Home / Forum / Fit & Gesund / BCM-Wer hat Erfahrung?

BCM-Wer hat Erfahrung?

5. April 2005 um 21:08

Hallo,

hat jemad Erfahrung mit BCM und kann mir berichten?

Danke und Gruß

equinox68

Mehr lesen

7. April 2005 um 0:45

Hilft
Halli Hallo!

Das Programm wird meines Wissens nach nur von Ärzten angeboten und meiner war wirklich total nett.

Bei mir ging es Gott sei Dank nur um ein paar Kilos- im Endeffekt hab ich sogar 2 mehr verloren- echt toll.

Und das allerbeste daran ist, dass du deine Ernährung wirklich umstellen sollst, also nicht nur ne scheiss diät machen und dann fertig. Hab mich mit dem Programm echt leichter getan das zu schaffen.

Und du hast immer Kontrolle, weil dich der Arzt ja in regelmässigen Umständen untersucht und dich wiegt und auch eine Fettanalysemessung (BIA) macht, das ist voll interessant.

Die Shakes sind auch ganz okay, v.a. wenn du sie mit Lattella light anrührst (gibts bei uns in Österreich- ist ein Molkegetränk mit Fruchgeschmack).

Der einzige Haken, ganz billig ist es nicht, aber du wirst professionell unterstützt und für jeden anderen Scheiss gibt man auch genug Geld aus!

Schau doch mal auf die Website von Bcm
www.precon.de

mfg Nadine

Gefällt mir

7. April 2005 um 8:26
In Antwort auf biezblume

Hilft
Halli Hallo!

Das Programm wird meines Wissens nach nur von Ärzten angeboten und meiner war wirklich total nett.

Bei mir ging es Gott sei Dank nur um ein paar Kilos- im Endeffekt hab ich sogar 2 mehr verloren- echt toll.

Und das allerbeste daran ist, dass du deine Ernährung wirklich umstellen sollst, also nicht nur ne scheiss diät machen und dann fertig. Hab mich mit dem Programm echt leichter getan das zu schaffen.

Und du hast immer Kontrolle, weil dich der Arzt ja in regelmässigen Umständen untersucht und dich wiegt und auch eine Fettanalysemessung (BIA) macht, das ist voll interessant.

Die Shakes sind auch ganz okay, v.a. wenn du sie mit Lattella light anrührst (gibts bei uns in Österreich- ist ein Molkegetränk mit Fruchgeschmack).

Der einzige Haken, ganz billig ist es nicht, aber du wirst professionell unterstützt und für jeden anderen Scheiss gibt man auch genug Geld aus!

Schau doch mal auf die Website von Bcm
www.precon.de

mfg Nadine

"BCM"
Hallo,

nein das Programm wird nicht nur von Ärzten angeboten, kann auch jeder vertreiben. Habe Bekannte, sind keine Ärzte, vertreiben die Produkte. Stimmt, billig ist das nicht.

mfg

rosi

Gefällt mir

7. April 2005 um 9:04
In Antwort auf jostnelly

"BCM"
Hallo,

nein das Programm wird nicht nur von Ärzten angeboten, kann auch jeder vertreiben. Habe Bekannte, sind keine Ärzte, vertreiben die Produkte. Stimmt, billig ist das nicht.

mfg

rosi

Nur Positives
Danke zusammen,

ich habe im Internet gestöbert und in vielen Foren gelesen.
Die meisten Leute haben positive Erfahrung und man nimmt tatsächlich ab und wird profesionell und gut betreut und beraten.
Vertrieben wird es nur von Ärzten oder Ernährungsberater.
Billig oder teure ist relativ, wenn mann WW macht, kostet das ca.40 in Monat und dann noch das Essen.Produkte mit 0 Points sind in der Obst-und Gemüsetheke zu finden und bei Spezialprodukten, Vollwert ect. und das ist auch nicht billig.
Genau so kostenspieleig sind auch sonstige Mittel zum Abnehmen aus der Apotheke oder Drogerie.
Und die Mahlzeiten, die man durch das Produkt ersetzt, die braucht man ja nicht und spart da das Geld dann.

