Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Bisschen überrannt

4. Januar 2014 um 10:06 Letzte Antwort: 4. Januar 2014 um 18:26

Hey

Ich hab je jetzt angefangen mit zunehmen und esse 2200-2300 kcal am tag, ist das üblich dads ich nach einer woche schon gut 1kg mehr hab? Soll ich lieber mit 2000 beginnen oder noch be woche durchziehen? Gewogen hab ich mich sporadisch immer wieder, schwankungen hatte ich eigentlich nie so hohe

Lg

Mehr lesen

4. Januar 2014 um 10:20

Die zunahme ist ja auch ok
Aber 1kg pro woche überfordert mich etwas weil das würde heissen dass ich in 1 monat mein zielgewicht habe
Nein in therapie bin ich nicht habe aber vor nächste woche mich drum zu kümmern

Lg

Gefällt mir

4. Januar 2014 um 13:28
In Antwort auf elfa_12568967

Die zunahme ist ja auch ok
Aber 1kg pro woche überfordert mich etwas weil das würde heissen dass ich in 1 monat mein zielgewicht habe
Nein in therapie bin ich nicht habe aber vor nächste woche mich drum zu kümmern

Lg

Aber es heißt doch zielgewicht..
...weil es dein ZIEL ist , oder? Dann ist man doch froh je eher man es erreicht???!!! Ich würde auch gerne so schnell zunehmen können. Je eher du es hinter dir hast desto eher kannst du dein neues leben ohne es beginnen...wieso also wieder reduzieren, wenn du doch mit 2200-2300 gut klar kommst?! Außerdem bin ich mir ziemlich sicher, dass es nicht weiterhin so schnell steigen wird...wenn der körper sich daran gewöhnt, wirst du überhaupt nicht mehr zunehmen. Das ist meistens am anfang so wenn man sich wieder "hochschraubt"...

Gefällt mir

4. Januar 2014 um 17:35
In Antwort auf elfa_12568967

Die zunahme ist ja auch ok
Aber 1kg pro woche überfordert mich etwas weil das würde heissen dass ich in 1 monat mein zielgewicht habe
Nein in therapie bin ich nicht habe aber vor nächste woche mich drum zu kümmern

Lg

Kann mich Amelie und Doriane nur anschliessen!
Ich kann dich verstehen und deine Panik, weil 1 kg die Woche dir viel vor kommt.

Aber, es zeigt auch, das du noch sehr krank bist. Du sagst, du möchtest zunehmen. Aber zu schnell ist auch nicht ok. Das heißt im Grunde möchtest du evt gar nicht zu nehmen. Oder wenn dann nur 100 Gramm die Woche, aber so funktioniert das leider nicht.

Es heißt auch nicht, das du 4 kg in einem Monat zunimmst, das eine kg müssen keine reale Zunahme sein. Es könnte sein, das du morgen wieder 600 Gramm weniger hast.

Versuche doch einfach bei 2200 kcal zu bleiben und dich nicht so oft zu wiegen. Dein Körper hört auf zu zunehmen, wenn er soweit ist. Man kann das leider nicht auf ein Gewicht festlegen. Ich weiß, das ihr das gerne würdet, aber so funktioniert es eben nicht.

Bitte wiege dich einfach nicht so oft und genieße das Essen! Und Therapie ist wichtig und dir ist klar, das das noch dauert, wenn du dich nächste Woche kümmerst? Trotzdem ist es natürlich gut und richtig, das du dich kümmerst!:

Und zu guter letzt: Niemand kann hier wirklich auf deine Frage antworten, weil es nur Spekulationen sind, jeder Körper ist nun mal anders!

Gefällt mir

4. Januar 2014 um 18:26

Danke ihr habt recht, danke
Ich werde weiter meine 2200-2300 essen

Doch zunehmen will ich aber ich erinnere mich an eine zeit als ich schon einmal zugenommen hab und bei meiner grösse sieht man das schnell ich hatte so 3-4 kg so schnell oben dass ich vom Kopf her iwie nicht mitkam
Win anderes mal als ich langsamer zugenommen hab habe ich es garnicht gross bemerkt weil meine wahrnehmung iwie "mitgegangen" ist das gewicht konnte ich dann auch oben behalten aber die letzten 5kg hatte ich zwar mal geschafft aber auch wieder abgenommen
Gut muss dazu sagen dass ich damals vorallem von FAs zugenommen hab

Habe jetzt ab und zu noch welche aber in geringem ausmass die ich auch nicht mehr erbreche oder kompensiere

Das mit den AFM ist ein heikles thema da ich dieses gefühl voll zu sein nicht mehr ertrage und mich dann jeder weitere bissen quält bin echt ein wenig am verzweifeln, am liebste hätte ich ärztliche unterstützung aber ist ja bei meiner hausärztin super rausgekommen.... Suche darum auch eine anlaufstelle wo ich mich medizinisch und psychologisch betreuen lassen kann, kennt da jemand was in der schweiz?

Das andere ist so eim psychiatrisches zentrum wo ich angemeldet wurde und demnächst einen termin kriegen sollte (eben sollte, muss am montag dem auch nochmal nachtelefonieren)

Lg


Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers