Forum / Fit & Gesund

Beste Gesetzliche Krankenkasse für Dysgnathie Op

22. Januar um 22:07 Letzte Antwort: 24. Januar um 12:33

Hallo Ich habe vor die Krankenkasse zu wechseln, da meine jetzige abgelehnt hat für meine (notwendig) Kiefer-Op zu zahlen. Bei eigentlich jeder heißt es auf deren Internetseite, dass sie die Kosten für meinen speziellen Eingriff tragen werden, aber ich möchte trotzdem auf Nummer sicher gehen. 
Daher meine Frage, hat jemand positive Erfahrungen mit der Kostenübername für eine Dysgnathie Op gemacht? Und wenn ja bei welcher Krankenkasse? 
Oder kann mir jemand allgemein eine gute Krankenkasse empfehlen? Die nicht knausert? Ich bin gesetzlich versichert. 
Vielen Dank! 

Mehr lesen

24. Januar um 12:33

Die Kasse kann nicht ablehnen, wenn der medizinische Dienst (Gutachten) die OP als notwendig eingestuft hat.

Der Dienst ist regional angesiedelt, solange man nicht umzieht, hat man meist, egal welche Kasse, mit den gleichen Gutachtern zu tun.

Gefällt mir