Home / Forum / Fit & Gesund / Behandlungsmöglichkeiten bei VS

Behandlungsmöglichkeiten bei VS

20. Dezember 2009 um 10:17 Letzte Antwort: 28. Februar 2010 um 22:40

Hallo zusammen,

ich brauch mal einen Rat.
Mein Mann und ich haben das Problem, dass normaler GV kaum noch möglich ist, da er schon sehr früh einen Samenerguss hat. Manchmal reicht sogar schon der Überzug des Kondoms. Ist zwar kein Weltuntergang, aber nach einer Weile hat es ihn so sehr gewurmt, dass er zu seinem Urologen gegangen ist. Dieser meinte, dass er da nichts tun könnte...man sollte Stress vermeiden und sich Zeit lassen. Hm, also das hat uns jetzt auch nicht direkt weitergeholfen.
Hat der Arzt denn Recht? Vielleicht gibt es ja auch einen Behandlungsmöglichkeit von der er noch nicht weiß. Sollten wir nochmal eine andere Meinung einholen?
Gibt es doch eine Behandlungsmöglichkeit?
Hat jemand vielleicht Erfahrungen auf dem Gebiet?

Würde mich über einen Rat freuen!

Mehr lesen

21. Dezember 2009 um 15:03

DER Arzt hat Unrecht
hallo biggeh,
dass der Arzt von vornherein behauptet, er könne bei ejaculatio praecox nichts machen, ist völliger unsinn und unverantwortlich.
meine schwester arbeitet bei einem urologen und sie erzählt,
dass vorzeitiger samenerguss ein immer präsenteres thema in der praxis wird.
mehr und mehr männer suchen den rat ihres chefs, und der kann da sogar helfen.
ich will jetzt keine ferndiagnose stellen, aber der VS kann oftmals medikamentös behandelt werden. es gibt da seit ein zwei jahren ein medikament dass der hausarzt und der urologe verschrieben können und dass die dauer des GV erheblich verlängern kann.

bitte deinen mann, sich von einem anderen arzt zu untersuchen lassen. geh mit und unterstütz ihn, wenn er das möchte.
ihr schafft das!
alles gute!

Gefällt mir
31. Dezember 2009 um 11:09

Hm, vielleicht...
...solltet ihr einfach noch mal einen anderen Arzt aufsuchen. Ich hab in diesem Artikel gelesen, http://www.derwesten.de/leben/partnerschaften/Wenn-Maenner-im-Bett-zu-frueh- kommen-id2302465.html das es wohl doch inzwischen eine Behandlungsmethode bei Vorzeitigem Samenerguss gibt.

Gefällt mir
31. Dezember 2009 um 14:37

Dank schon mal
Eure Beiträge haben mich eigentlich in dem Gedanken bestätigt, nochmal einen anderen Arzt zu konsultieren.

Danke vorallem für den Link, der hat mir sehr weitergeholfen. Für alle die das Thema interessiert, ich hatte per PM nochmal diese Seite empfohlen bekommen www.laenger-geniessen.de, fand ich auch ganz interessant.

Wünsche euch einen guten Rutsch in 2010 und freue mich über noch mehr Ratschläge im nächsten Jahr!

Gefällt mir
15. Januar 2010 um 23:00
In Antwort auf bambi_11951613

Dank schon mal
Eure Beiträge haben mich eigentlich in dem Gedanken bestätigt, nochmal einen anderen Arzt zu konsultieren.

Danke vorallem für den Link, der hat mir sehr weitergeholfen. Für alle die das Thema interessiert, ich hatte per PM nochmal diese Seite empfohlen bekommen www.laenger-geniessen.de, fand ich auch ganz interessant.

Wünsche euch einen guten Rutsch in 2010 und freue mich über noch mehr Ratschläge im nächsten Jahr!

Tipp
Vielleicht hilft dir auch das noch weiter http://www.stern.de/gesundheit/vorzeitiger-samenerguss-quicki e-wider-willen-1524145.html

Frohes Neues

Gefällt mir
28. Februar 2010 um 22:40
In Antwort auf filou_12627852

Tipp
Vielleicht hilft dir auch das noch weiter http://www.stern.de/gesundheit/vorzeitiger-samenerguss-quicki e-wider-willen-1524145.html

Frohes Neues

Versteh ich nicht
Hallo Sunflower,

danke für den Tipp mit dem Artikel. Ich fand gerade die Infos über Dapoxetin interessant. Versteh ich nicht, dass der Arzt nichts darüber erzählt hat. Ja, dann wohl mal ab zum nächsten Facharzt.

Gruss an alle

Gefällt mir