Forum / Fit & Gesund

Aufgeblähter Unterleib bei bakterieller Vaginose

14. Januar um 15:36

Hallo zusammen, kann sich bei einer bakteriellen Vaginose eigentlich der Bauch/Unterleib aufblähen? Ich habe normalerweise einen flachen Bauch, keine Blähungen und esse auch nichts, was den Bauch auf Dauer aufblähen könnte. Seit ich aber jetzt unter einer bakteriellen Vaginose leide, hat es damit angefangen, dass sich mein ganzer Bauch und der Unterleib durchgehend aufgebläht, bzw "ausgedehnt" hat. Ich fühle mich beim laufen extrem unwohl und eingeschränkt, da ich mich so komisch "aufgedunsen" fühle. Drücke ich auf meinen Bauch fühlt sich alles relativ fest an, ich habe zudem auch keine Schmerzen, und auch fühle ich mich um das Becken herum viel breiter... Jedenfalls habe ich nicht an Gewicht zugenommen, deshalb gehe ich davon aus, dass es an der bakteriellen Vaginose liegt. Aber ist das normal? Und wie bekommt man (neben der Behandlung) wieder einen flachen Bauch? (Mit Ernährung etc. kenne ich mich bereits aus, frage dass eher weil mein aufgeblähter Bauch ja von dem Infekt stammt.). Und die wichtigste Frage: Kann die Blähung überhaupt wieder verschwinden? Vielleicht kennt sich hier ja jemand mit diesem Thema aus oder hatte so etwas schon einmal selbst. Ich würde mich um Tipps und Ratschläge freuen. PS: Ich nehme gerade ein vom Arzt verschriebenes Antiseptikum (Fluomizin) und benutze zusätzlich das Vaginalgel von Gin. LG CinnamonX

Mehr lesen