Home / Forum / Fit & Gesund / Bauchschmerzen seit 5 Tagen (dringend)

Bauchschmerzen seit 5 Tagen (dringend)

23. August 2009 um 16:41

Hallo liebes Forum,

Ich (männlich) habe seit 5 Tagen komische Bauchbeschwerden. Angefangen hat alles mit Bauchschmerzen im mittleren Unterbauch. Nicht sehr stark, aber unangenehm und eher drückend.

Als es nach 2 Tagen noch nicht besser war, war ich beim Arzt. Der hat Druckpunkte abgetastet und geprüft ob es der Blinddarm sein könnte. Alle Tests auf Blinddarm (McBurney, Bein anziehen und schnell ausstrecken, hüpfen etc.) waren aber negativ. Dann hat er noch Ultraschall gemacht (mit einem älteren Gerät), aber er sagte, dass er dort eine größere Entzündung sehen würde. Zum Schluss noch Blutbild. Bis auf leicht erhöhte Leukozyten (10,4 und bis 10,0 wäre normal) war nichts auffälliges. Der Arzt meinte es wäre eine Magen-Darm Reizung und ich sollte Diät essen.

Im Verlauf der letzten Tage sind die Schmerzen eher weniger geworden, aber seit heute habe ich ein nicht definierbares Drücken auf beiden Bauchseiten, wobei die rechte stärker drückt als die linke. Der Druck von unterhalb des Bauchnabels bis hoch zur Mitte der Rippen etwa. Es ist nicht sonderlich stark, aber merklich und vor allem wenn ich mich runterbeuge. Hab dann selbst mal den ganzen Bauch abgetastet und es gibt (etwa 10 cm rechts und 2 cm oberhalb vom Bauchnabel) und auf der rechten Seite relativ weit zum Rücken hin unterhalb der Rippen zwei Stellen die etwas weh tun wenn man drauf drückt. Alles andere keine Schmerzen, aber eben dieses kontinuierliche Drücken.

Es ist verwunderlich, dass es auf beiden Seiten drückt, aber nicht mehr in der Bauchmitte. Vielleicht hab ich auch nur zu viel dran rumgedrückt. Ich hoffe jemand hat eine Idee was das sein könnte, denn heute am Sonntag müsste ich ja sonst den Notarzt rufen. Vielen Dank schon mal fü die Antworten.


Liebe Grüße

Marcus

Mehr lesen

23. August 2009 um 22:21

Hallo Marcus,
das was du beschreibst, hört sich an, als hättest du eine Entzündung der Gallenblase! Die leicht erhöhten Leukozyten sprechen eben für eine Entzündung und der Schmerzbereich spricht auch dafür!
Würde das mal in dem Zusammenhang von einem Arzt (Internist, Chirurg) abklären lassen, also nochmal Ultraschall, Laboruntersuchung etc.
Hast du sonst noch Symptome? Übelkeit, Erbrechen, Fieber?
Lass dich durchchecken, dann bist du auf der sicheren Seite!
Viele liebe Grüße und Gute Besserung
Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2009 um 7:44
In Antwort auf golda_12886137

Hallo Marcus,
das was du beschreibst, hört sich an, als hättest du eine Entzündung der Gallenblase! Die leicht erhöhten Leukozyten sprechen eben für eine Entzündung und der Schmerzbereich spricht auch dafür!
Würde das mal in dem Zusammenhang von einem Arzt (Internist, Chirurg) abklären lassen, also nochmal Ultraschall, Laboruntersuchung etc.
Hast du sonst noch Symptome? Übelkeit, Erbrechen, Fieber?
Lass dich durchchecken, dann bist du auf der sicheren Seite!
Viele liebe Grüße und Gute Besserung
Tanja

Vielen Dank Tanja
für deine Antwort. Nein, ich habe kein Fieber, keine Übelkeit und Erbrechen auch nicht. Ultraschall wurde ja schon gemacht und es wäre doch ein ziemlich großer Zufall wenn ich vor mittlerweile 4 Tagen Bauchschmerzen aus einem anderen Grund gehabt hätte und jetzt auf einmal wegen der Gallenblase. Oder aber es war damals auch schon die Galle und wurde nur nicht erkannt. Das Problem ist, dass ich ziemliche Schwierigkeiten mit Arzt, Blut abnehmen, Krankenhäusern usw. habe und deshalb eben nur noch mal gehen würde, wenn es wirklich unbedingt sein muss. Heute scheint es schon etwas besser zu sein als gestern, aber ich bin ja auch gerade erst aufgestanden. Das kuriose ist, dass es mir direkt nach dem Aufstehen immer am Besten geht. Vielleicht doch auch Psyche dabei

Lg

Marcus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2009 um 23:51
In Antwort auf rimi_12962082

Vielen Dank Tanja
für deine Antwort. Nein, ich habe kein Fieber, keine Übelkeit und Erbrechen auch nicht. Ultraschall wurde ja schon gemacht und es wäre doch ein ziemlich großer Zufall wenn ich vor mittlerweile 4 Tagen Bauchschmerzen aus einem anderen Grund gehabt hätte und jetzt auf einmal wegen der Gallenblase. Oder aber es war damals auch schon die Galle und wurde nur nicht erkannt. Das Problem ist, dass ich ziemliche Schwierigkeiten mit Arzt, Blut abnehmen, Krankenhäusern usw. habe und deshalb eben nur noch mal gehen würde, wenn es wirklich unbedingt sein muss. Heute scheint es schon etwas besser zu sein als gestern, aber ich bin ja auch gerade erst aufgestanden. Das kuriose ist, dass es mir direkt nach dem Aufstehen immer am Besten geht. Vielleicht doch auch Psyche dabei

Lg

Marcus

Die Psyche...
...ist ein ganz entscheidender Faktor! Hast du im Moment viel Streß? Achte genau darauf, wann die Beschwerden auftreten und entscheide dann für dich, wann du zum Arzt gehst! Vor allem wenn du wirklich so eine Ärztephobie hast! Drück dir die Daumen!
Lg
Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest