Home / Forum / Fit & Gesund / Bei Selbstbefriedigung erwischt.... 1x die Woche Sex zu wenig????

Bei Selbstbefriedigung erwischt.... 1x die Woche Sex zu wenig????

10. Juli 2014 um 18:06 Letzte Antwort: 17. Juli 2014 um 3:56

Hallo,

ich bin mit meinem Freund seit 5 Jahren zusammen. Wir haben eine Patchworkfamilie mit 3 Kindern , also ist auch nicht immer alles so einfach. Wir haben aus meiner Sicht ein Sexleben, das in Ordnung ist. So ca. 1x die Woche schlafen wir miteinander. Meinem Freund ist das zu wenig. Ich sag halt immer, daß ich abends auch oft zu müde und kaputt bin um noch sex zu haben.
Jetzt hat er herausgefunden, daß ich mich als er nicht da war selbst befriedigt habe. Nun wirft er mir vor, daß ich ja doch öfter Lust habe und warum ich nicht mit ihm geschlafen habe. Ich würde ihn "verarschen"
Das ist doch alles völlig normal?? Er befriedigt sich doch auch selbst, lt. seinen Ausagen aber sehr selten, da ich immer da bin.
Ist einmal die Woche wirklich zu wenig für einen Mann??

Danke!!!

Mehr lesen

11. Juli 2014 um 4:34

Der Unterschied ist
Dass er sich selbst befriedigt, weil du nur einmal die Woche Sex haben willst und du dich selbst befriedigst, obwohl du öfter mit ihm Sex haben könntest.

Die Frage zur Sexhäufigkeit lässt sich nicht beantworten, da es bei der Lust erhebliche Unterschiede gibt. Es gibt hier auch Frauen, die sich beschweren würden, wenn ihr Partner nur einmal die Woche Lust hätte.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Juli 2014 um 21:31

Sex und Selbstbefriedigung sind zwei Paar Schuhe
ich, w 43, 25 Jahre mit meinem Partner zusammen.
So wie die meisten Männer Sex und Liebe trennen können, so finde ich, dass Selbstbefriedigung überhaupt nichts mit der Häufigkeit des Sex zu tun hat.
Wenn ich morgens bei der Hausarbeit Lust auf einen Orgasmus verspüre, warte ich bestimmt nicht, bis mein Liebster abends nach Hause kommt. Mich selbst zu befriedigen ist für mich einfach ein Moment der Entspannung, den ich ganz alleine für mich genieße. Dafür habe ich nicht weniger Lust auf Sex.
Sex hat man, wenn beide zur gleichen Zeit Lust haben. Und die Selbstbefriedigung ist mein ganz eigenes Ding.
Ich käme niemals auf die Idee meinem Partner sowas vorzuwerfen oder gar zu verbieten

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Juli 2014 um 8:02
In Antwort auf dayna_12637175

Sex und Selbstbefriedigung sind zwei Paar Schuhe
ich, w 43, 25 Jahre mit meinem Partner zusammen.
So wie die meisten Männer Sex und Liebe trennen können, so finde ich, dass Selbstbefriedigung überhaupt nichts mit der Häufigkeit des Sex zu tun hat.
Wenn ich morgens bei der Hausarbeit Lust auf einen Orgasmus verspüre, warte ich bestimmt nicht, bis mein Liebster abends nach Hause kommt. Mich selbst zu befriedigen ist für mich einfach ein Moment der Entspannung, den ich ganz alleine für mich genieße. Dafür habe ich nicht weniger Lust auf Sex.
Sex hat man, wenn beide zur gleichen Zeit Lust haben. Und die Selbstbefriedigung ist mein ganz eigenes Ding.
Ich käme niemals auf die Idee meinem Partner sowas vorzuwerfen oder gar zu verbieten

Da passt was nicht ganz zusammen...
Nunja, wenn du dafür nicht weniger Lust auf Sex mit ihm hast, ist das ja in Ordnung.
Andererseits scheint ihm durchschnittlich 1x pro Woche zu wenig zu sein - aber er bekommt mit, dass du dich selbst befriedigst. Schon verständlich, dass er sich da ein wenig veräppelt vorkommt, oder?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Juli 2014 um 1:33

Ja, zu wenig
Abhängig von eurem Alter ist 1/Woche schon etwas wenig.

Der Durchschnitt in D ist 2/Woche, wobei Teens/20er sicher erheblich drüber sind und 40+ meist eher darunter.

Die spannendere Frage ist eher, warum du ... machst, wenn du doch mit ihm Sex haben könntest.
Da liegt meiner Ansicht nach das Problem. Vermutlich ist euer Sex eher langweilig und du kommst bei ... besser zum Orgasmus.

Richtig guter Sex, wo du 3-4 Orgasmen hintereinander hast ist praktisch allen Frauen die ich kenne lieber als ...
Es könnte also sein, daß ihr was das Thema Sex angeht BEIDE (nicht nur er, du mußt auch was dazu tun!) noch so einiges lernen könntet.
Da gibt es Bücher und Videos (keine Pornos!) die ihr als Anleitung gut nutzten könntet. Kama Sutra ist auch so eine Sache, die es schon seit Jahrhunderten gibt, und das nicht grundlos.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Juli 2014 um 3:56

Du siehst das aus deiner Sicht nicht wie die Sicher eines Mannes.
Naja ich beschreibe es mal so offen wie möglich, also Sry wenn es etwas Peinlich ist aber wir sind ja hier, dir unsere Meinung zu Äußern und dir eventuell Hilfe zu geben.

Aus der Sicht des Mannes spiegelt sich folgendes vor, was bestimmt auch Frauen wenn dies anders herrum wäre.

Dein Mann hat Öfters Lust mit dir zu schlafen als 1x die Woche. Somit findet er dich immer noch sexy etc.
Nun erfährt er das du oft kein bock hast UND DAZU dich 1x (?) die woche Selbstbefriedigst. Naja sry, Ich und auch einige andere kommen sich da auch Verarscht vor.

Zur selbstbefriedigung des Mann es ist es anders als die der des Frau/en .
Wie du schon sagtest will und kann der Mann öfter und die Frau reicht es wohl 1x die Woche oder 1x in 2Wochen.
Wir Männer hätten schon gerne 2x die Woche, oder wenn wir ne Phase oder sehr anhänglich sind oder unsere Sinne Verrückt spielen dann können wir sogar wieder fast Täglich.
Worauf ich hinaus will ist Klar!!!
Wir verspüren nicht nur eine art Druck wie ihr immer so schön sagt sondern haben auch so ein Gefühl das wir gerne einen Orgasmus haben wollen, was aber mit dem Ausdruck...Schwanzgesteuert nichts zu tun hat. Da du aber nur 1x die woche willst oder oft kein Bock hast etc. Bleibt uns/ihm keine andere Wahl uns einen Runter zu holen bei einen Porno etc.
Ausserdem ist die Befriedigung zwar super aber der Orgasmus ist anders als wenn wir in der Vagina kommen.
Klar ist dies (in ihr) das Beste, aber wenn man Jahrelang zusammen ist, mal wieder einfach was anderes, oder besser und übertriebener gesagt einfach mal etwas schönes Neues.

Hingegen dir hast du nur 1x die Woche lust also ca 3x? weniger als du könntest/wolltest. du könntest also bei jeder Lust zu ihn zu gehen oder zu warten bis er nach Hause kommt, und mit ihm zu schlafen.

Also in Augen deines Mannes... Ja Verarscht du ihn, was auch indirekt Wahr ist (sry aber das ist so).

Daher mein Tip:
Solltest du wieder einmal Die Lust verspüren..Ruf ihn Sofort an etc. Sag ihm du hättest JETZT Bock.(bitte nur zu hause). Dann soll er dich verwöhnen bis du einen Orgasmus hast und er mit dir Schlafen (sein Penis in dir Einführen) kann und er seinen Orgasmus hat. Denke mal das ist im Wohle euch beider.

Achja und sei Froh darüber das er es dir Sagt das ihm es zu wenig ist und er sich vl. einen Runterholt. Viele Männer würden VL in einen Buff gehen was Geld kostet oder sich eine Geliebte zulegen. Beides will er sicher nicht, sondern er will SEX mit DIR...

MFG Lotte

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: coleen_12746256
2 Antworten 2
|
16. Juli 2014 um 22:53
3 Antworten 3
|
16. Juli 2014 um 21:22
4 Antworten 4
|
16. Juli 2014 um 19:09
Von: lurdes_12945480
14 Antworten 14
|
16. Juli 2014 um 14:58
Von: maeja_12677621
1 Antworten 1
|
16. Juli 2014 um 13:06
Noch mehr Inspiration?
pinterest