Ich denke ein Versuch ist es wert.

Gruß

equinox68

Gefällt mir

12. Mai 2005 um 8:30
In Antwort auf equinox68

Nur Positives
Danke zusammen,

ich habe im Internet gestöbert und in vielen Foren gelesen.
Die meisten Leute haben positive Erfahrung und man nimmt tatsächlich ab und wird profesionell und gut betreut und beraten.
Vertrieben wird es nur von Ärzten oder Ernährungsberater.
Billig oder teure ist relativ, wenn mann WW macht, kostet das ca.40 in Monat und dann noch das Essen.Produkte mit 0 Points sind in der Obst-und Gemüsetheke zu finden und bei Spezialprodukten, Vollwert ect. und das ist auch nicht billig.
Genau so kostenspieleig sind auch sonstige Mittel zum Abnehmen aus der Apotheke oder Drogerie.
Und die Mahlzeiten, die man durch das Produkt ersetzt, die braucht man ja nicht und spart da das Geld dann.

Ich denke ein Versuch ist es wert.

Gruß

equinox68

Abnehmen - zahlreiche Versuche
Hi Ihr Lieben, ich habe schon mehrere Versuche hinter mir - musste mehr als 20 kg abnehmen; habe zuerst BCM gemacht bei einer ERnährungsberaterin - war keine Ärztin - hat nicht gut geklappt - eine Freundin hat mir dann Eusana empfohlen - exzellente ärztliche Betreuung - eucell Produkte erhalten - haben gut geschmeckt und habe dann meine komplette ERnährung nach und nach umgestellt - der Kick war ein individuelles Fitnessprogramm - das hat so richtig geholfen - da purzelten die Pfunde.

Also wer Probleme hat sollte den Eusana-Weg gehen - schaut mal bei www.eusana.de rein

Gruß - Anett

Gefällt mir

18. Mai 2005 um 0:04
In Antwort auf biezblume

Hilft
Halli Hallo!

Das Programm wird meines Wissens nach nur von Ärzten angeboten und meiner war wirklich total nett.

Bei mir ging es Gott sei Dank nur um ein paar Kilos- im Endeffekt hab ich sogar 2 mehr verloren- echt toll.

Und das allerbeste daran ist, dass du deine Ernährung wirklich umstellen sollst, also nicht nur ne scheiss diät machen und dann fertig. Hab mich mit dem Programm echt leichter getan das zu schaffen.

Und du hast immer Kontrolle, weil dich der Arzt ja in regelmässigen Umständen untersucht und dich wiegt und auch eine Fettanalysemessung (BIA) macht, das ist voll interessant.

Die Shakes sind auch ganz okay, v.a. wenn du sie mit Lattella light anrührst (gibts bei uns in Österreich- ist ein Molkegetränk mit Fruchgeschmack).

Der einzige Haken, ganz billig ist es nicht, aber du wirst professionell unterstützt und für jeden anderen Scheiss gibt man auch genug Geld aus!

Schau doch mal auf die Website von Bcm
www.precon.de

mfg Nadine

BCM
Hallo Nadine,

ich freue mich, dass du positiv über das BCM Ernährungsprogramm sprichst. Ich habe selber eine BCM Gruppe mit der ich an 2Tagen in der Woche mit meinem Partner, er ist Dr. med Internist, dieses Gewichtsreduktionsprogramm durchführen. Es macht spass und sehr viel Freude, wie wir zusammen der Menschheit zu BCM Ernährung, doch so einiges ansagen können. Fett ist die Formel aller Übergewitigen. Wir rücken dem Gewicht mit der Fettreduktion an das Leder und es klappt tatsächlich ohne einen jo jo -Effekt zu haben. Voraussetzung ist, dass jeder Teilnehmer auch beherzigt und versucht dass, was er im Seminar mit auf den Weg bekommen hat, auch umsetzt.

Na, neugierig geworden?

Dann schreibe mir doch einmal.

Kennst Du den Ort Bensberg?

Viele Grüße

Gefällt mir

19. Mai 2005 um 9:12

BCM
Hallo equinox68,

ich leite selber mit meinem lebensgefährten, Dr. med. Internist, eine BCM-Gruppe. Das Diät und Ernährungsprogramm ist so ausgerichtet, dass es an das Fett geht. Alle anderen Diäten bewirken eine Gewichtsabnahme durch Wasserabnahme. Es wird in Gruppen oder wenn man es wünscht, in Einzelberatungen, Gemessen, gewogen und man wird an ein BIA Gerät angeschlossen. Dieses Gerät sagt dir genau, wie sich dein Körper zusammen setzt. Im Anschluß dieser Messung wird die Messung genau besprochen und eine entsprechende Ernährung zusammen gestellt.

Na, neugierig geworden?
Wenn du mehr wissen möchtest, dann melde dich.
gruß geso29

Gefällt mir

22. Mai 2005 um 18:57
In Antwort auf anett7

Abnehmen - zahlreiche Versuche
Hi Ihr Lieben, ich habe schon mehrere Versuche hinter mir - musste mehr als 20 kg abnehmen; habe zuerst BCM gemacht bei einer ERnährungsberaterin - war keine Ärztin - hat nicht gut geklappt - eine Freundin hat mir dann Eusana empfohlen - exzellente ärztliche Betreuung - eucell Produkte erhalten - haben gut geschmeckt und habe dann meine komplette ERnährung nach und nach umgestellt - der Kick war ein individuelles Fitnessprogramm - das hat so richtig geholfen - da purzelten die Pfunde.

Also wer Probleme hat sollte den Eusana-Weg gehen - schaut mal bei www.eusana.de rein

Gruß - Anett

Eusana Abnehmen
Liebe Anett, ich habe auch Eusanaerfahrungen - kann deine nur bestätigen - habe so mehr als 17 kg abgenommen und was viel wichtiger ist ich halte mein Gewicht auch noch nach 3 Jahren des Abnehmens. Übrigens auch mir hat das Fitnessprogramm dabei geholfen - die eucell Mahlzeiten haben gut geschmeckt.

Liebe Grüße - euch allen - Euere Helga

Gefällt mir

24. Mai 2005 um 22:52
In Antwort auf equinox68

Nur Positives
Danke zusammen,

ich habe im Internet gestöbert und in vielen Foren gelesen.
Die meisten Leute haben positive Erfahrung und man nimmt tatsächlich ab und wird profesionell und gut betreut und beraten.
Vertrieben wird es nur von Ärzten oder Ernährungsberater.
Billig oder teure ist relativ, wenn mann WW macht, kostet das ca.40 in Monat und dann noch das Essen.Produkte mit 0 Points sind in der Obst-und Gemüsetheke zu finden und bei Spezialprodukten, Vollwert ect. und das ist auch nicht billig.
Genau so kostenspieleig sind auch sonstige Mittel zum Abnehmen aus der Apotheke oder Drogerie.
Und die Mahlzeiten, die man durch das Produkt ersetzt, die braucht man ja nicht und spart da das Geld dann.

Ich denke ein Versuch ist es wert.

Gruß

equinox68

Bcm ist leichter als man denkt
hi,
ich selbst mache auch die bcm diät und meine arbeitskolleginnen haben damit auch erfolgreich abgenommen. es ist leichter als man denkt. man braucht keine spezialkost zu kaufen, weil ich meine ernährung nach dem prinzip mehr kohlehydrate(stärke nicht zucker!) weniger fett umgestellt habe. das ist ideal. allerdings hatte ich das gefühl dass die basiskost und die startdiät sehr teuer sind deshalb habe ich in drogeriemärkten rumgestöbert und in einem, pulver mit denselben inhaltsstoffen und derselben wirkung, gefunden. es kostet nur 5 euro und ich habe damit genauso gut abgenommen wie andere die ernährung ist am wichtigsten, so teuer muss es also nicht sein.
gruß nicole

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen