Forum / Fit & Gesund

Bandscheibenvorfall Therapie

Letzte Nachricht: 9. März 2012 um 16:44
T
timeus_11955799
08.03.12 um 13:09

Hallo Leute!

Ich hoffe, dass meine Erfahrung jemandem helfen kann, also:

Ich bin 40 Jahre alt, berufstätig im Büro und hatte vor 2 Jahren einen Diskusprolaps (Bandscheibenvorfall) im Bereich der Wirbel L5/S1.

Ich wollte mich nicht operieren lassen bzw. eine OP so gut es geht vermeiden, aus Angst vor den Risiken. Nach verschiedenen Heilungsversuchen wie z.B. Physiotherapie, Spritzen, Schmerzmittel etc. ... habe ich von der SpineMED Therapie erfahren. Mit dieser konservativen Methode zur spinalen Dekompression (moderne Streckbank) konnte mir geholfen werden.

Allerdings hat man mir nahe gelegt, meinen Lebensstil zu verändern. Ich habe abgenommen, treibe (ein bisschen Sport) und achte v.a. auch auf ein aufrechtes, aktives Sitzen.

Hierzu versuche ich mein tägliches Umfeld zu optimieren. Der Rückenshop24 mit seinem spezialisiertem Angebot hat mir hier gut helfen können...

Mehr lesen

I
ilonka_12104080
09.03.12 um 16:44

Bandscheibenvorfall
Hey, ich bin jetzt 31, hatte lange zeit Rückenschmerzen, bis mir endlich die Diagnose gestellt wurde, und klar war, dass der Bandscheibenvorfall jetzt behandelt werden kann.
Ich hatte auch Angst vor einer Operation, habe es auch mit Physiotherapie und Spritzen versucht. Ich habe meine Sitzhaltung verbessert, und eine Arztsuche benutzt, um mir einen guten Physio zu suchen.
Seit dem geht es mir besser, ich komme vll aber nicht um eine Operation drum rum

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?