Home / Forum / Fit & Gesund / Biofem: Erfahrungen mit Mönchspfeffer

Biofem: Erfahrungen mit Mönchspfeffer

12. April 2016 um 20:47

Hallo ihr Lieben,

Ich habe vor wenigen Monaten von meiner FA Biofem verschrieben bekommen. Dies allerdings nicht aus Gründen wie der Wunsch auf eine Schwangerschaft, sondern allein wegen meinen Regelbeschwerden, die leider sehr lästig sind. Von Krämpfen, extremen Stimmungsschwankungen, Rückenschmerzen und Schwindelattacken ist wirklich alles dabei. Nun habe ich Biofem schon während 3 Zyklen eingenommen und habe momentan meine Periode. Das einzige was mir bisher an Änderungen aufgefallen ist, ist dass meine Libido sehr stark zugenommen hat und meine Periode schwächer ist.

Nun aber zu meiner richtigen Frage: Hat irgendwer von euch schon schlechte Erfahrungen mit Biofem gemacht?
Meine Beschwerden haben sich nämlich seit wenigen Tagen vor meiner Periode verstärkt. Zwei Tage davor hatte ich starke Stimmungschwankungen, und habe sogar fast angefangen während eines Kurses zu weinen. Außerdem habe ich sehr starke Schmerzen seit dem Einsetzen meiner Periode. Vorallem aber halten diese länger an. Heute ist der 4. Tag meiner Monatsblutung und ich musste heute trotzdem 4 Schmerztabletten nehmen. (Schwindel, Kopfschmerzen, Unterleibschmerzen ...)
Könnte dies am Biofem liegen?
Kann mir jemand weiterhelfen?

Vielen Dank im voraus!

Mehr lesen

Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen