Home / Forum / Fit & Gesund / AUS, SCHLUSS UND VORBEI!

AUS, SCHLUSS UND VORBEI!

26. März 2008 um 15:01 Letzte Antwort: 26. März 2008 um 19:54

hallo ihr lieben,

es ist nun der zeitpunkt gekommen, denn ich will endlich wieder leben. zu lang hab ich mich gequält...erst gehungert und dann mich so vollgestopft bis ich nicht mehr konnte.
natürlich versuch ich schon lange da raus zu kommen und ich weiss das ich nicht von heut auf morgen wie durch ein wunder geheilt bin.
aber die letzten drei wochen bin ich einfach oft über meinen eigenen schatten gesprungen, habe dinge gemacht, die ich durch meine krankheit verlernt oder verdrängt hab, gemacht.
durch diese wirklichen KLEINIGKEITEN hat sich heimlich mein damaliges selbstbewusstsein, meine lebensfreude, mein ICH (so wie ich bin und wie mich die menschen mögen)zu mir zurückgeschlichen.ich sehe mich plötzlich wieder lachen, kann mich über schöne dinge freuen, geh wieder auf menschen zu und lass diese auch wieder an meinem leben teilhaben.
klar,es dauert,aber es sind kleine schritte die einem mut geben.
sind wir doch ehrlich,warum hängen viele (nicht alle)so an dieser krankheit? weil wir nur so unseren körper,uns selbst kontrollieren können. die tatsache sich selbt mit dieser starken diziplin und diesem starken willen zu beherschen...das denken wir gibt uns kraft...
ja und es gibt uns zu diesen momenten auch soviel kraft,das wir nicht mehr sehn wie schwach wir in wirklichkeit sind und was wir schon alles verloren haben und verlieren werden. das traurigste an allem finde ich ist,das man sich selbst verliert...
überlegt euchmal wie ihr vorher wart und wenn ihr ehrlich zu euch selbst seid, dann wart ihr ein komplett anderer mensch. es kann doch nicht sein das diese krankheit all diese wundervollen,glücklichen und guten menschenseelen aus dieser welt nimmt und diese durch ein besessenes denken ersetzt!!!

leute,wir müssen die augen öffnen und uns unser ICH zurückholen,welches uns genommen wurde.es gibt andere dinge die uns selbstwertgefühl geben. wir brauchen nicht diese krankheit,um uns selbst und anderen was zu beweisen und geliebt zu werden,DAS haben wir denn echt NICHT nötig?NEIN!
es ist wahr(ich habs selber die letzte zeit bemerkt),steht auf,bemitleidet euch nicht selbst und tut was dagegen. holt euch durch etwas anderes bestätigungen!

ich weiss es ist schwer und wir alle werden lange,wenn nicht ein leben lanG in unseren köpfen damit zu kämpfen haben,aber man muss irgendwann einfach aufwachen und jeder für sich rausfinden,was sein weg ist und dem ganzen teufelskreis zu entkommen um endlich wieder zu geniessen und zufreiden zu sein,denn das was wir so führen ist kein leben mehr sonder eine Qual.
wir müssen einfach aufhören uns einzureden,das wir nur so glücklich sind.das ist námlich falsch. schaut euch doch an,wie schlecht es eucht geht.schlimmer kann es nicht werden und meint ihr denn echt dass euch ein anderer korper noch unglúcklicher machen kann.
man muss kámpfen.wenn man aber selbst nicht kämpft WILL und im gegenteil es noch schlimmer macht und sich zb durch tägliche konfrontationen solcher foren sich sich noch mehr hineinsteigert,fallt man nur tiefer.
denkt mal druber nach.
ich möchte NIEMANDEN angreifen,nur müssen wir alle langsam wieder von vorne anfangen und wieder das "laufen lernen" um wieder LEBEN ZU KÓNNEN!!!

danke fürs lesen

Mehr lesen

26. März 2008 um 19:54

Dickes LOb
Ich bin sooooooo stolz auf dich und du bist auf den richtigen Weg wenn du jemand zum reden brauchst der es auch aus der ES geschafft hat , ich bin da!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen