Home / Forum / Fit & Gesund / Binge Eating- brauch dringend Hilfe!!

Binge Eating- brauch dringend Hilfe!!

7. Mai 2009 um 19:03

Hallo,

am besten fang ich damit an, mein problem zu schildern.
Vor drei Jahren hatte ich eine Magersuchtphase, ich habe wochenlang nichts gegessen, irgendwann mal einen apfel, der aber meistens sofort wieder rauskam, weil mein körper nicht mehr auf essen eingestellt war. ich hab es aber geschafft da wieder raus zu kommen. ich bin nicht mehr mager, aber auch nicht übergewichtig (1.65/ 56kg)

Heute ist mein problem aber ein anderes. ich habe eigentlich dauert hunger, wenn ich esse, ess ich sehr schnell und oft ess ich auch heimlich, weil ich es vor den anderen nicht zeigen will, dass ich mich schon wieder vollstopf. oft ess ich auch einfach irgendwas, obwohl ich keinen hunger habe. erst vor ein paar tagen, da war ich mittags allein, hab ich so viel gegessen, dass ich danach starke bauchschmerzen hatte und probleme damit gerade zu laufen, weil es so gezogen hat. ich fühl mich so schlecht deswegen, bin oft deprimiert, es kommt auch vor das ich wegen harmlosen dingen mit weinen anfang, weil irgendwann die ganzen gefühle einfach nur noch aus mir herausbrechen und ich steh immer vor dem spiegel und ekel mich eifach nur selbst vor mir.

ich weiß nicht mehr was ich noch tun kann, wenn ich es mir aussuchen müsste, wär ich sogar lieber wieder in einer magersuchtphase, aber das ist auch keine lösung. ich will einfach nur wieder aus dem teufelskreis heraus, wieder normal essen können und nicht nach jedem fressanfall so ein schlechtes gewissen haben. es soll einfach vorbei sein. denn mittlerweile hab ich auch einfach nur noch angst davor zuzunehmen. es ist ein verfluchter teufelskreis der sich immer enger um mich herum zuzieht.

Bitte helft mir!

Mehr lesen

7. Mai 2009 um 19:15

Mir geht es genauso...
hey, ich habe keine richtige hilfe, aber bei mir ist es auch so..

mit anderen habe ich nie lust zu essen, da ess ich eher wenig und wenn ich dann allein zu hause bin , esse ich alles, was ich finden kann, aber ohne zu kotzten, ich hasse mich deshalb und danach nehm ich mir immer vor, nicht mehr viel zu essen ( also vorallem süßes)..ich hab mein essverhalten nicht mehr unter kontrolle..möchte abnehmen, aber wenn ich längere zeit nichts esse, hab ich heißhunger und esse und esse und esse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2009 um 19:24
In Antwort auf ilay_11985628

Mir geht es genauso...
hey, ich habe keine richtige hilfe, aber bei mir ist es auch so..

mit anderen habe ich nie lust zu essen, da ess ich eher wenig und wenn ich dann allein zu hause bin , esse ich alles, was ich finden kann, aber ohne zu kotzten, ich hasse mich deshalb und danach nehm ich mir immer vor, nicht mehr viel zu essen ( also vorallem süßes)..ich hab mein essverhalten nicht mehr unter kontrolle..möchte abnehmen, aber wenn ich längere zeit nichts esse, hab ich heißhunger und esse und esse und esse

Genau das meine ich...
... ich nehm mir, nach einem fa immer vor am nächsten tag nichts zu essen, das klappt meistens bis ich aus der schule heim komme, dann steht das mittagessen auf dem tisch. meisten ess ich davor schon etwas bevor es auf den tisch kommt und wenn meine eltern später aus der küche gehen, versuch ich wieder irgendwas essbares aufzutreiben.
ich drück dir die daumen, das du einen weg aus dem teufelskreis findest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2009 um 21:12

Haargenau
mir geht es exakt auch so.
ich habe schon mit einer professionellen hilfe darüber geredet. und sie meinte, dass kein ein sogenannter "nachholbedarf" sein. alles das was du in dein hungerzeit nicht gegessen hast, hat dem körper gefehlt. Das ist auch das Prinzip vom Jo-Jo- Effekt. Nur das Magersüchtige seltens übergewichtig werden, aber jedoch ne menge nachholen müssen und meistens aber trotzdem noch schlank sind oder in die bulimie verfallen.
Zweite Möglichkeit wär, dass dein Körper mit deinem jetztigenn Gewicht noch nicht zufrieden ist. Ähnlich wie bei der Periode díe bei magersucht auch "abhanden" kommt und bei einem akzeptablen gewicht deines körpers "wiederkommt", so kann es auch mit dem essensdrang sein, dass er sich erst normalisiert wenn du vllt 1-2 kilo mehr auf die waage bringst, die man wahrscheinlich im grundprinzip dir eh nicht ansehen würde.
Jetzt hab ich lange drumerum geredet, aber auf die frage wie man daraus kommt, kann ich dir leider nicht beantworten, da ich wie gesagt dasselbe problem habe und glaub mir liebes, wenn ichs wüsste dann würde ich mein glück mit aller welt teilen, aber so verkriech ich mich mit 8 schokotafeln ins fitnessstudio...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen