Home / Forum / Fit & Gesund / BINGE-EATING

BINGE-EATING

29. Mai 2010 um 19:56

Hallo ihr Lieben,

ich weiß nicht mehr weiter!!!

Ich bin so am Ende, wie noch nie zuvor!

Denn ich habe B.E.D --> Binge-Eating.
Das kennen sicherlich und hoffentlich einige von euch.

Ich leide seit einiger Zeit (über 1 1/2) Jahre unter psychischen Problemen, wegen meiner Familie. Mitte des letzten Jahres, habe ich immer wieder Bauchkrämpfe bekommen, nach einigen Zusammenbrüchen, wurde dann im Krankenhaus erkannt, dass das alles an meiner Familie liegt. (Mein Vater ist choleriker, sehr aufbrausend...etc.) ab da an, fing das alles an! Ich habe zu der Zeit megaaaaaaaa viel zugenommen, nur noch gegessen, gegessen, gegessen. Ich hatte weder ein Sattgefühl noch ein Kontrollegefühl, wenn ich angefangen habe zu FRESSEN!
Nach der Diagnose: psychosomatische Störung (Bauchschmerzen durch psyche) war ich dann in stationärer Behandlung, circa 3 Monate lang. Daraufhin haben sich meine Eltern dann getrennt und wir sind weggezogen, zu meinem Vater habe ich aber weiterhin Kontakt.
Nach der Therapie ging es mir wirklich sehr, sehr gut! Ich nahm wieder ab, und konnte normal essen. Ich war wie neu geboren.

Aber seit einiger Zeit geht es mri so schlecht wie noch nie! Ich bin stark depressiv! Ich würde mich am liebsten nur zuhause verkriechen, ich habe sogar schon über selbstmord nachgedacht! Dann bin ich im März in die geschlossene Psychiartrie Königslutter eingewiesen worden, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe, dort ging es mir aber noch schlechter als zuhause, und ich bin auf eigene Verantwortung wieder gegangen! (mithilfe meiner Mutter) so und seit circa 4 Monaten ist meine Essstörung (Binge-Eating: Fressanfälle mit Kontrolleverlust) wieder da, ich fresse wie nie zuvor! Was ich sehe esse ich! Ich habe wieder 10 KG zugenommen! und jede Woche auf's neue probiere ich neue Diäten, ich habe wirklich schon jede Diät durch, von Atkins bis Schokoladendiät ALLES! sobald es mir psychisch wieder schlechter geht, FRESSANFÄLLE und die 1-2-Tagesdiäten sind hinüber! Seit circa 2 Wochen ist meine Essstörung auf dem Höhepunkt! Ich kann wirklich an nichts anderes mehr denken, als ans ESSEN! Ich bin so am Boden, ich weiß nicht mehr weiter! Ich kann mich auch nirgenswo mehr einweisen lassen, weil ich durch circa 170 Fehltage in der Schule bei einem weiteren Fehltag sitzen bleiben würde! (Kliniken, psychotherapie etc.)

Bitte helft mir, ich weiß nicht mehr weiter!
Ich möchte endlich wieder NORMAL essen können!

Danke für eure Hilfe im Vorraus!
Gruß Nadja

Mehr lesen

30. Mai 2010 um 0:32

Jaaa,
das habe ich vor, aber da sind die Wartezeiten richtig lange fast 1 Jahr, deshalb bin ich ja auch so verzweifelt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 9:53

@saaliah
Oh, ich danke dir für deine lieben Antworten!
Ich werde nochmal richtig gucken, was es noch in meiner Nähe gibt! Zur Not gehe ich wirklich nochmal zu meinem Hausartzt! Ich hoffe da kommt dann was Gutes bei raus!
Wie gesagt, vielen Dank für deine lieben Antworten.

<33

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 15:34

Neuanfang
Hallo!
Weisst, ich glaube es wäre doch ganz gut, wenn Du nochmals in Therapie gehst... Du hast soviele Fehltage, dass es doch eh schwer sein müsste, den versäumten Stoff nachzuholen... Manchmal ist es ganz gut, wenn man alle Zelte abbricht und einen Neuanfang macht!
Weisst Du warum es Dir so schlecht geht?
Anscheinend kompensierst Du Frust, Trauer, Wut und Angst mit Essen! Daher wäre es doch dann besser das Problem hinter den Fressattacken zu bekämpfen!!!
Wäre es nicht besser erst die Krankheit zu bekämpfen und dann wieder zur Schule zu gehen? Sowas zieht Kreise und irgendwann fehlt Dir die Kraft um auf Prüfungen zu lernen!
Du sagst, beim ersten Mal war es der psychische Streß zu Hause. Jetzt sind Deine Eltern getrennt... Oder hast Du zu hohe Anforderungen an Dich selbst?

Wenn Du jetzt in Therapie gehst(vielleicht auch weiter) dann kannst Du im nächsten Jahr vielleicht schon wieder voll durchstarten!

Ich wünsch Dir alles Gute und vielleicht schreibst uns ja wie es Dir geht!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 21:19
In Antwort auf sunita_12770594

Neuanfang
Hallo!
Weisst, ich glaube es wäre doch ganz gut, wenn Du nochmals in Therapie gehst... Du hast soviele Fehltage, dass es doch eh schwer sein müsste, den versäumten Stoff nachzuholen... Manchmal ist es ganz gut, wenn man alle Zelte abbricht und einen Neuanfang macht!
Weisst Du warum es Dir so schlecht geht?
Anscheinend kompensierst Du Frust, Trauer, Wut und Angst mit Essen! Daher wäre es doch dann besser das Problem hinter den Fressattacken zu bekämpfen!!!
Wäre es nicht besser erst die Krankheit zu bekämpfen und dann wieder zur Schule zu gehen? Sowas zieht Kreise und irgendwann fehlt Dir die Kraft um auf Prüfungen zu lernen!
Du sagst, beim ersten Mal war es der psychische Streß zu Hause. Jetzt sind Deine Eltern getrennt... Oder hast Du zu hohe Anforderungen an Dich selbst?

Wenn Du jetzt in Therapie gehst(vielleicht auch weiter) dann kannst Du im nächsten Jahr vielleicht schon wieder voll durchstarten!

Ich wünsch Dir alles Gute und vielleicht schreibst uns ja wie es Dir geht!!!!

Ja,
ich weiß woran das alles liegt, an meiner Familie, an meinem Vater vorallen Dingen. Ich musste mein Leben lang schon perfekt sein...etc. und ich habe auch viele Sachen gesehen, die ein 5,6,7,8,9...jähriges Mädchen vielleciht nicht hätte sehen sollen

dadurch ist das alles so gekommen. Deshalb war es ja auch schonmal gut, dass meine Eltern sich getrennt haben. Ich glaube es ist auch das Beste, wenn ich nochmal in stationäre Therapie gehen würde, aber wo kriege ich so schnell einen Platz, außer in der geschlossenen Anstalt.

Dieses Schuljahr werde ich schaffen, da meine Lehrer so viel Verständnis gezeigt haben. Deshalb wäre es wohl das Beste wenn ich in den Ferien eine weitere Therapie machen würde...aber wie gesagt ich kriege bestimmt keinen Platz.

Und meine Eltern, also speziell meien Mama hat lagsam schon die Schnauze voll von meinen Problemen, obwohl sie eigentlich alles für mich machen würde!

Deshalb bin ich ja auch so verzweifelt...

Danke auch für deine Antwort <33

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 21:33

Danke,
für deine Links, die werden mir bestimmt helfen
<3333

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram