Forum / Fit & Gesund

Baby: Pre-Milch vegan?

11. März um 2:36 Letzte Antwort: 21. April um 20:34

Hallo zusammen, diesen Beitrag habe ich parallel auch im Forum "Mein Baby" gepostet, weil ich glaube, dass sich die Leserschaft dieser beiden Gruppen nicht unbedingt überschneidet. 

In wenigen Wochen, vielleicht sogar nur Tagen, erblickt unser erstes Kind das Licht der Welt. Meine Partnerin beabsichtigt, das Kleine gleich von Beginn an, und so lange es geht zu stillen - da es aber natürlich immer mal sein kann, dass das nicht gleich auf Anhieb funktioniert, müssen wir gegebenenfalls vorübergehend auf Pre-Milch zurückgreifen. 

Da meine Partnerin vegan lebt, möchten wir natürlich auch gerne auf ein entsprechend veganes Produkt setzen - sprich, keine Milch, kein tierisches Vitamin D, etc. Das ganze sollte wenn möglich zudem einem Bio-Standard entsprechen. 

Es gibt im Internet einige Produkttests, aber ich hätte gerne Eure Erfahrungen, sofern vorhanden, gewusst. Welche Produkte dieser Klasse könnt Ihr empfehlen?

Mehr lesen

21. April um 20:34

Ich finde es toll, dass ihr auf vegane Produkte zurückgreifen wollt, dennoch halte ich es nicht für richtig für euer Kind zu entscheiden.

Die Vitamine werden den Tieren ebenfalls künstlich verabreicht und es könnte sogar sein, dass euer Kind im späteren Alter mäkelig wird und etwas andere Essverhaltensweisen aufzeigt.

Ich würde mein Kind beispielsweise aauch nicht taufen, nur weil ich selbst religiös bin, sondern warten, bis es das selbst entscheiden kann.

Ihr könnt nnatürlich die Menge reduzieren, ganz verzichten würde ich aber nicht.

Sobald es alt genug ist, könnt ihr es mit dem Thema vertraut machen und vielleicht stimmt das Kind eurer Meinung zu.

Liebe Grüße

Gefällt mir