Forum / Fit & Gesund

Bin ich krank?

26. Oktober 2006 um 22:04 Letzte Antwort: 16. November 2006 um 20:47

also ich wollte wirklich keinem glauben dass ich krank sein soll, doch seit einigen tagen werde ich es mir immer bewusster und moechte jetzt nur noch von mir unbekannten personnen erfahren ob ich wirklich krank bin oder nicht.
also es ist nicht so als ob ich nichts essen wuerde. es ist nur nicht viel.
heute habe ich zum beispill (für meine verhältnisse noch zimlich viel) eine mandarine, einen mager jogurt (O% fett), eine kiwi, eine Pfanne gemüse und ein Kuchendessert gegessen!
Ich finde dass es nicht zu wenig ist doch alle leute in meiner umgebung sagen dass ich nicht genug esse.
ich bin 1m70 gross und wiege 59 kilo, was auch noch im normalbereich liegt auch wenn ich 20 kilo auf einmal abgenommen habe.
danke fuer eure auskunft!
brauche ich hilfe?

Mehr lesen

1. November 2006 um 21:14

Also
abgesehen vom kuchen hast du gras mal nur so um die 200 kcal zu dir genommen...viel zu wenig! Also, klar, den kuchen kann ich so jetzt nich einschätzen, also mit kuchen vllt so 500kcal. aber ein normaler mensch braucht das 4 fache. Also tu was, bevor es zu spät ist! Ich war in der ziemlich gleichen situation wie du jetzt. Und ich hab weitergehungert.=(

Auch wenn man noch im normalgewicht ist kann man magersüchtig sein!

Geh am besten zur caritas oder sowas und lass dich beraten!

Mit einer essstörung ist nicht zu spassen!

LG

Gefällt mir

6. November 2006 um 14:08
In Antwort auf

Also
abgesehen vom kuchen hast du gras mal nur so um die 200 kcal zu dir genommen...viel zu wenig! Also, klar, den kuchen kann ich so jetzt nich einschätzen, also mit kuchen vllt so 500kcal. aber ein normaler mensch braucht das 4 fache. Also tu was, bevor es zu spät ist! Ich war in der ziemlich gleichen situation wie du jetzt. Und ich hab weitergehungert.=(

Auch wenn man noch im normalgewicht ist kann man magersüchtig sein!

Geh am besten zur caritas oder sowas und lass dich beraten!

Mit einer essstörung ist nicht zu spassen!

LG

Geeeht
ich finde nicht dass du soooo wenig isst. also ich mein dass ist sicherlich nich viel aber auch viel mehr als 200 kcal... ich kann das nicht so gut einschätzena ber ich würde nich sagen dass du irgendwie magersüchtig bist... also ich esse auch nciht mehr....

pass gut auf dich auf damit du nicht in die magersucht fällst aber irgendwie professionele hilfe brauchst du meiner meinung nach nicht

Gefällt mir

7. November 2006 um 19:39
In Antwort auf

Geeeht
ich finde nicht dass du soooo wenig isst. also ich mein dass ist sicherlich nich viel aber auch viel mehr als 200 kcal... ich kann das nicht so gut einschätzena ber ich würde nich sagen dass du irgendwie magersüchtig bist... also ich esse auch nciht mehr....

pass gut auf dich auf damit du nicht in die magersucht fällst aber irgendwie professionele hilfe brauchst du meiner meinung nach nicht

ALSOOOOOO...
und ob sie wenig isst. Wenn du hungerst, dann ist das eine sache, aber ein normaler mensch braucht 2000kcal am tag. Iss so. Und ja, sie kann trotz normal gewicht sehr Magersüchtig sein!

Gefällt mir

8. November 2006 um 10:52
In Antwort auf

ALSOOOOOO...
und ob sie wenig isst. Wenn du hungerst, dann ist das eine sache, aber ein normaler mensch braucht 2000kcal am tag. Iss so. Und ja, sie kann trotz normal gewicht sehr Magersüchtig sein!

Danke
hey!
danke fuer eure antworten...
ich versuche natürlich mehr zu essen... ich war letzte woche ein paar tage zu hause und meine mutter hat mich vollgestopft
also wenn ich wieder zu hause leben würde, waere ich bald wieder eine runde kugel
ich versuche jedoch jetzt ein wenig besser auszupassen wieviel kcal. ich zu mir nehme auch wenn meine ernährung eher auf gemüse und obst aufgebaut ist.
ich will wirklich nicht magersüchtig werden oder es sein. es ist jedoch nicht einfach aus diesem teufelskreis hinauszukommen wenn niemand da ist der ein bisschen auf jemanden aufpasst!
also ich tue mein bestes.
good night and good luck (lol)

Gefällt mir

9. November 2006 um 23:08

Also
ich will wirklich nicht magersüchtig werden, und um dies nun vorzubeugen habe ich heute abend beschlossen wenigstens einmal die woche zwei meiner freundinnen zu bekochen, so dass ich dann auch gezwungen bin mit hinen zu essen. Es ist nicht viel jedoch finde ich dass es ein anfang ist? was denkt ihr?
tschuess

Gefällt mir

11. November 2006 um 23:43

Frage
Ich habe im Sommer mit einer Ernährungsumstellung angefangen. Nachdem mein Freund mit mir Schluss gemacht hab hab ich zugenommen und bei einer Größe von 1,68m 60-61 kg gewogen. Seit Sommer hab ich dann 59 kg gewogen. Seit zwei Wochen wiege ich nur noch 55 kg. Ich habe meine Periode seit 2 Monaten schon nicht mehr bekommen. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich kann nichts mehr mit Kohlenhydraten oder Fett essen, ohne danach ein total schlechtes Gewissen zu haben. Das hat sich jetzt aber schon gebessert, denn vor 2 Wochen hatte ich gar kein Hungergefühl mehr und ich musste mich geradezu zwingen etwas zu essen, weil ich einfach keine Lust mehr hatte.

Ich weiß nicht, kann man das schon als Essstörung bezeichnen oder ab wann fängt eine Essstörung an?

Gefällt mir

14. November 2006 um 1:10

@ kittycat1990
manman da spricht ja eine vom fach wa

''abgesehen vom kuchen hast du gras mal nur so um die 200 kcal zu dir genommen...''

1 mittelgroße kiwi (ca. 70 g) - 40 kcal
mandarine - 40 kcal
gemüsepfanne (falls eine gemeint war, wenn nur mais und salat auf die pfanne geworfen wurde
wirds natürlich weniger sein) - aber eine normale gemüsepfanne enthält ca. um die 300 kcal
mageryogurt 90 kcal

=400 -500 kcal +kuchen (~400 kcal)
=800-900 kcal


''viel zu wenig! Also, klar, den kuchen kann ich so jetzt nich einschätzen,
also mit kuchen vllt so 500kcal. aber ein normaler mensch braucht das 4 fache.''
( .. ? )
'' Also tu was, bevor es zu spät ist! Ich war in der ziemlich gleichen situation wie du jetzt.
Und ich hab weitergehungert.=(''

mit 15 (schliess ich mal aus deinem nick) hast du eine es hinter dir ? man man

''Auch wenn man noch im normalgewicht ist kann man magersüchtig sein!''

solange man nicht unters normalgewicht schwankt und NICHT 2000+ oder 1000- kcals täglich zu sich nimmt nennt man sowas bewusste und ausgeglichene ernährung

''Geh am besten zur caritas oder sowas und lass dich beraten!''

(...)

''Mit einer essstörung ist nicht zu spassen!''

da stimm ich zu, genauso wie mit klugscheisserischen postings im öffentlichen web


''und ob sie wenig isst. Wenn du hungerst, dann ist das eine sache,
aber ein normaler mensch braucht 2000kcal am tag. Iss so''.

wie kommst du bitte darauf so ein schwachsinn in ein forum zu posten?

Bsp.: der GRUNDUMSATZ einer 1,60 m großen 20 jährigen frau die 58 kg wiegt beträgt
1406 kcal

zur aufklärung:
Grundumsatz: Verbrauchte Kalorien ohne geleistete Arbeit an einem Tag.

wenn die frau nun auch noch ihrer arbeit nachgeht verbaucht sie natürlich
noch mehr kalorien, daraus ergibt sich dann der GESAMTUMSATZ.
der wird jedoch nicht höher als 1600 sein, wenn sie 2000 kcal täglich zu
sich nehmen würde, würde sie von tag zu tag zunehmen.




''Und ja, sie kann trotz normal gewicht sehr Magersüchtig sein!''
geenau wissen wir ja nun

hab mir die mühe gemacht damit sowas nicht im raum stehen bleibt, bitte überleg
erst nächstes mal bevor du soetwas postest

Gefällt mir

16. November 2006 um 20:47
In Antwort auf

@ kittycat1990
manman da spricht ja eine vom fach wa

''abgesehen vom kuchen hast du gras mal nur so um die 200 kcal zu dir genommen...''

1 mittelgroße kiwi (ca. 70 g) - 40 kcal
mandarine - 40 kcal
gemüsepfanne (falls eine gemeint war, wenn nur mais und salat auf die pfanne geworfen wurde
wirds natürlich weniger sein) - aber eine normale gemüsepfanne enthält ca. um die 300 kcal
mageryogurt 90 kcal

=400 -500 kcal +kuchen (~400 kcal)
=800-900 kcal


''viel zu wenig! Also, klar, den kuchen kann ich so jetzt nich einschätzen,
also mit kuchen vllt so 500kcal. aber ein normaler mensch braucht das 4 fache.''
( .. ? )
'' Also tu was, bevor es zu spät ist! Ich war in der ziemlich gleichen situation wie du jetzt.
Und ich hab weitergehungert.=(''

mit 15 (schliess ich mal aus deinem nick) hast du eine es hinter dir ? man man

''Auch wenn man noch im normalgewicht ist kann man magersüchtig sein!''

solange man nicht unters normalgewicht schwankt und NICHT 2000+ oder 1000- kcals täglich zu sich nimmt nennt man sowas bewusste und ausgeglichene ernährung

''Geh am besten zur caritas oder sowas und lass dich beraten!''

(...)

''Mit einer essstörung ist nicht zu spassen!''

da stimm ich zu, genauso wie mit klugscheisserischen postings im öffentlichen web


''und ob sie wenig isst. Wenn du hungerst, dann ist das eine sache,
aber ein normaler mensch braucht 2000kcal am tag. Iss so''.

wie kommst du bitte darauf so ein schwachsinn in ein forum zu posten?

Bsp.: der GRUNDUMSATZ einer 1,60 m großen 20 jährigen frau die 58 kg wiegt beträgt
1406 kcal

zur aufklärung:
Grundumsatz: Verbrauchte Kalorien ohne geleistete Arbeit an einem Tag.

wenn die frau nun auch noch ihrer arbeit nachgeht verbaucht sie natürlich
noch mehr kalorien, daraus ergibt sich dann der GESAMTUMSATZ.
der wird jedoch nicht höher als 1600 sein, wenn sie 2000 kcal täglich zu
sich nehmen würde, würde sie von tag zu tag zunehmen.




''Und ja, sie kann trotz normal gewicht sehr Magersüchtig sein!''
geenau wissen wir ja nun

hab mir die mühe gemacht damit sowas nicht im raum stehen bleibt, bitte überleg
erst nächstes mal bevor du soetwas postest

Weil du dich ja auskennst...
Also erstmal, musst du nicht so unfreundlich sein. Einen magerjoghurt gibts auch schon ab 50 kcal. (wenn DU Fachfrau mir nich glaubst: activia 0,1 oder der von campina oder magermilchjoghurt hat nur 30!
Ne Kiwi kann total verschieden gross sein, gibt welche die ham nicht mal 100g oder welche die knapp 200g wiegen.

Und ne gemüsepfanne 300 kcal! du spinnst doch! Sagen ma mal grooßzügig, wenn sie 400 gramm gemüse gegessen hat, hätte sie selbst, wenn sie mais pur gegessen hätte keine 300 erreicht. Gemüse hat durchschnittlich höchstens 30 kcal / 100g! Sicher! wenn du keine ahnung hast- es gibt kalorientabellen!


wegen der kalorienzahl... ich war im TCE, da bekommt eigentlich jeder 2000kcal täglich zum gewicht haltenn und darf keiner sport machen( keinen übertriebenen) und abgesehen von n paar 1,50 großen, die 1600 zu sich nahmen, war das auch völlig ok. Ich musste sogar ohne sport 2200 essen um gleich zu bleiben.

Und dein Grundumsatz: der trifft für bettlägrige zu, geb ich dir vollkommen recht.

Ich finds eifach scheiße von dir, dass du dich so aufführst! Wieso darf man einem menschen der angst hat ne essstörung zu haben nicht helfen? Hmmmmm? Oder willst du etwa dass es anderen Leuten schlecht geht?

Abgesehen davon, bin ich 16, falls du zu blöd bist zu wissen welches jahr wir haben. Und ich sag nicht, dass ich es "hinter mir hab" Ich leide immer noch sehr darunter, und bin noch lange nicht davon weg und weiss auch nicht ob ichs schaffen werde. Aber ich wünschte mir, ich wäre niemals krank geworden. Ist daran irgendwas schlimm? Wenn ich versuche einem menschen das gleiche leid zu ersparen dass ich hatte/habe?

Warum wehrst du dich so partout dass sie magersüchtig werden könnte? Bloss weil sie vllt nicht so wenig wiegt wie du??? Wieso soll sie nicht um rat fragen?

Lass deine aggressionen an wem anders aus, und sei nicht so gehässig!

Ich könnte dir jetzt noch irgendwas an den Kopf werfen, aber auf dein nivau will ich mich nicht herunterbegeben.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers