesen und bin doch ziemlich verunsichert.
Also wo krieg ich die ECHTEN und was kosten die Dinger? Helfen die wirklich?
Leider habe ich eine Schilddrüsenerkrankung (Hashimoto Thyreoditis) und dadurch so Probleme mit dem Abnehmen. Hinzu kommt eine kaputte Hüfte, sodass es mit dem Sport auch noch schwierig ist.
Weiß jemand ob man die L-Pillen auch mit einer Schilddrüsenerkrankung nehmen kann? Ich nehme L-Thyroxin 100 und bin laut Arzt gut eingestellt. Das ändert allerdings nichts am ständigen Zunehmen trotz gesunder Ernährung. Es ist zum Verzweifeln!!! Wiege etwas über 70 kg bei 165 cm.
Na ja, vielleicht krieg ich das ja mit den Pillen in den Griff, wäre toll, weil ich bald heirate und nicht als kleiner Klops da stehen will
Vielen Dank an alle, die antworten!
Lieben Gruß
Jani24

Das Mittel bzw die Methode die bei mir endlich geklappt hat beim abnehmen war so eine Kapsel hier, schau mal rein, das geht wie von selbst:Abnehmmittel

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Studie zu Anorexia nervosa ohne Angst vor Gewichtszunahme – Vergütung von 70 € zzgl. Fahrtkostenerstattung
Von: koordinatorklipsyos
neu
3. November 2017 um 10:03
Teste die neusten Trends!
experts-club