Home / Forum / Fit & Gesund / Bauch, Po, Oberschenkel

Bauch, Po, Oberschenkel

27. April 2008 um 15:54

Brauch mal jemand der sich auskennt...

Ich habe in den letzten 3 Monanten 8 Kilo zugenommen ( 1.65cm,jetzt 59 kg) und würde diese wieder runter bekommen. Ich habe angefangen 3 mal täglich die typischen Bauch, Po, Oberschenkel Übungen zu machen, dies tätige ich seit 2 Wochen, sehe aber kein Ergebniss, weder auf der Waage noch an meinem Körper. Kann man überhaupt nur mit diesen Übungen abnehmen??????? Ich weiß erst 2 Wochen, aber müssten da nicht mal paar Gramm fallen. Bin echt depri und entmutigt

Ich bin Schüler und durch meine Ausbildung zeitlich sehr eingespannt, also ist da leider nicht viel mit Ausdauersport drin.... Diese Übungen mache ich in meinen Pausen.

Wer kann mir Rat geben, ich will wieder in meine Hosen passen und mich wieder Bauchfrei wohlfühlen!!!!!
Jetzt ist doch so schönen Wetter!!!

Mehr lesen

27. April 2008 um 16:29

Das mit...
... der Zeit sehe ich genauso wie sporty!

Ich arbeite Vollzeit, komme abends meistens nicht vor 19 Uhr nach Hause, 2 - 3 Mal in der Woche bin ich in der Uni, da ich nebenberuflich noch studiere und 1X die Woche habe ich Spanisch-Kurs... und ich schaffe es trotzdem, jede Woche mindestens 3X die Woche Sport zu machen... unter der Woche gehe ich meistens 1 - 2X 30 Minuten laufen, da opfere ich nicht viel Zeit und habe trotzdem was gemacht... am Wochenende habe ich dann mehr Zeit und trainiere intensiver!

Der Anfang ist schwer, ich weiß das... sich selbst zu motivieren und dran zu bleiben...

Aber Ausdauersport bringt am meisten!
Dann noch etwas auf die Ernährung geachtet und die Sache ist geritzt!

Ich habe so vor ner Weile recht schnell abgenommen und halte seit dem mein Gewicht ohne Probleme!

Viel Glück und alles Gute!
Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2008 um 16:30

Oh man
mann dann bin ich ja total am Ende wenn ich vor der Arbeit und nach der Arbeit joggen geh.....
Durch meine Arbeit habe ich auch leider keine Hobbies mehr, langen da echt nur 30 min. 3 mal die Woche aus??? Wenn ich diese Übungen neben bei mache habe ich doch aber schon einen gewünschten Effect, also bspl. schlankere Oberschenkel, denn diese Übungen bauen doch auch Muskeln auf und Muskeln vebrennen Fett??? Oder?
Ist es möglich das ich danach garnicht schlanker werde sondern meine Masse nur in Muskeln umgewandelt ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2008 um 16:37
In Antwort auf genna_12886650

Das mit...
... der Zeit sehe ich genauso wie sporty!

Ich arbeite Vollzeit, komme abends meistens nicht vor 19 Uhr nach Hause, 2 - 3 Mal in der Woche bin ich in der Uni, da ich nebenberuflich noch studiere und 1X die Woche habe ich Spanisch-Kurs... und ich schaffe es trotzdem, jede Woche mindestens 3X die Woche Sport zu machen... unter der Woche gehe ich meistens 1 - 2X 30 Minuten laufen, da opfere ich nicht viel Zeit und habe trotzdem was gemacht... am Wochenende habe ich dann mehr Zeit und trainiere intensiver!

Der Anfang ist schwer, ich weiß das... sich selbst zu motivieren und dran zu bleiben...

Aber Ausdauersport bringt am meisten!
Dann noch etwas auf die Ernährung geachtet und die Sache ist geritzt!

Ich habe so vor ner Weile recht schnell abgenommen und halte seit dem mein Gewicht ohne Probleme!

Viel Glück und alles Gute!
Lisa

Danke
Danke für diene Antwort, naja 7 kilo werden schon kein Problem sein... Aber leider war ich mal sportlich, bin es aber nicht mehr....Wenn ich ans joggen denke dann seh ich mich schon nach 1000 metern weineen.... echt ich mit meinen 19 Jahren bin total die Oma, ich war vorher mit meinre Figur echt zufrieden, aber jetzt habe ich angst das ich falsch abnheme z.b. Das ich druch radeln oder laufen dickere Oberschenkel bekomm. ist das möglich???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2008 um 16:41

Frage
gibt es auch Ausdauerübungen die ich machen kann ohne durch die Weltgeschichte zu rennen? Ich muss in meinen Pausen meist da bleiben weil ich abruf bereit sein muss. Mir fällt da spontan nur Treppensteigen und Seilhüfen ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2008 um 17:00

Ok
Ok, danke da bin ich ja beruhigt und fang jetzt mal an die Treppen rauf und runter zu rennen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2008 um 18:00
In Antwort auf oneida_12475538

Danke
Danke für diene Antwort, naja 7 kilo werden schon kein Problem sein... Aber leider war ich mal sportlich, bin es aber nicht mehr....Wenn ich ans joggen denke dann seh ich mich schon nach 1000 metern weineen.... echt ich mit meinen 19 Jahren bin total die Oma, ich war vorher mit meinre Figur echt zufrieden, aber jetzt habe ich angst das ich falsch abnheme z.b. Das ich druch radeln oder laufen dickere Oberschenkel bekomm. ist das möglich???

....
das ist aber ziemlich traurig, wenn man mit 19 metern nicht mal nen km laufen kann .. und echt ungesund ... lässt sich aber mit motivation und disziplin ganz schnell ändern! kondition aufbauen, geht relativ schnell .. wirst nach eni paar mal laufen schon bemerken, dass es besser geht ...

und noch ein tipp, den ich aus eigenener erfahrung habe. laufe anfangs ein stück lieber extreeeem langsam, auch wenn du dir blöd vorkommst, so baust du besser auf, als wenn du versuchst schnell und dann bist total ausser atem, bekommst seitenstechen, kannst nicht mehr usw, das ist dann total demotivierend .... also ich laufe jetzt ein stück von ca. 5 km in 50 minuten .. das ist ziemlich langsam! aber ich schaffe es so, ohne pause und ohne dazwischen zu gehen, ohne seitenstechen und bin voll motiviert .. nach ner weile gehts dann immer besser und schneller, ohne ausser atem zu sein

viel glück und lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2008 um 19:46
In Antwort auf kaya_12758422

....
das ist aber ziemlich traurig, wenn man mit 19 metern nicht mal nen km laufen kann .. und echt ungesund ... lässt sich aber mit motivation und disziplin ganz schnell ändern! kondition aufbauen, geht relativ schnell .. wirst nach eni paar mal laufen schon bemerken, dass es besser geht ...

und noch ein tipp, den ich aus eigenener erfahrung habe. laufe anfangs ein stück lieber extreeeem langsam, auch wenn du dir blöd vorkommst, so baust du besser auf, als wenn du versuchst schnell und dann bist total ausser atem, bekommst seitenstechen, kannst nicht mehr usw, das ist dann total demotivierend .... also ich laufe jetzt ein stück von ca. 5 km in 50 minuten .. das ist ziemlich langsam! aber ich schaffe es so, ohne pause und ohne dazwischen zu gehen, ohne seitenstechen und bin voll motiviert .. nach ner weile gehts dann immer besser und schneller, ohne ausser atem zu sein

viel glück und lg

Danke
Danke für deine Info, ich bin heute schon 45 min. rad gefahren... ist doch schonmal ein Anfang... Denke ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 16:25


ja 2 Kilo abgenommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2008 um 11:03
In Antwort auf genna_12886650

Das mit...
... der Zeit sehe ich genauso wie sporty!

Ich arbeite Vollzeit, komme abends meistens nicht vor 19 Uhr nach Hause, 2 - 3 Mal in der Woche bin ich in der Uni, da ich nebenberuflich noch studiere und 1X die Woche habe ich Spanisch-Kurs... und ich schaffe es trotzdem, jede Woche mindestens 3X die Woche Sport zu machen... unter der Woche gehe ich meistens 1 - 2X 30 Minuten laufen, da opfere ich nicht viel Zeit und habe trotzdem was gemacht... am Wochenende habe ich dann mehr Zeit und trainiere intensiver!

Der Anfang ist schwer, ich weiß das... sich selbst zu motivieren und dran zu bleiben...

Aber Ausdauersport bringt am meisten!
Dann noch etwas auf die Ernährung geachtet und die Sache ist geritzt!

Ich habe so vor ner Weile recht schnell abgenommen und halte seit dem mein Gewicht ohne Probleme!

Viel Glück und alles Gute!
Lisa

Kopfschüttel...
Endlich mal jemand, der nicht immer rumjammert...Genau Lisa, ich arbeite eben so vollzeit und studiere nebenher, und mache auch mindestens 3 Mal die Woche Sport. Ich finde es ehrlich gesagt immer etwas lächerlich, wenn jemand uuuuunbedingt abnehmen will, aber aufgrund von Arbeit oder sogar "nur" Schule meint, er hätte keine Zeit für Sport...
Naja, was die BBP-Übungen angeht, um abzunehmen muss man eben Ausdauer-Sport machen, Muskelaufbau-Übungen verbrennen sehr viel weniger Kalorien, und sind eigentlich eher geeignet, um zu Straffen.
Also joggen, schwimmen, radfahren oder am besten Aerobic oder Ausdauergeräte im Fitnessstudio, dann klappts auch mit dem Abnehmen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2008 um 13:36
In Antwort auf sherylmoon

Kopfschüttel...
Endlich mal jemand, der nicht immer rumjammert...Genau Lisa, ich arbeite eben so vollzeit und studiere nebenher, und mache auch mindestens 3 Mal die Woche Sport. Ich finde es ehrlich gesagt immer etwas lächerlich, wenn jemand uuuuunbedingt abnehmen will, aber aufgrund von Arbeit oder sogar "nur" Schule meint, er hätte keine Zeit für Sport...
Naja, was die BBP-Übungen angeht, um abzunehmen muss man eben Ausdauer-Sport machen, Muskelaufbau-Übungen verbrennen sehr viel weniger Kalorien, und sind eigentlich eher geeignet, um zu Straffen.
Also joggen, schwimmen, radfahren oder am besten Aerobic oder Ausdauergeräte im Fitnessstudio, dann klappts auch mit dem Abnehmen!

Was soll
heißen "nur" schule...
Ich weiß nicht was du machst du wie es bei dir mit schulstress ect. aussieht/ausgesehn hat. Ich würde mich freuen wenn ich nur arbeiten müsste...
Ich habe einen schultag von acht Uhr morgens bis z.T halb acht Abends, wenn ich keine Schulwoche habe, habe ich eine 59 std. Woche, dann muss ich rein zufällig mich um meine Noten und sonstige Prüfungen kümmern und am Wochenende und 2 mal unter der in einer Discothek mein geld verdienen, da ich leider einen unbezahlen platz habe... Ich geh schon joggen, oder radfahren was für mich auch ein guter ausgleich ist... Aber irgendwann hat mal halt auch mal keine Kraf oder Lust...
Aber danke das du auf meine Frage zu den BBP-Übungen geantwortet hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2008 um 15:43

Von wegen
man nimmt nur mit ausdauersport ab... das stimmt net. solange man am ende des tages eine negative energiebilanz hat, nimmt man ab. egal ob diese neg. energiebilanz durch kraft- oder ausdauersport erreicht wurde.

http://www.dr-moosburger.at/pub/pub008.pdf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2008 um 15:55

Vielleicht
hab ich keine ahnung, aber ich denke mal dass ein arzt mehr ahnung hat als du.

akzeptiere doche einfach, dass es dazu mehrere meinungen gibt und du nicht immer recht haben musst.

lies dir den bericht durch, dann erfährst du genau, warum das so ist. mir glaubst ja net... aber is mir auch ziemlich egal.. hehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2014 um 11:57

Bauch Oberschenkel
Wichtig ist dazu natürlich Sport um diese Muskelgruppen zu stärken, mit einer Fettschicht sieht es dann aber trotzdem nicht schön aus, also bitte noch abnehmen dazu.

Gut wärs natürlich wenn man eine Diät dazumacht, wer mag auch ein paar Pflanzenpillen, die sollen ja dazu kombiniert auch gut helfen: http://acai-kaufen.eu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram