Home / Forum / Fit & Gesund / Bin ich kurz davor Bulimie zu kriegen?

Bin ich kurz davor Bulimie zu kriegen?

4. Juni 2011 um 18:25 Letzte Antwort: 5. Juni 2011 um 11:19

Hallo,
Also ich mache seit ca. 6 Wochen eine Ernährungsumstellung. Das klappt auch sehr gut. Ich ernähre mich gesund und achte generell mehr auf mein Essverhalten. Vor kurzem habe ich dann etwas mehr gegessen, als ich eigentlich wollte. Es war aber kein "Fressanfall". Solche Fressanfälle habe ich gar nicht mehr. Aber wenn ich mehr esse, als ich ursprünglich wollte, bzw mehr, als ich mir vorgenommen habe, dann habe ich mich erbrochen. Bis jetzt noch nicht oft und schon gar nicht regelmäßig. Ich mache es nicht nach jedem Essen. Nur dann, wenn ich meine, dass ich das Falsche gegessen habe. Die letzten 2 Tage habe ich es gar nicht gemacht. Jetzt meine Frage: Ist das schon ein Anzeichen für Bulimie? Weil eigentlich erbrechen, an Bulimie erkrankte Menschen, doch regelmäßig und öfter oder? Über Rückmeldungen würde ich mich freuen...

Mehr lesen

5. Juni 2011 um 6:58

Hallo springtime,
Bulimie sieht bei jedem etwas anders aus. Manche erbrechen mehrmals täglich, andere einmal pro Woche. Ich denke, dass du auf dem Weg in die Bulimie bist bzw. bereits eine Essstörung hast. Kriterien kannst du z.B hier nachlesen:

http://www.netzwerk-essstoerungen.at/download/dsm_iv_ed_0604.pdf

Erbrichst du, um nicht zuzunehmen oder nur weil du denkst, dass du etwas ungesundes gegessen hast?
Du scheinst ja auch sehr gesund essen zu wollen, das ist auch eine Form der Essstörung. Orthorexie nennt sich diese Form.

Du hast geschrieben, dass du eine FAs mehr hast. Hattest du denn früher welche (wenn auch ohne Erbrechen)?

Ich denke, dass die Gefahr besteht in eine Essstörung (egal welcher Form) besteht, sobald, du dir Gedanken, um dein Essen machst und nicht mehr frei essen und es genießen kannst.

Liebe Grüße,
lescourgettes

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Juni 2011 um 11:19

Hallo,
Vielen Dank für deine Antwort.
Und um auf deine Fragen zurückzukommen: Also ich erbreche, weil ich Angst habe zuzunehmen, bzw., weil ich weiter abnehmen will.
Und ich hatte früher FA's aber ich wäre nie daraufgekommen mich danach zu erbrechen. da habe ich auch nie dran gedacht. Das ist erst so, seitdem ich mich gesund ernähre und auf meine Ernährung achte. Ich muss noch nicht mal was wirklich ungesundes gegessen haben. Aber wenn es in meinen Augen zu viel ist, dann erbreche ich. Aber auch nicht immer. Oft kann ich mich davon abhalten. Aber manchmal uch nicht. Und wie gesagt, ich muss dann noch nicht mal wirklich viel gegessen haben. Nur in meinen Augen ist es zu viel...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram