Home / Forum / Fit & Gesund / Bin ich fett?

Bin ich fett?

27. Oktober 2014 um 18:44 Letzte Antwort: 5. Januar 2015 um 14:39

Hallo,

ich habe da mal eine Frage. Eben habe ich eine Reportage gesehen in der es um den Bauchumfang ging. Ich selbst habe mich nie als besonders fett angesehen. Ich bin 23 Jahre und nicht dünn. Ich bin 163cm groß und bringe rund 80kg auf die Waage aber als Fett auch nicht. Mir ist klar, dass meine Problemzone der Bauch ist. Einen Rettungsring habe ich durchaus. Und auch ein par Speckrollen unter dem BH.
Nach dieser Reportage habe ich dann meinen Bauchumfang gemessen der lag bei 108cm. Im sitzen sogar bei 116cm ich bin erschrocken.
Jetzt meine frage. Ohne dass ihr wisst wie ich aussehe würdet ihr mich als Übergewichtig, dick oder sogar fett einordnen?

VG Vera

Mehr lesen

28. November 2014 um 22:52

Ne
als fett nicht, habe ca auch den gleichen körperbau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2015 um 14:34

Schwer in Ordnung
Liebe Vera,
ich bin gerade auf deine Frage gestoßen. Du hast bei deiner Körpergröße und deinem Gewicht gute 15-17 Kilo Übergewicht. Deine Problemzone, wie du schreibst, ist dein Bauch. Bauchfett gilt als besonders "gefährlich", weil es Herz- Kreislaufkrankheiten begünstigt aber es kommen auch Erkrankungen des Bewegungsapparates, insbesondere der Wirbelsäule, der Hüften und der Knie zum "TRAGEN". Du bist erst 23 und merkst vielleicht noch nicht so viel davon aber wenn du ersteinmal Schäden hast, gehen diese nicht mehr weg. Du weißt das sicher alles schon. Ich bin 30, 1,69 m und wiege derzeit 72 Kilo. Mein Bauchumfang ist 76. Ich habe immer um die 60 Kilo gewogen, nach meiner Schwangerschaft mit 96 (!!!) Kilo und einem Bauchumfang von stolzen 142 cm am ende, habe ich in 1,5 Jahren abgenommen und wog noch 56 Kilo bei einem Bauchumfang von 69 cm. Ich war sehr trainiert und bin einen Marathon gelaufen. Mitte letzten Jahres nahm ich unaufhörlich zu und habe vor ein paar Wochen die Diagnose Hashimoto bekommen. Meine Schilddrüse ist im Eimer. Das meiste habe ich am Bauch zugelegt und ich habe schlimme Schmerzen in den Hüften, den Knien und den Füßen. Ich fühle mich, als hätte ich eine Zwangsjacke an und kann nicht mehr mit meinem Sohn mithalten.
Also, wenn du dich nie "Fett" gefühlt hast und auch keine Probleme wie fiese Sprüche oder Mobbing hattest und dich Grundsätzlich wohl fühlst und dich dein Bäuchlein auch nicht stört, dann scheiß was drauf, was die Medien sagen. Aber wenn du mit 30 noch fit sein möchtest und nach Herzenslust shoppen gehen willst und keine Medikamente schlucken möchtest, dann versuche dein Gewicht zu halten oder deine Ernährung umzustellen.
Zum optischen muss ich dir ehrlich sagen, dass du bestimmt moppelig bist aber als fett würde ich jemanden bezeichnen, der deutlich schwabbelig, schwerfällig und ungesund aussieht.
ich wünsche dir, dass du deinen Weg findest.
LG
Mimi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2015 um 14:39

Kleiner Tipp
http://bmi.biz/

Hier kannst du genaueres finden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Hormonpille und Periode
Von: shelly_13024290
neu
|
5. Januar 2015 um 14:32
Brustkrebs - tamoxifen - nebenwirkungen
Von: ninon_11938804
neu
|
5. Januar 2015 um 12:37
Gewicht bei Größe: 1,68m
Von: an0N_1226580599z
neu
|
5. Januar 2015 um 9:59
Teste die neusten Trends!
experts-club