Forum / Fit & Gesund

Bitte hilfe - er hat keine lust...

25. Oktober 2009 um 11:54 Letzte Antwort: 26. November 2009 um 19:32

hallo ihr
ich weiß langsam nicht mehr weiter...
ich bin mit meinem freund seit nem halben jahr zusammen.
unser 1. sex war der hammer,
doch zieml schnell, hat es sich so auf 3-4 mal im monat eingependelt... und dabei geht es dann auch noch meistens von mir aus!!!

seine ausreden sind, z.B. ich bin müde, ich bin halt faul, etc.
ich hab ihn schon öfter gesagt, dass es für mich ein problem ist, und seine antworten waren meistens: so viel sex ist nicht normal, er hatte mit exfreundinnen so viel sex, und da wurde es dann irgendwann langweilig...
Und irgendwie finde ich auch unser sexleben langweilig... meistens nur im bett, für 5-10 min, und irgendwie ist jedesmal gleich...

Ich bin wirkl am verzweifeln!!!
vor ihm hatte ich eine 3 jährige beziehung, bei der es komplett anders war! ich weiß also von mehreren männern dass ich gut im bett bin, und eigentlich auch immer spontan dafür bereit bin...

Ich will nur wissen, was es für gründe haben kann, dass der mann nicht will (ich kenn das so nicht) und was ich dagegen machen kann?! ob ihn ständig fragen es nicht schlimmer macht?

Mehr lesen

25. Oktober 2009 um 13:02

Danke
das war ja jetzt nicht wirkl ne antwort auf meine frage...
ABER TROTZDEM DANKE

Gefällt mir

29. Oktober 2009 um 11:49

Aaalso..
..mal davon abgesehn, daß ich Dich beneide, daß Du wenigstens 3-4 mal im Monat darfst, kann ich Dir nur sagen, was für mich als Mann Grund wäre keinen Sex mit einer Frau haben zu wollen:

a) wenn die Frau absolut unattraktiv ist, oder
b) sich ständig nur mit mir streitet
c) wenn ich nur an Sexpraktik x, y und z gefallen finde, Sie aber nichts davon machen will

Wenn all das nicht auf Dich zutrifft, solltest Du die Schuld m.M.n. auch nicht bei Dir suchen..

Gefällt mir

29. Oktober 2009 um 20:16
In Antwort auf

Danke
das war ja jetzt nicht wirkl ne antwort auf meine frage...
ABER TROTZDEM DANKE

Vielleicht
sollten hier mal alle Männer in einem Sammelbeitrag schreiben, warum sie keine Lust haben, mit ihrer Frau oder Freundin zu schlafen. Dann findet die weibliche Leserschaft eine Quelle, aus der sie schöpfen kann.
Also ich habe keine Lust, wenn das, was mich erwartet, Routine ist. Dann muss ich selbst schon gierig sein, um dem etwas abzugewinnen. Und wenn es dauert, bis ich gierig bin, dann dauert es halt, bis es passiert .
Oder wenn ich merke, dass sie, noch Sekunden bevor sie ins Bett steigt, darüber nachdenkt, ob sie nun die Waschmaschine abgeschaltet hat oder nicht. Dann ist das auch wenig erregend. Dann werde ich abgeschaltet.
Also selbst dann, wenn Männer immer können, wollen sie halt manchmal nur, wenn das Umfeld stimmt. Und dafür muss die Frau sorgen. das ist nun mal so. Ich glaube auch nicht, dass Casanova bei jeder Frau den erotischen Budenzauber abgezogen hat. Irgend wie kam sein Erfolg von beiden Seiten, wird aber häufig ihm zugeschrieben.
Passt vermutlich auch nicht, war aber lustig zu schreiben...

Gefällt mir

5. November 2009 um 18:04
In Antwort auf

Aaalso..
..mal davon abgesehn, daß ich Dich beneide, daß Du wenigstens 3-4 mal im Monat darfst, kann ich Dir nur sagen, was für mich als Mann Grund wäre keinen Sex mit einer Frau haben zu wollen:

a) wenn die Frau absolut unattraktiv ist, oder
b) sich ständig nur mit mir streitet
c) wenn ich nur an Sexpraktik x, y und z gefallen finde, Sie aber nichts davon machen will

Wenn all das nicht auf Dich zutrifft, solltest Du die Schuld m.M.n. auch nicht bei Dir suchen..

...
... danke für eine antwort, die zu meiner frage passt
nur leider muss ich sagen, dass keines der 3 punkte auch nur im geringsten zutrifft...

Gefällt mir

5. November 2009 um 20:30

Geht mir auch so!!!
Genau das Gleiche Problem hab ich auch Ich bin mit meinem Freund 9 Monate zusammen und es läuft nicht wirklich viel.
Ich habe auch keine Ahnung was ich dagegen tun kann, weil ich befürchte, je mehr ich auf ihn einrede, desto mehr zieht er sich zurück, fühlt sich dazu gedrängt etc.
Er kann mir nicht sagen, woran es liegt. Ich gefalle ihm, sagt er und es ist auch keine 08/15 Aktion bei uns.
Ich bin regelrecht verzweifelt. Tut mir leid miasun88, wenn ich mich hier irgendwie reindrängel...du gibst nur eben genau mein Problem wieder.
Wär schön, wenn ein paar hilfreiche Beiträge kommen, denn eigentlich liebe ich diesen Mann und möchte mit ihm zusammen bleiben.
Sex ist nicht Alles, aber Ohne ist Alles Nichts!!!!
Liebe Grüße an Alle

Gefällt mir

8. November 2009 um 0:52

Hallo
Kann das mir eigentlich nicht vorstellen, da ein Man immer Lust hat!!!Männer sind eigentlich dafür da, Lust zu habenb ,ihre Erbeigenschaften weiter zu geben und das sollte sich auch im privaten Bereich auswirken. Probiere einfach mal was Neues, wenn es hilfreich ist.Ansonsten paßt das nicht.So hart wie es klingt.
Gruß
Det

Gefällt mir

9. November 2009 um 6:53

Die antwort koennte etwas laenger werden.....
ich war schon mal verheiratet (fast 15 jahre). auch wir haben nach einigen jahren gespraeche noch und noecher ueber unser "sexualleben" gefuehrt - und warum ich keine "lust" mehr habe. ich habe auch ehrlich geantwortet: du lehnst oralverkehr (beidseitig) ab - grund: es ist unhygenisch! (was mir relativ scheissegal ist!). oder: rasier dir mal den busch kuerzer - mach ich doch auch! (muss ja nicht gleich alles weg)
antwort (kein witz!): was soll den mein frauenarzt von mir denken!! Ich: du solltest dir lieber gedanken machen was ich von dir denke! oder: warum immer das selbe??? kauf dir mal high heels und sexy waesche...........ich koennte diese liste endlos fortsetzen! also hatte ich definitiv keine lust mehr (auf meine frau). bin dann fremdgegangen. das war aber schon zum ende der ehe (und war nicht der scheidungsgrund, weil sie es nie erfahren hat).
heute: ich bin wieder verheiratet - und zwar sehr, sehr gluecklich!!! nach meiner ersten ehe habe ich 5 jahre in sued-ost-asien gearbeitet (und tue es immer noch). dort habe ich auch meine jetzige frau kennengelernt. und denkt jetzt bloss nicht ich habe mir da irgend eine thai eingekauft! sie ist indonesierin mit einer sehr guten bildung (spricht 5 sprachen.......). hatte ihr eigenes kleines unternehmen und ein gutes auskommen. hat sie alles aufgegeben um mit mir nach china zu gehen------wo die liebe hinfaellt!!
was ich sagen will ist: ich habe auch viel stress im job! aber wenn ich abends nach hause komme und meine frau mir frisch geduscht, gut riechend und bekleidet mit einem tranparentem nichts die tuer aufmacht....dann muss der stress eben bis morgen warten!!! sie bringt mir etwas zu trinken, quatscht mir nicht sofort die taschen voll (gaaanz wichtig)...............ohne jetzt weiter ins detail zu gehen - wir habe eigentlich fast taeglich sex! auf meine frage: warum sie das eigentlich alles macht - was ich natuerlich toll finde, ihre antwort: "das muss so sein! ich mag es dir zu gefallen - du tust ja auch viel um mir zu gefallen!" (das nennt man gegenseitigkeit). ich sage und zeige meiner frau taeglich das ich sie liebe, das sie huebsch oder sexy ist - macht sie auch! meine frau ist nach aussen eine lady - im bett aber eine ... (und das ist absolut nicht boese gemeint!) wir haben viel spass und abwechslung - es wurde noch nie langweilig! und damit wir uns nicht falsch verstehen: sie sagt auch ganz klar was sie mag - und wie sie es mag! - und wir reden und lachen auch beim sex - ist doch keine ernste sache!
ach - wichtig!!!
mir hat mal ein alter, weiser indonesier folgendes gesagt:
NIEMALS probleme im bett besprechen!!!! (das bett ist zum schlafen und jigi-jigi (wie er es nannte).
und NIEMALS mit einem ungeloesten problem schlafen gehen. (erst reden, loesen - und dann schlafen)
schreit euch NIEMALS an - es seih denn, dass haus steht in flammen!!!
er gab mir noch ein paar mehr solcher weisheiten mit - aber diese kenne ich auswendig! und wir versuchen sie umzusetzen!!!
vielleicht kann die eine oder andere person hieraus ja etwas fuer sich abgewinnen! ein patentrezept gibt es nicht - beide muessen geben und nehmen.

