Home / Forum / Fit & Gesund / Gesundheit / Bitte helft mir hab angst mich anzustecken

Bitte helft mir hab angst mich anzustecken

21. Mai 2008 um 13:17 Letzte Antwort: 21. Mai 2008 um 22:18

hallo ihr lieben. ich komm mal direkt zu meinem problem..die schwester meines freundes geht auf dem straßenstrich anschaffen und ist ex junky (seit ein paar monaten clean). sie hat hepatitis ich weiss jetzt nicht welches auf jeden fall betrifft das die leber. jetzt kebbeln sich mein freund und seine schwester öfters und sie kratzt ihn dann auch und meistens blutet es dann auch ein bisschen. jetzt hab ich total panik das er sich mit irgendwas ansteckt (HIV, etc.) und mich dann auch noch ansteckt. ich bin jetzt in der 32 ssw und ich krieg das nicht mehr ausm kopf. ich würd ja meinen hausarzt fragen aber heute ist ja mittwoch da haben die ärzte ja nur bis 12 uhr auf...naja vielleicht kennt sich ja jemand damit aus. bei google find ich jedenfalls nichts
LG

Mehr lesen

21. Mai 2008 um 22:18

Eine Hepatitis...
... hat immer etwas mit der Leber zu tun, weil es sich um eine Leberentzündung handelt.

Nun ist die Frage, welche Hepatitis sie hat:

A: Übertragung fäkal-oral (das ist die, welche man sich gerne in Oasen holt), Impfung ist möglich. Heilt von alleine aus.

B: Übertragung durch Blut, bzw Körperflüssigkeiten und Blut. Hier gegen kann man sich auch impfen lassen.Bis 10% chronisch.

C: wie B, jedoch bei 80-95% chronisch. Keine Impfung mgl.

D: Nur zusammen mit B, 20-50% chronisch, ebenfalls keine Impfung mgl.

E: wie A, nur ohne Impfung. 5% chronisch.

So, nach dem ja nun auch Abend ist, könntest du morgen zum Arzt gehen, und dich genauer informieren.

Falls es eine A oder E ist, wäre das Kabbeln nicht so schlimm, bei B-D wäre eine Ansteckung( besonders wenn Blut fließt) für deinen Freund sehr warscheinlich.

Warum macht er das???

Wie kommst du auf HIV? Hepatitis heißt doch nicht gleich HIV, außerdem ist HIV nur einen Bruchteil so ansteckend wie Hepatitis.

Gefällt mir