Home / Forum / Fit & Gesund / Bei Migräne keine Kohlenhydrate??

Bei Migräne keine Kohlenhydrate??

7. Mai 2014 um 11:02

Meine Schwester leidet seit Jahren unter ziemlich starker Migräne und hat zugegebenermaßen schon einiges ausprobiert. Jetzt hat sie von so einem komischen Heiligen (kein Arzt, kein Heilpraktiker, keine Ahnung, was er wirklich ist) den Rat bekommen, gänzlich auf Kohlenhydrate zu verzichten, was sie jetzt auch prompt tut!
Kann das wirklich okay sein?? Gar keine KH mehr? Das kann doch nicht gesund sein!
Wer hat das auch schon gehört, macht es vielleicht sogar selbst oder hat andere Erfahrungen?
Über jegliche hilfreiche Antwort würde ich mich freuen, weil ich mir langsam Sorgen um meine Schwester mache...
Danke! Assi1505

Mehr lesen

17. Oktober 2014 um 22:40

Da hast du
aber eine lange Zeit ausgehalten. Was eine Umstellung der Ernährung alles aus machen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook