Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Bin ich Ess-Süchtig??

24. Oktober 2010 um 19:57 Letzte Antwort: 30. Oktober 2010 um 23:11

Hallo Zusammen

Hoffe ich schreib ins richtige Forum.. Hat ja soviele Titel zur Auswahl...

Zu meiner Figur: Bin 159 cm gross (oder klein ) und momentan 64 kg schwer...
Bis vor 4 Monaten war ich immer so um die 54 kg schwer..

Also habe in kurzer Zeit ziemlich an Gewicht zugelegt...
Ich glaube, weil sich vor 4 Monaten ein bisschen was getan hat in meinem Leben.. Eher negativ... Unteranderm auch Liebeskummer...

Aufjedefall hab ich seit dieser Zeit immer diese LUST auf Essen.. Es ist nicht so, dass ich hunger hätte, einfach lust.. und diese lust ist sehr schwierig zu unterdrücken.. lust nach verschiedenstem essen.... könnte den ganzen tag essen.. hab ich auch schon gemacht.. also wenn wunderts, dasss ich zugenommen hab...

ich war vor etwa 4 wochen bei einer naturheilpraktikerin welche mir blut genommen hat und so eine auswertung, es nennt sich cluster-medizin.. es sagt dir welche nahrungsmittel deinen stoffwechsel anregen, welche nicht..

mein resultat: KEINE Kuhmilchprodukte, Weizen, Zitrusfrüchte, Trauben..
Empfohlen: Alle Fische, alles Fleisch (auch Wurstware), alles Gemüse und alle Früchte ausser eben Zitrus und Trauben. Darf Dinkelprodukte essen usw. Darf sogar Pommes essen...

ok gut, so jetzt wusste ich weningstens mal auf was genau ich schaun sollte. was jetzt passierte war, dass ich zum beispiel eine ganze packung dinkellzwiback esse, oder ein ganzes dinkelbrot! Chips und Schokolade hab ich eigentlich sehr gut im Griff...

War sogar noch bei einem Hypnotiseur vor 3 Wochen, wegen dem... hat mir ein bisschen geholfen aber 100 % weg ist es nicht!

Es ist so ein unangenehmes gefühl!!!

Was kann ich blos tun??

Vielleicht kennt sich jemand von euch aus?

lg Lilirose

Mehr lesen

28. Oktober 2010 um 9:06

Nix zu tun...
Hey goafraggle25,

ich hab an der Arbeit auch immer wenig zu tun (deshalb so oft in verschiedenen Foren unterwegs ). Man wird tatsächlich dazu verleitet, aus Langeweile zu essen.

Meine Vorschläge:
- viel Tee trinken
- vielleicht ein paar Reiswaffeln / Rohkost knabbern
- Kaugummi kauen

So halte ich das hier immer.

Gefällt mir

28. Oktober 2010 um 13:09

Die anderen dinge
Hallo!

Wenn man die ganze Zeit an Essen denkt, dann will man auch Essen. Dieses ganze Denken und Tun (das Frustessen) kostet zudem wertvolle Lebenszeit. Auch nach den Essanfällen, weil man dann wieder Abnehmen will. Irgendwann ist man nur noch mit Essen und seinem Körper beschäftigt - schade um die Zeit..

Versuch Schritt für Schritt wieder an andere Sachen zu denken und andere Sachen zu sehen, z.B. bei einem Herbstspaziergang. Es gibt doch bestimmt Dinge, die Du gerne machst, aber gerade arg vernachlässigst, weil Du (aus Liebeskummer) dein Leben mit dem Thema Essen verbringst. Die Lebensenergie muss einfach anders genutzt werden, nicht für das Thema Essen. Auch eine Sportart, die Dir Spaß macht, kann helfen sich körperlich und seelisch wieder besser zu fühlen.

Bei Esssucht kann man sich in einigen (größeren) Städten auch an Overeaters Anonymus wenden.

Grüße,

sandmohn

Gefällt mir

30. Oktober 2010 um 23:11

Hmm
hmm 4 monate.. 10 kilo zugelegt ? vllt bisse schwanger ?
nein spaß hm ka hatte das auch mal aber bei mir legt sich das immer wieder ich nhem ab dann hab ich stress & esse ohen drauf zu achten abends überlg ich dann was ich gegessen hab & denke mir scheiße

aber naja.. beschäftige dich einfach denk nich ans essen usw. das geht von alleine wieder weg & bezahl keine leute dafür was sie dir sagen die sagen eh so gut wie nie die wahrheit.. einfach nur zeit & geld verschwendung wen du mich fragst wen du wieder abnehmen willst achte einfach auf eine gesunde ernährung..

Gefällt mir