Gefällt mir

9. November 2009 um 19:13

Danke für eure zahlreichen beiträge
... für mich ist es leider immernoch ein rätsel warum mein freund so wenig lust hat.
ich bin immer wenn mein freund zu mir kommt frisch geduscht, ich bin IMMER frisch rasiert usw.
doch auch, wenn ich gerade aus der dusche komme, leicht bekleidet und mich zu ihm ins bett setze, tangiert ihn das meistens wenig...
und dabei (ohne mich selbst loben zu wollen) schau ich echt gut aus! ich hab fast eine 90-60-90 figur usw.

zum letzten beitrag! Das hört sich wirklich traumhaft an.
was du am ende beschreibst ist genau meine ansicht von gutem sex!
das ist das was mir bei meinem freund fehlt,
- dass man sich beim sex zeit lässt
- nicht dieser marathon, möglichst schnell 'zukommen'
- auch mal zulachen oder so (wie dus beschreibst)

aber ich habe schon mehrmals gesagt, "schatz, sag bitte bevor du kommst" um das ganz bisschen hinauszuzögern.
doch darauf ging er so gut wie nie ein
und das probl ist, dass er der erste man ist, bei dem ich es überhaupt nicht spüre, wann es soweit ist!!
das ist echt heftig!

wie soll man denn genau das ausdrücken, dass man etwas mehr zeit sich lassen kann, dass es nicht immer so 'ernst' zugehen muss oder ähnliches.
wie sagt man so was?
denn das ist doch eher eine typsache oder?

Gefällt mir

10. November 2009 um 2:14
In Antwort auf

Danke für eure zahlreichen beiträge
... für mich ist es leider immernoch ein rätsel warum mein freund so wenig lust hat.
ich bin immer wenn mein freund zu mir kommt frisch geduscht, ich bin IMMER frisch rasiert usw.
doch auch, wenn ich gerade aus der dusche komme, leicht bekleidet und mich zu ihm ins bett setze, tangiert ihn das meistens wenig...
und dabei (ohne mich selbst loben zu wollen) schau ich echt gut aus! ich hab fast eine 90-60-90 figur usw.

zum letzten beitrag! Das hört sich wirklich traumhaft an.
was du am ende beschreibst ist genau meine ansicht von gutem sex!
das ist das was mir bei meinem freund fehlt,
- dass man sich beim sex zeit lässt
- nicht dieser marathon, möglichst schnell 'zukommen'
- auch mal zulachen oder so (wie dus beschreibst)

aber ich habe schon mehrmals gesagt, "schatz, sag bitte bevor du kommst" um das ganz bisschen hinauszuzögern.
doch darauf ging er so gut wie nie ein
und das probl ist, dass er der erste man ist, bei dem ich es überhaupt nicht spüre, wann es soweit ist!!
das ist echt heftig!

wie soll man denn genau das ausdrücken, dass man etwas mehr zeit sich lassen kann, dass es nicht immer so 'ernst' zugehen muss oder ähnliches.
wie sagt man so was?
denn das ist doch eher eine typsache oder?

Mensch maedel...
...du tust mir ehrlich leid! sorry - aber ich kann die typen nicht verstehen, die so eine tolle frau zuhause haben und nicht wissen was sie damit "anstellen" sollen. es gibt doch nichts schoeneres als sex! sex heisst doch auch nicht immer "rauf auf die mutter und dann..... - in 5 minuten faengt der film an! (um das mal ganz platt auszudruecken).
ich kann nur sagen, dass lachen, reden und der spass war bei uns von anfang an da - aber ich denke das kann man doch mal vorsichtig anfangen und spaeter "ausbauen" (frag ihn doch mal ob sex fuer ihn eine ernsthafte angelegenheit ist)
ihr seid doch auch noch nicht alt - oder?
ich bin mitlerweile 48jahre alt (fuehl mich aber nicht so), meine frau 34. (ich schreib dir mal ne pn) bis denn...

Gefällt mir

14. November 2009 um 12:50

...
ich hab mich getrennt...
werden freunde bleiben... dazu muss sich also nicht viel ändern

Gefällt mir

22. November 2009 um 18:25
In Antwort auf

...
ich hab mich getrennt...
werden freunde bleiben... dazu muss sich also nicht viel ändern

Trennung
Hi, ich bewundere dich für deine Konsequenz! Wie fühlst du dich mittlerweile? Habe ein ganz ähnliches Problem und überlege ebenfalls, mich wegen der permanenten sexuellen Unlust meines Freundes von ihm zu trennen.

Gefällt mir

26. November 2009 um 19:32

...
was heißt leicht... hm, leicht wars net, aber wenn sich 2 menschen im bereich sex so unterscheiden, denke ich hat es auf dauer NIE sinn! denn in dem fall wird man sich immer vernachlässigt fühlen.
ich habe mit meinem exfreund viele gespräche geführt und nie wirklich rausbekommen woran es liegt.
aber wie gesagt, wenns nicht passt - muss man auf kurz oder lang die konsequenz ziehen.

ich bin mit meiner entscheidung sehr zufrieden, und ich weiß ja warum ich mich schließlich so entscheiden hab.

wir sehen uns immernoch sehr oft. aber als freunde und das klappt bei uns ganz gut!

warum soll man sich in seinem leben bei einer so schönen sache einschränken lassen, wenns partner gibt, mit denen man das ganz problemlos ausleben kann?

Gefällt mir