Home / Forum / Fit & Gesund / Bitte ich will keine Aufmekrsamkeit

Bitte ich will keine Aufmekrsamkeit

12. Februar 2007 um 18:23

nur einen tipp.
Ich esse seit zwei Jahren immer nur nach der schule etwas und abends ganz ganz wenig.
Aber eigentlich habe ich gar keinen hunger ich esse nur was weil ich muss. Manchmal esse ich 2 tage am stück nichts und dann bekomme ich ärger mit meinen Stiefvater. Und dann fange ich wieder an etwas zu essen.

ich nehme vielleicht in 2 Monaten 5 kilo ab. Nehme aber dann nicht zu falls ich mal nen bisschen mehr esse.
Aber egal.

Mich würde mal interessieren ob das zu einer ES führen kann oder das schon eine ist???

Danke Coco

Mehr lesen

12. Februar 2007 um 19:35

Also
wenn du von einem "normalem" essverhalten ausgehst: Was bedeuten würde Frühstück, Mittagessen, Abendessen... ab und zu was zwischendurch... dann ja das ist schon ne Essstöhrung. Andererseits also wenn du das konstant tust weil... ach weiß ich deine mutter dir das so vorgelebt hat und du jetzt weder ab noch zunehmen würdest wäre es ne ungewöhnliche Ernährungsweise... und warscheinlich auch nicht ganz gesund.. aber ich meine Fastfood ist auch nicht gesund. Versthest du? Das ist sowieso sehr schwer zu sagen in unserer Gesellschaft. Aber wenn du viel drüber nachdenkst und so... dann würd ich aufpassen und sagen such dir Hifle wenn du schon untergewicht hast. (BMI ausrechnen) Die Essstöhrung beginnt nämlich nicht mit der körperlichen Statur sondern im Kopf...

liebe Grüße

elphaba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2007 um 0:18
In Antwort auf galindafied

Also
wenn du von einem "normalem" essverhalten ausgehst: Was bedeuten würde Frühstück, Mittagessen, Abendessen... ab und zu was zwischendurch... dann ja das ist schon ne Essstöhrung. Andererseits also wenn du das konstant tust weil... ach weiß ich deine mutter dir das so vorgelebt hat und du jetzt weder ab noch zunehmen würdest wäre es ne ungewöhnliche Ernährungsweise... und warscheinlich auch nicht ganz gesund.. aber ich meine Fastfood ist auch nicht gesund. Versthest du? Das ist sowieso sehr schwer zu sagen in unserer Gesellschaft. Aber wenn du viel drüber nachdenkst und so... dann würd ich aufpassen und sagen such dir Hifle wenn du schon untergewicht hast. (BMI ausrechnen) Die Essstöhrung beginnt nämlich nicht mit der körperlichen Statur sondern im Kopf...

liebe Grüße

elphaba

Richtig
das sehe ich auch so.
Jemand, der zwei Tage nichts isst und dabei noch nicht mal ein Hungergefühl verspürt, hat definitiv Essstörungen und sollte sich Jemanden zu Rate ziehen. Zu mal du mal gerade 15/16 bist und mitten in der Entwicklung steckst.
Informier dich lieber bei deinem Hausarzt - im Internet erzählt dir sowieso Jeder was anderes, aber dass du dich nicht gesund ernährst, kann man generell schon sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2007 um 10:08
In Antwort auf galina_12657925

Richtig
das sehe ich auch so.
Jemand, der zwei Tage nichts isst und dabei noch nicht mal ein Hungergefühl verspürt, hat definitiv Essstörungen und sollte sich Jemanden zu Rate ziehen. Zu mal du mal gerade 15/16 bist und mitten in der Entwicklung steckst.
Informier dich lieber bei deinem Hausarzt - im Internet erzählt dir sowieso Jeder was anderes, aber dass du dich nicht gesund ernährst, kann man generell schon sagen.

Sehe ich auch so
Es scheint ne ES zu sein da du ja auch kein hunger hast mess deinen bmi oder geh mal zum arzt der wird dir sicher weiter helfen und versuch mit deinen freunden ne menge zu unternehmen ^^ wer viel spass hat muss sich keine sorgen ums essen machen war bei mir auch so ich hab aber gehungert und gehungert weil keiner mit mir was machen wollte also bin ich mit freunden was unternehmen gegangen hatte spass und hab garnicht mehr so drauf geachtet und da war es wieder ich hatte wieder mein normal gewicht

lg Anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen