Home / Forum / Fit & Gesund / Beikost - pausieren?

Beikost - pausieren?

24. Januar 2012 um 19:44

Hallo!

Ich bin mir grad total unsicher, ob ich mit der Beikost weitermachen soll...

Mein Kleiner hat mit 5 Monaten und 1 Woche das erste Mal Beikost bekommen. Zuerst hat er es nicht so verstanden, aber es schien ihm nach einer Weile zu schmecken, und er hat den Mund auch immer wieder aufgemacht.

So bekam er jeden Tag etwas mehr, und es gab Tage, da ließ er sich gut füttern, und Tage, da wollte er "selber" essen, und er hat immer nach dem vollen Löffel gegriffen und ihn sich selber in den Mund gesteckt.

Dann nach 2 Wochen wollte er auf einmal nicht mehr. Wenn ich den Löffel vor seinen Mund halte, dann pustet er, und mir spritzt der Brei um die Ohren. Wenn man den Löffel richtig an seinen Mund hält, macht er ihn auf, aber wenn man den Löffel in den Mund stecken will, wehrt er ihn mit der Zunge ab.

Wenn er nach dem Löffel greift, was nur noch ab und zu vorkommt, steckt er ihn auch in den Mund. Aber meistens will er den Löffel nicht anfassen.

Ich überlege jetzt, erst einmal eine Pause zu machen, da er anscheinend noch nicht so weit zu sein scheint. Allerdings weiß ich nicht, ob das so gut ist, da er ja zwei Wochen ganz gut gegessen hat (zum Schluss schon 120 g).

Kennt das jemand?

Mehr lesen

24. Januar 2012 um 23:40

Hello
Hallöchen!
Meine kleine hat auch genau in der zeit mit beikost begonnen. Anfangs wusste sie nicht was sie damit anfangen soll, mit der zeit hat sies gelernt. Momentan (6monate) verweigert sie brei, und alles was nicht milch ist. Selten nimmt sie 2,3 löffelchen, das wars auch schon. Mach dir kein kopf, biete es ihm an, wenn er nicht mag, dann kriegt er eben nur milch, wenn doch, auch gut. Er lernt jetzt seine fähigkeiten kennen, und Spielt sich ganz sicher damit. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2012 um 15:49
In Antwort auf larilori

Hello
Hallöchen!
Meine kleine hat auch genau in der zeit mit beikost begonnen. Anfangs wusste sie nicht was sie damit anfangen soll, mit der zeit hat sies gelernt. Momentan (6monate) verweigert sie brei, und alles was nicht milch ist. Selten nimmt sie 2,3 löffelchen, das wars auch schon. Mach dir kein kopf, biete es ihm an, wenn er nicht mag, dann kriegt er eben nur milch, wenn doch, auch gut. Er lernt jetzt seine fähigkeiten kennen, und Spielt sich ganz sicher damit. Lg

Danke
für Deine Antwort. Hatte sie schon früher gelesen, aber noch nicht geantwortet...

Mittlerweile ist es wieder gut. Ich habe es so gemacht, und er hat ein paar Tage nur ein paar Löffel gegessen, aber jetzt geht es wieder ganz gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper