Home / Forum / Fit & Gesund / Bier - was ist noch normal

Bier - was ist noch normal

15. April 2008 um 21:59

Hallo,

was trinkt ihr, bzw. eure Männer an Bier pro Tag?

Mein Freund hat zwar seinen Bierkonsum auf 0-3 Flaschen runter reduziert, weil er weiß, dass ich ein Problem mit der trinkerei habe - aber mir ist es immer noch zuviel. Er ist selbständiger Handwerker und trinkt auch mal (nicht immer) tagsüber ne Flasche. Betrunken (dass er lallt oder man es überhaupt merkt) ist er fast nie.

Am Anfang unserer Bezíehung war das anders, er trank viel mehr und war öfter "besoffen".

Wie gesagt es ist viel besser geworden und ich weiß nicht, ob ich vielleicht übertreibe (Männer und Bier scheinen ja zusammen zu gehören - sie treffen sich ja auch nicht auf einen Kaffee sondern nur auf ein Bier)

Deswegen möchte ich eure Erfahrungen hören - hab ich vielleicht einen "knacks" was das Thema betrifft... Mein Freund sagt, er trinkt sein "Feierabend-Bier" weil es schmeckt und alkoholfreies schmeckt halt anders - er ist nicht bereit komplett darauf zu verzichten.

Vielen Dank für eure Erzählungen!!! Lisa

Mehr lesen

23. April 2008 um 9:20

Es geht...
hallo also wenn er es runter geschraubt hat, ist es nicht schlimm, finde ich...ich kenne auch ein der trinkt abends seine 3 Bier und kommt damit klar, so sind die Männer halt...
nur bei meinem war es anders, er hat angefangen mit 2 und es wurden immer mehr...jetzt macht er eine Therapie...ich finde so lange man es reduzieren kann und er seinen geregelten tagesablauf im griff hat ist es nicht schlimm, ich würde mir erst gedanken machen, wenn er es häufiger braucht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 22:58

"Bier - was ist noch normal"
Hallo Lisa,

es geht nicht darum wie viel er trinkt. sondern um die regelmässigkeit den dies führt in den meisten Fällen in eine Abhängigkeit, falls diese noch nicht besteht bei deinem freund. Denn dann würde er auch mal einfach so einige wochen Pause machen könne ohne einen Gedanken daran zu verschwenden.

Und wenn es dich stört dann ist es ein Problem.

Liebe Grüsse
Elocin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2008 um 14:32

Hey lisabaer
Erstmal: Ich hab mich jetzt hier grad angemeldet? Kostet das was?

Also wenn wir vom allgemeinen ausgehen, ist Bier generell scheiße, egal zu welcher Zeit Wann Wo Wieviel...

Aber wenn ich das so lese, denke ich mir geht es dir richtig gut.
Weil, schau doch mal: Er hat sich doch jetzt schon ganz schön krass geändert-für DICH-
Das ist doch schonmal was.

Also wenn ich das mal sagen darf!? Ich habe es da weit aus schlimmer. Ja gut ich bin selber schuld, ich könnte mich ja einfach trennen aber ich weiß noch nicht was mich davon abhält.

Nein also mein Freund trinkt eigentlich JEDEN Tag und das geht dann auch manchmal schon um 11:00 oder 12:00 Uhr los. Er hat einen Garten und da verbringt er die meiste Zeit, ich bin erst an zweiter stelle. Ja und wenn er dann trinkt dann bleibt es meistens nicht bei 2,3,5,6 Bier. Manchmal kommt noch weißer dazu-das aber seltener- Ja und dann telefoniere ich ihm fast jeden abend bis in die nacht hinterher wann er endlich nach Hause kommen will. und wenn er dann mal irgentwann auftauchen sollte ist er besoffen. Manchmal angetrunken,manchmal ganz schön, und öfter mal total breit.

Und ER würde nie einsehen das auch nur ein bisschen einzuschränken, nein aber doch nicht für mich....

Ja und seit 3 Jahren sind wir jetzt zusammen und seit ca. 2 davon denke ich nur ans Schlussmachen.

Er ist einfach total alkoholabhängig...

So und nun sag mal das es dir scheiße geht...
Was???

Ja na gut ich weiß ja auch irgentwo wie du es meinst aber ist ein bier am tag so schlimm, wenn es jetzt nicht noch schlimmer werden sollte?

Liebe Grüße
yes229

Meld Dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2008 um 9:14
In Antwort auf moreen_11964880

Es geht...
hallo also wenn er es runter geschraubt hat, ist es nicht schlimm, finde ich...ich kenne auch ein der trinkt abends seine 3 Bier und kommt damit klar, so sind die Männer halt...
nur bei meinem war es anders, er hat angefangen mit 2 und es wurden immer mehr...jetzt macht er eine Therapie...ich finde so lange man es reduzieren kann und er seinen geregelten tagesablauf im griff hat ist es nicht schlimm, ich würde mir erst gedanken machen, wenn er es häufiger braucht...

Bier
was ist denn das für ein handwerker ..ich möchte auf jeden fall in meinem haus keinen handwerker der nach bier riecht .. sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 11:56

Ich
bei uns zu hause gibt es sowas nicht!

mein mann hat das letzte mal vor 3 jahren oder so bier getruncken!

da wir kinder haben sollte sowas auch nicht zuhause rumstehen!

es ist schlimm wenn ein kind denkt das bier abends " normal " ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 18:20
In Antwort auf jadyn_11916867

Ich
bei uns zu hause gibt es sowas nicht!

mein mann hat das letzte mal vor 3 jahren oder so bier getruncken!

da wir kinder haben sollte sowas auch nicht zuhause rumstehen!

es ist schlimm wenn ein kind denkt das bier abends " normal " ist

Ach du grüne Neune
übertreibe s mal nicht Bist du die Oberheilige oder wie. Wir haben auch 2 Kinder und trinken trotzdem unsere Bierchen oder es steht zuhause natürlich nicht in Reichweite der Kinder. Solange du es den Kindern nicht zu trinken gibst ist es doch ok... Man kann auch echt übertreiben Die Luft ist verpesteter als ein Bier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 18:51
In Antwort auf omar_12736888

Bier
was ist denn das für ein handwerker ..ich möchte auf jeden fall in meinem haus keinen handwerker der nach bier riecht .. sorry

Tjaja
das bierchen abend is der beste wegbegleiter für die sucht, selbst wer jeden abend nur eins trinkt ist in gewisser weise schon abhängig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 13:33
In Antwort auf edina_12299339

Hey lisabaer
Erstmal: Ich hab mich jetzt hier grad angemeldet? Kostet das was?

Also wenn wir vom allgemeinen ausgehen, ist Bier generell scheiße, egal zu welcher Zeit Wann Wo Wieviel...

Aber wenn ich das so lese, denke ich mir geht es dir richtig gut.
Weil, schau doch mal: Er hat sich doch jetzt schon ganz schön krass geändert-für DICH-
Das ist doch schonmal was.

Also wenn ich das mal sagen darf!? Ich habe es da weit aus schlimmer. Ja gut ich bin selber schuld, ich könnte mich ja einfach trennen aber ich weiß noch nicht was mich davon abhält.

Nein also mein Freund trinkt eigentlich JEDEN Tag und das geht dann auch manchmal schon um 11:00 oder 12:00 Uhr los. Er hat einen Garten und da verbringt er die meiste Zeit, ich bin erst an zweiter stelle. Ja und wenn er dann trinkt dann bleibt es meistens nicht bei 2,3,5,6 Bier. Manchmal kommt noch weißer dazu-das aber seltener- Ja und dann telefoniere ich ihm fast jeden abend bis in die nacht hinterher wann er endlich nach Hause kommen will. und wenn er dann mal irgentwann auftauchen sollte ist er besoffen. Manchmal angetrunken,manchmal ganz schön, und öfter mal total breit.

Und ER würde nie einsehen das auch nur ein bisschen einzuschränken, nein aber doch nicht für mich....

Ja und seit 3 Jahren sind wir jetzt zusammen und seit ca. 2 davon denke ich nur ans Schlussmachen.

Er ist einfach total alkoholabhängig...

So und nun sag mal das es dir scheiße geht...
Was???

Ja na gut ich weiß ja auch irgentwo wie du es meinst aber ist ein bier am tag so schlimm, wenn es jetzt nicht noch schlimmer werden sollte?

Liebe Grüße
yes229

Meld Dich

Hallo Yes
Du bist eindeutig co-abhängig und solltest in eine Selbsthilfegruppe gehen. Ich war selbst lange mit einem Alkoholiker zusammen und habe mich in die Frauengruppe begeben. Heißt "Al-Anon", ist bundesweit ne Gruppe für Angehörige von Süchtigen. Du machst dich sonst mit kaputt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club