Home / Forum / Fit & Gesund / BE endlich vorbei - mit Sex noch warten?

BE endlich vorbei - mit Sex noch warten?

18. März 2008 um 14:58

Hallo zusammen

Nach zwei qualvollen Wochen glaube ich, meine Blasenentzündung endlich besiegt zu haben
Da mir bewusst ist, dass die Entzündung in meinem Fall durch häufigen Geschlechtsverkehr entstanden ist (mein Freund und ich hatten es an jenem Wochenende wohl etwas übertrieben), möchte ich vermeiden, dass es beim nächsten Mal wenn wir miteinander schlafen gleich wieder soweit kommt.

Daher meine Frage an euch: Wie lange wartet ihr nach einer BE normalerweise bis ihr wieder Sex habt? Ab welchem Zeitpunkt ist das Risiko kleiner, die Blase bzw. Harnröhre gleich wieder zu strapazieren?

Vielen Dank für eure Antworten

Aljonah

Mehr lesen

13. April 2008 um 18:13

Alsoo
ich würde lieber noch eine woche warten, ich schlepp den sch*** jetzt schon 7 monate lang mit mir rum, bin mittlerweile auf 2 antibiotika resistent und nimm jetzt ein dauerpräparat. Ich hab damals ca 1-2 wochen gewartet aber bei mir war es nie richtig abgeheilt. Also ambesten wärs nochmal nachschaun zu lassen auch wenns grad nich weh tut und wenn dein artzt sagt das alles ok is dann kannst wieder loslegen. Vllt gehst du nach dem GV auf jedesmal auf die toilette, so vermeidest du ja schonmal des risiko das dus wieder bekommst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2008 um 18:59

BE vorbei - Sex gehabt - BE wieder da
Hallo,

ich kann dir sagen, dass es egal ist wie lange du nach der BE mit sex wartest. Ich habe jedesmal nach dem sex ne BE, auch wenn ich 2 oder 3 wochen warte. Mittlerweile läuft es so, weil ich angst habe wieder eine BE zu bekommen.Und das geht schon 3 jahre so!Ich habe aber am 29. einen Termin beim Urologen, er muss irgendwas hilfreiches machen. Irgendwas unternehm. Denn wenn ich daran denke das es mein ganzes leben lang so weiter gehn soll könnt ich mich eingraben, es belastet mich tierisch! Vorallem sind wir grade in der Babyplanung, aber wie soll ich das machen wenn ich immer nach dem Sex die probleme hab, da hab ich echt kein bock drauf,also vermeide ich es. Ist natürlich auch für die beziehung nicht einfach...naja meine FA hat auch schon gesagt "so wird das nichts mit dem Baby". Ich will endlich wieder normalen sex haben ohne darüber nach zu denken ob es nachhher wieder soweit ist. Ich hatte schon cystinol von meiner FA bekomm und zuende genomm und nehm nebenbei auch crannberry-kapseln,aber kann dir nich sagen obs geholfen hat. Aber ich habe trotzdem so n komischen druck in der blase...Wir hatten auch schon 3 mal eine chlamydieninfektion und da vermutet ich das es dadurch gekommen ist das ich probleme mit der blase habe. Meine FA sagte mir auch, wenn der urologe nix erreicht wollen sie eine Bauchspiegelung durchführen, weil es sein kann das sich gewächse an der blase befinden, ich hoffe nicht. Also ist deine BE noch harmlos gegen das was mich bedrückt.Wöllte auch mal wieder beim sex übertreiben, hehe...

Bye

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 10:10
In Antwort auf pembe_12464816

BE vorbei - Sex gehabt - BE wieder da
Hallo,

ich kann dir sagen, dass es egal ist wie lange du nach der BE mit sex wartest. Ich habe jedesmal nach dem sex ne BE, auch wenn ich 2 oder 3 wochen warte. Mittlerweile läuft es so, weil ich angst habe wieder eine BE zu bekommen.Und das geht schon 3 jahre so!Ich habe aber am 29. einen Termin beim Urologen, er muss irgendwas hilfreiches machen. Irgendwas unternehm. Denn wenn ich daran denke das es mein ganzes leben lang so weiter gehn soll könnt ich mich eingraben, es belastet mich tierisch! Vorallem sind wir grade in der Babyplanung, aber wie soll ich das machen wenn ich immer nach dem Sex die probleme hab, da hab ich echt kein bock drauf,also vermeide ich es. Ist natürlich auch für die beziehung nicht einfach...naja meine FA hat auch schon gesagt "so wird das nichts mit dem Baby". Ich will endlich wieder normalen sex haben ohne darüber nach zu denken ob es nachhher wieder soweit ist. Ich hatte schon cystinol von meiner FA bekomm und zuende genomm und nehm nebenbei auch crannberry-kapseln,aber kann dir nich sagen obs geholfen hat. Aber ich habe trotzdem so n komischen druck in der blase...Wir hatten auch schon 3 mal eine chlamydieninfektion und da vermutet ich das es dadurch gekommen ist das ich probleme mit der blase habe. Meine FA sagte mir auch, wenn der urologe nix erreicht wollen sie eine Bauchspiegelung durchführen, weil es sein kann das sich gewächse an der blase befinden, ich hoffe nicht. Also ist deine BE noch harmlos gegen das was mich bedrückt.Wöllte auch mal wieder beim sex übertreiben, hehe...

Bye

Hi twingoliene
erstmal, ich finds gut, dass du dich mal ordentlich untersuchen lässt, sodass ein organisches leiden hoffentlich auszuschliessen sein wird.

mein erster eindruck allerdings sagt mir, dass dein problem wohl eher psychisch ist. ich meine, setzt du dich nicht selbst voll unter druck? kannst du dich beim sex noch gehen lassen ohne dass du dauernd denkst "och nee, hoffentlich krieg ich nicht wieder ne BE"?
und das ist ein teufelskreis, denn je verkrampfter man beim sex ist umso mehr tuts weh und umso grösser das risiko die harnröhre zu reizen.
wenn du die untersuchung hinter dir hast und sich hoffentlich nichts bösartiges herausgestellt hat, würde ich dir empfehlen zu einer psychologin zu gehen. dein problem liesse sich glaube ich durch hypnose (nicht zu vergleichen mit der show-hypnose, hier geht es mehr um tiefenentspannung) bzw. autogenes training lösen.

und was die babyplanung angeht würde ich jetzt sowieso erst die untersuchung und die anschliessenden ergebnisse abwarten. und auch hier gilt, lass dich nicht unter druck setzen.

alles gute
lg aljonah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2008 um 7:33
In Antwort auf sascha_12752105

Hi twingoliene
erstmal, ich finds gut, dass du dich mal ordentlich untersuchen lässt, sodass ein organisches leiden hoffentlich auszuschliessen sein wird.

mein erster eindruck allerdings sagt mir, dass dein problem wohl eher psychisch ist. ich meine, setzt du dich nicht selbst voll unter druck? kannst du dich beim sex noch gehen lassen ohne dass du dauernd denkst "och nee, hoffentlich krieg ich nicht wieder ne BE"?
und das ist ein teufelskreis, denn je verkrampfter man beim sex ist umso mehr tuts weh und umso grösser das risiko die harnröhre zu reizen.
wenn du die untersuchung hinter dir hast und sich hoffentlich nichts bösartiges herausgestellt hat, würde ich dir empfehlen zu einer psychologin zu gehen. dein problem liesse sich glaube ich durch hypnose (nicht zu vergleichen mit der show-hypnose, hier geht es mehr um tiefenentspannung) bzw. autogenes training lösen.

und was die babyplanung angeht würde ich jetzt sowieso erst die untersuchung und die anschliessenden ergebnisse abwarten. und auch hier gilt, lass dich nicht unter druck setzen.

alles gute
lg aljonah

Hi,
irgendwie habe ich bei jedem deiner Argumente nicken müssen, denn ich kann mich wirklich nich mehr gehn lassen beim Sex, schon wenn es los geht, block ich ab, wie gesagt,weil meine Angst so groß ist das es wieder nachher los geht. Wäre es nur einmal gewesen hätte ich mich nich so reingesteigert aber jedesmal? Und das so ziemlich 3 Jahre lang? Das zerrt an den Nerven... Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt zu einem Psychologen zu gehn.Aber ist wahrscheinlich ziemlich teuer. Aber ich werd das wohl mal machen...
Die Babyplanung hab ich schon hinten an gestellt, bringt ja auch nix. Ich muss wirklich erst die Untersuchungen machen und die Ergebnisse abwarten!
Aber ich danke dir tierisch. das du mir geantwortet hast..Danke danke danke

Twingoliene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2008 um 7:34
In Antwort auf sascha_12752105

Hi twingoliene
erstmal, ich finds gut, dass du dich mal ordentlich untersuchen lässt, sodass ein organisches leiden hoffentlich auszuschliessen sein wird.

mein erster eindruck allerdings sagt mir, dass dein problem wohl eher psychisch ist. ich meine, setzt du dich nicht selbst voll unter druck? kannst du dich beim sex noch gehen lassen ohne dass du dauernd denkst "och nee, hoffentlich krieg ich nicht wieder ne BE"?
und das ist ein teufelskreis, denn je verkrampfter man beim sex ist umso mehr tuts weh und umso grösser das risiko die harnröhre zu reizen.
wenn du die untersuchung hinter dir hast und sich hoffentlich nichts bösartiges herausgestellt hat, würde ich dir empfehlen zu einer psychologin zu gehen. dein problem liesse sich glaube ich durch hypnose (nicht zu vergleichen mit der show-hypnose, hier geht es mehr um tiefenentspannung) bzw. autogenes training lösen.

und was die babyplanung angeht würde ich jetzt sowieso erst die untersuchung und die anschliessenden ergebnisse abwarten. und auch hier gilt, lass dich nicht unter druck setzen.

alles gute
lg aljonah

PS:
Wie geht es dir eigentlich? Hast du noch Probleme?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2008 um 13:37
In Antwort auf pembe_12464816

Hi,
irgendwie habe ich bei jedem deiner Argumente nicken müssen, denn ich kann mich wirklich nich mehr gehn lassen beim Sex, schon wenn es los geht, block ich ab, wie gesagt,weil meine Angst so groß ist das es wieder nachher los geht. Wäre es nur einmal gewesen hätte ich mich nich so reingesteigert aber jedesmal? Und das so ziemlich 3 Jahre lang? Das zerrt an den Nerven... Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt zu einem Psychologen zu gehn.Aber ist wahrscheinlich ziemlich teuer. Aber ich werd das wohl mal machen...
Die Babyplanung hab ich schon hinten an gestellt, bringt ja auch nix. Ich muss wirklich erst die Untersuchungen machen und die Ergebnisse abwarten!
Aber ich danke dir tierisch. das du mir geantwortet hast..Danke danke danke

Twingoliene

Hm..
den psychologen sollte dir doch die krankenkasse bezahlen, je nach versicherung. am besten du sprichst mit deinem hausarzt, damit er dich überweist, dann sollte das kein problem sein.

also mir gehts seit längerem wieder besser, danke der nachfrage. jedoch kann ich sex auch nicht mehr so geniessen wie vor der blasenentzündung. ich möchte solche schmerzen einfach nie mehr durchmachen müssen, bin ein sehr wehleidiger mensch.
aber ich hab jetzt wieder mit autogenem training angefangen, um die sache wieder entspannt anzugehen. mein freund ist zwar sehr verständnisvoll, doch belastet dieses problem eine beziehung auf dauer extrem.

wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf?

alles gute
aljonah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2008 um 19:13
In Antwort auf sascha_12752105

Hm..
den psychologen sollte dir doch die krankenkasse bezahlen, je nach versicherung. am besten du sprichst mit deinem hausarzt, damit er dich überweist, dann sollte das kein problem sein.

also mir gehts seit längerem wieder besser, danke der nachfrage. jedoch kann ich sex auch nicht mehr so geniessen wie vor der blasenentzündung. ich möchte solche schmerzen einfach nie mehr durchmachen müssen, bin ein sehr wehleidiger mensch.
aber ich hab jetzt wieder mit autogenem training angefangen, um die sache wieder entspannt anzugehen. mein freund ist zwar sehr verständnisvoll, doch belastet dieses problem eine beziehung auf dauer extrem.

wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf?

alles gute
aljonah

Bin
24 jahre alt. Und wie alt bist du wenn ich fragen darf? Tja dem wehleidigen Mensch kann ich nur zustimmen, der bin ich allerdings auch aber erst seit der Sache! Belastet es etwa auch deine Beziehung? Also meine schon sehr...Ich hoffe es gibt sich wieder. Was ist denn autogenes Training, hab zwar schon mal davon gehört weiß aber nich genau was man da macht. War übrigens beim urologen, er hat mich komplett durchgequeckt, die ergebnisse gibts aber erst in 2 wochen. Aber er meinte auch schon zu meinem freund dass das wahrscheinlich ne Kopfsache ist. Schaun wir mal...

Schönen sonntag noch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2008 um 9:51
In Antwort auf pembe_12464816

Bin
24 jahre alt. Und wie alt bist du wenn ich fragen darf? Tja dem wehleidigen Mensch kann ich nur zustimmen, der bin ich allerdings auch aber erst seit der Sache! Belastet es etwa auch deine Beziehung? Also meine schon sehr...Ich hoffe es gibt sich wieder. Was ist denn autogenes Training, hab zwar schon mal davon gehört weiß aber nich genau was man da macht. War übrigens beim urologen, er hat mich komplett durchgequeckt, die ergebnisse gibts aber erst in 2 wochen. Aber er meinte auch schon zu meinem freund dass das wahrscheinlich ne Kopfsache ist. Schaun wir mal...

Schönen sonntag noch...

Hi
ich bin 21. ja es belastet meine beziehung irgendwie schon, obwohl mein freund sehr verständnisvoll ist. trotzdem ist es nicht leicht, weil er doch ab und an das gefühl bekommt, es liege an ihm dass ich keine lust auf sex hab. es ist bei mir leider echt so, dass zur zeit die angst oberhand gewonnen hat und ich gar keine lust entwickeln kann.

unter diesem link findest du infos zum autogenen training
http://www.gesund.ch/index.html?info?/meth/autogen-.htm

hast du die ergebnisse vom urologen schon?

schönen tag noch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2008 um 7:18
In Antwort auf sascha_12752105

Hi
ich bin 21. ja es belastet meine beziehung irgendwie schon, obwohl mein freund sehr verständnisvoll ist. trotzdem ist es nicht leicht, weil er doch ab und an das gefühl bekommt, es liege an ihm dass ich keine lust auf sex hab. es ist bei mir leider echt so, dass zur zeit die angst oberhand gewonnen hat und ich gar keine lust entwickeln kann.

unter diesem link findest du infos zum autogenen training
http://www.gesund.ch/index.html?info?/meth/autogen-.htm

hast du die ergebnisse vom urologen schon?

schönen tag noch!

Hey,
es ist echt wahnsinn wie so eine Angst die Oberhand über einen gewinnen kann.
Ja, haben die Ergebnisse schon. Also mein Freund hatte auch eine SP-Probe abgegeben,weil wir schon dachten das es an ihm liegt. Liegt es aber nicht. Und ich bin auch kern gesund, doch eine Kopfsache. Hab mich schonmal informiert über autogenes Trainin, werd ich wohl mal machen! Hilft dir das Autogene Training? Irgendiwe muss jedenfalls die Angst weg...
Freu mich auf antwort...

VLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club