Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Beinschmerzen im Liegen?!

4. April 2013 um 18:49 Letzte Antwort: 29. September 2014 um 15:35

Hallo,
Ich habe seit einigen Wochen öfters richtig 'schwere' Beine wenn ich mich abends hinlege, ohne aber viel unterwegs gewesen zu sein. Fühlt sich ähnlich an wie Wassereinlagerungen während der Schwangerschaft. Alles was ich damals während der Ss dagegen gemacht habe hilft jetzt nicht.

Seit einer Woche sind die Schmerzen im linken Bein kaum mehr auszuhalten, so stark, dass das Bein schon anfängt zu zucken 'um nicht still zu liegen'.
Hochlegen, Pferdesalbe, Voltaren, Massage,... Bringt alles nichts. Ich will nicht jeden Abend erstmal Schmerzmittel nehmen müssen um einschlafen zu können

Wenn ich aufstehe und durch die Wohnung spaziere geht es augenblicklich wieder, man merkt nur noch dass dumpfe Gefühl, dass da grade noch Schmerz war...
Sobald ich mich wieder hinlege dauert es meist keine 3min, egal wie ich liege (Seite, rücken, beine angewinkelt,...)
Wenn ich auf dem Sofa sitze und Beine lang mache tut auch nichts weh.
Vermutet wurde schon ein Leisten- bzw. Schenkelbruch, aber die Symptome sind nicht wirklich eindeutig. Ich weiß nichtmal, zu was für einem Arzt ich damit gehen soll...

Hier noch ein paar Details zu mir:
ich bin 22, habe vor 1,5 Jahren einen Sohn per Sectio bekommen, schon vor der Ss Rückenprobleme gehabt, gehe 2-4mal die Woche Zumba tanzen, bzw mache Cardio (wenn ich schon grad im Fitnessstudio bin )


Hat jemand vielleicht eine Idee/Vermutung?
Danke schon mal
Liebe Grüße, Zoey

Mehr lesen

4. April 2013 um 20:27

Schmerzende Beine
Lass das mal bei einem Gefäßchirurgen (in vielen Kliniken gibt es eine gefäßchirurgische Sprechstunde) dopplern.
Mir haben in ähnlicher Situation Kompressionsstrümpfe bzw
Knie-Stützstrümpfe (von Aldi) ganz gut geholfen.
Vielleicht hast du aber auch ein RLS (Restless-Legs-Syndrom)? Google das mal.

Gefällt mir
28. Januar 2014 um 21:02

Vielleicht hilft Dir Orthosiphon thaivita Aristatus
ich kenne das mit den schweren Beinen obwohl ich mich viel bewege und wenig sitze. Im Sommer is es besonders schlimm, dann schwellen meine Fußknöcheln so an, daß ich keinen Knöchel mehr sehe
Termine beim Hausarzt haben nicht viel ergeben ich soll die Beine so oft wie möglich hochlegen. Der ist lustig Wie denn bei meinem 12 Stundenjob? Hab mir dann einen guten Heilpraktiker gesucht und der hat mir die Thaivitakräuter empfohlen. Das Wasser geht damit zusehends raus aus dem Körper und die Schwellungen lassen sofort nach. Hab jetzt zum Glück auch nicht mehr dieses elendige Spannungsgefühl

Gefällt mir
21. Mai 2014 um 18:58
In Antwort auf ilma_12241559

Vielleicht hilft Dir Orthosiphon thaivita Aristatus
ich kenne das mit den schweren Beinen obwohl ich mich viel bewege und wenig sitze. Im Sommer is es besonders schlimm, dann schwellen meine Fußknöcheln so an, daß ich keinen Knöchel mehr sehe
Termine beim Hausarzt haben nicht viel ergeben ich soll die Beine so oft wie möglich hochlegen. Der ist lustig Wie denn bei meinem 12 Stundenjob? Hab mir dann einen guten Heilpraktiker gesucht und der hat mir die Thaivitakräuter empfohlen. Das Wasser geht damit zusehends raus aus dem Körper und die Schwellungen lassen sofort nach. Hab jetzt zum Glück auch nicht mehr dieses elendige Spannungsgefühl

Bei mir hilft
Beine hochlegen, hab aber auch nur Probleme bei warmem Wetter... egal ob ich sitze, stehe, oder mich bewege wie lange hats denn gedauert, bis das Wasser raus war?

Gefällt mir
25. Mai 2014 um 15:08
In Antwort auf leann_12840807

Bei mir hilft
Beine hochlegen, hab aber auch nur Probleme bei warmem Wetter... egal ob ich sitze, stehe, oder mich bewege wie lange hats denn gedauert, bis das Wasser raus war?

Ungefähr 1 Woche
dann wurden die Schwellungen in den Beinen echt weniger. Ich mach auch immer Wechselduschen und wipp zwischendurch mal für einige Minuten auf den Füßen auf und ab damit der Stau aus den Fesseln geht.

Gefällt mir
1. Juni 2014 um 15:40
In Antwort auf an0N_1214702499z

Schmerzende Beine
Lass das mal bei einem Gefäßchirurgen (in vielen Kliniken gibt es eine gefäßchirurgische Sprechstunde) dopplern.
Mir haben in ähnlicher Situation Kompressionsstrümpfe bzw
Knie-Stützstrümpfe (von Aldi) ganz gut geholfen.
Vielleicht hast du aber auch ein RLS (Restless-Legs-Syndrom)? Google das mal.

Restles-legs
damit hält mein Freund mich fast jede Nacht wach, dass ist echt schlimm... natürlich für Ihn mehr als für mich...

1 LikesGefällt mir
6. Juli 2014 um 21:04

Genial gegen Wassereinlagerungen
und schwere Beine. Ich habe auch immer geschwollene Fingerknöchel und bekomme abends meine Ringe nicht mehr ab. Jetzt hab ich Orthosiphon Aristatus Thaivita ausprobiert weil es hier in den letzten Tagen echt schwül und heiß war und krieg mich nicht mehr ein wie gut das wirkt. Ich fühl mich sonst immer so aufgeschwemmt und aufgeblasen sobald es sehr warm wird und die Luftfeuchtigkeit steigt.
Super Tipp

1 LikesGefällt mir
30. Juli 2014 um 21:57
In Antwort auf ilma_12241559

Ungefähr 1 Woche
dann wurden die Schwellungen in den Beinen echt weniger. Ich mach auch immer Wechselduschen und wipp zwischendurch mal für einige Minuten auf den Füßen auf und ab damit der Stau aus den Fesseln geht.

Meine Mutter
nimmt so Tabletten und rennt dann ständig auf Klöchen und trinkt dann weniger, dass ist ja dann auch nicht so gut... musst Du von dem Thaivita-Kraut auch so oft?

Gefällt mir
4. August 2014 um 11:44
In Antwort auf malika_12649329

Meine Mutter
nimmt so Tabletten und rennt dann ständig auf Klöchen und trinkt dann weniger, dass ist ja dann auch nicht so gut... musst Du von dem Thaivita-Kraut auch so oft?

Ich muß davon kein bißchen öfter flitzen
Frag mich Wasser seinen Weg sucht. Weiß das jemand?

1 LikesGefällt mir
5. August 2014 um 10:55
In Antwort auf ilma_12241559

Ich muß davon kein bißchen öfter flitzen
Frag mich Wasser seinen Weg sucht. Weiß das jemand?

Vielleicht durch
schwitzen?

Gefällt mir
13. August 2014 um 23:11
In Antwort auf malika_12649329

Meine Mutter
nimmt so Tabletten und rennt dann ständig auf Klöchen und trinkt dann weniger, dass ist ja dann auch nicht so gut... musst Du von dem Thaivita-Kraut auch so oft?

Wenig trinken ist dann ganz schlecht
dann lagert der Körper mehr Wasser und Giftstoffe ein, trinken kurbelt Leber, Nieren, Darm an, alles was gebraucht wird, um Flüssigkeiten auszuschwemmen

Gefällt mir
29. September 2014 um 15:35
In Antwort auf aina_12135826

Wenig trinken ist dann ganz schlecht
dann lagert der Körper mehr Wasser und Giftstoffe ein, trinken kurbelt Leber, Nieren, Darm an, alles was gebraucht wird, um Flüssigkeiten auszuschwemmen

Man sagt
auf jeden Fall zwei Liter!!

Gefällt mir