Home / Forum / Fit & Gesund / Barbara Becker: B.Fit in 30 Tagen - Abnehmen, Fett verbrennen - Cellulite

Barbara Becker: B.Fit in 30 Tagen - Abnehmen, Fett verbrennen - Cellulite

26. August 2014 um 10:12 Letzte Antwort: 1. März 2015 um 14:50

Hallo zusammen

Erstmal zu mir, ich bin w., 24 Jahre alt, 171cm gross und wiege 62 Kilo. 62Kilo an sich ist nicht viel, aber es schlabbert alles an mir und ich bin überall total "weich". Meine Oberschenkel vibrieren richtig wenn ich nur schon am laufen bin. Beim Sitzen sind sie richtig dick und ich kann das Fett mit meiner Hand greifen. Genau so am Bauch. Hab drei riesige Speckrollen, wo die unterste am grössten ist. Meine Oberarme sind sehr dünn, aber es schlabbert alles. Ich habe unglaublich viele Dehnungsstreifen und krasse Cellulite. Die Dehungsstreifen sind hinten an den Oberschenkeln, der ganze Po ist voll und an den seitlichen Hüften. Sogar an meinen kleinen Brüsten habe ich überall diese Hässlichen streifen. Wie von einem Kind gezeichnete Sonne sieht es aus. Schrecklich. Ich bin schon fast psychisch krank weil ich ständig dran denken muss. Fett bin ich nicht aber es sieht einfach alles so schlimm aus. Ich übertreibe wirklich nicht, bei 62 Kilo ist mein BMI super. aber optisch ist es für mich unerträglich. Sportlich war ich leider nie wirklich. Hatte mal ein Jahr lang regelmässig Powerplate mit einem Personaltrainer gemacht und da hab ich schon einen erfolg gesehen. Vor der Hochzeit anfangs Jahr wog ich 57 Kilo und fühlte mich viel wohler als jetzt. Die cellulite störte mich nicht so sehr, da ich weniger wog. aber jetzt zerfrisst es mich innerlich. Aber selbst dann mit den 57kilos hatte ich richtig fett an den Oberschenkeln und am Bauch. Einmal hatte ich mein Körperfett gemessen und der lag bei 30%. Kein Wunder


Ich sitze bei der Arbeit den ganzen Tag und abends habe ich keine Zeit ins Fitnessstudio zu gehen. Sogar Rücken und Nackenschmerzen habe ich. Unglaublich und das mit 24 Jahren.

Ich habe mir gestern die DVD und das dazugehörende Buch von Barbara Becker Fit in 30 Tagen bestellt.

Ich habe mir vorgenommen, jeden morgen vor der Arbeit eine halbe Stunde diese Fitness Übungen zu machen. und zwei mal pro Woche ins Fitnessstudio zu gehen und auf dem Crosstrainer 45min zu "laufen" und 1y pro Woche ins PowerYoga..

Von dieser DVD erwarte ich kein Wunder in 30 Tagen, aber hoffe schon, dass meine Beine, Po und Arme fester werden, und mein Bauch nicht mehr so schlimm gewölbt ist. Und ich vielleicht diese 5kilo wieder runterbekomme (natürlich mit Ernährungsumstellung, obwohl ich schon schaue dass ich mich gesund ernähre).Ich muss nicht mal weniger Kilo haben, ich wäre auch mit 62 zufrieden, nur dass das Fett sich in Muskeln umwandeln würde.

Habt Ihr auch schon Erfahrung mit dieser DVD machen können? Was und wo waren eure Erfolge?

Ich wäre sehr froh über eure Antworten, die mich auch ein bisschen Motivieren wegen meiner äusserlichen Probleme.

Mehr lesen

26. August 2014 um 13:35

Hallo
Hallo dalocu

Vielen Dank für die hilfreichen Tipps. Ich habe mir das App heruntergeladen und bisschen reingeguckt. Das werde ich morgen früh gleich nach dem Aufstehen beginnen. Freu mich auch auf die DVD, die wird auch ev. morgen schon kommen.
Bei www.marathonfitness.de schau ich nachher mal rein.

Ich hoffe ich werde es schaffen. Vielen Dank

Gefällt mir
27. August 2014 um 7:46

Super!
Hallo Tracex

Gratuliere dir herzlich zu deinem Erfolg, dass du es geschafft hast abzunehmen. Ich möchte keine Pillen nehmen, die können niemals gesund sein, und später hat man das doppelte wieder drauf. Will es lieber mit Sport und Ernährung tun, ich muss ja nicht 10kilo abnehmen, sondern nur ein paar danke trotzdem

wünsche dir alles alles gute

Gefällt mir
27. August 2014 um 11:45

Nicht verzagen! Das bekommst du hin!
Hallo Melissa!

Nicht verzagen! Das bekommst du hin!

Ich habe mit Fitness DVDs sehr gute Erfahrungen gemacht und tolle Erfolge erzielt. Ich trainiere überhaupt nur nach Fitness DVDs, auf dem Crosstrainer im Wohnzimmer oder draußen... MTB, Schwimmen, Wandern, etc. Fitnesscenter sind nichts für mich.

Die "B.fit in 30" von Barbara Becker ist sehr gut, kann ich dir empfehlen. Aber die hast du ja eh schon bestellt

Wie dalocu geschrieben hat, musst du wahrscheinlich ein bisschen testen, welche dir liegen. Ich hab viele Fitness DVDs zu hause und nehme sie je nach Lust und Zeit, die ich zur Verfügung habe, zur Hand. Sicher 3 Mal pro Woche, manchmal auch öfter.

Eine der besten meiner Meinung nach sind "Shred - Schlank in 30 Tagen" von Jillian Michaels und "Fit for Fun Weg mit Cellulite! Straffe Beine, Sexy Po" von Nina Winkler.
Also man ist jetzt in 30 Tagen weder komplett durchtrainiert noch ist die Cellulite weg, aber man kann super Fortschritte erzielen und bleibt weiter motiviert. Mit einem Monat Sport ist die Sache ja nicht erledigt wie wir wissen

Für deinen Rücken kann ich dir die "Fit for Fun Workout für einen starken Rücken" von Dirk Pinnig empfehlen. Da ist auch ein Büroworkout drauf, das du in der Mittagspause oder zwischendurch machen kannst.

Schau mal auf die Seite www.bauchbeinepofit.com
Da werden unter anderem Workout DVDs für die unterschiedlichen Problemzonen getestet und vorgestellt.

Der Waage würde ich wie dalocu auch weniger Beachtung schenken.
Mit ein bisschen Ehrgeiz wirst du in wenigen Wochen deutliche Veränderungen an dir feststellen können. Vielleicht lässt du dich von deinem Mann fotografieren, so hast du immer einen Vergleich zwischen vorher und nachher.

Alles Gute dir und lass von deinen Fortschritten hören!
Manuix

Gefällt mir
1. März 2015 um 14:50

Effektives Fitnessprogramm
Auch wenn der Beitrag schon etwas älter ist, möchte ich doch meine Erfahrung mit Barbara Beckers Programm schildern. Ich habe jahrelang Aerobic Kurse und auch Krafttraining im Studio gemacht. Vor zwei Jahren sollte es dann in den Sommerurlaub gehen und in Zuge dessen habe ich mir die DVD gekauft. 20 Minuten täglich zu Hause, später dann auch mal längere Einheiten haben so unglaubliche körperliche Veränderungen bewirkt!! Straffe und schlanke Beine sowie ein fester Bauch in einem beeindruckenden Maße, wie ich es beim Gerätetraining vorher nicht annähernd hatte! Nun bin ich seit 2 Wochen wieder dabei und freu mich auf die Sommerzeit

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers