Forum / Fit & Gesund

Auf dem Rücken?!

6. Dezember 2006 um 14:20 Letzte Antwort: 9. Dezember 2006 um 11:12


ich bin seit über einem Jahr mit meiner Freundin zusammen. Wir haben regelmäßig Sex, eigentlich jedesmal wenn wir uns sehen und am wochenende ziemlich oft. Das ist aber nicht das Problem sondern:
Wenn wir miteinander schlafen, dann liegt sie meistens auf ihrem Rücken und ich bin über dir, egal wie. Dann klappt es bestens, und beide kommen geil, aber sobald ich auf dem Rücken liege, ist mein Schwanz nicht mehr richtig hart??! Obwhols mir genauso Spaß macht, aber sobald ich auf dem Rücken liege und sie sich auf mich sitzt, schon mein Glied um einiges weicher wird und dann mitten im Sex gar nicht mehr richtig hart wird.
Weiß jemand an was das liegen könnte?? Kann ich was dagegen tun? z.B: Trainieren, wie selbstbefriedigung auf dem Rücken?
Bin euch echt für jede Art von Antwort dankbar

Mehr lesen

6. Dezember 2006 um 16:48

Hallo,
das klingt für mich eher nach einem psychologischen Problem.
Hast du mal tief in dich hineingehört,ob es für dich vielleicht zu unterwürfig,passiv oder
erniedrigend wirkt,wenn sie über/auf dir sitzt?
Vielleicht hast du innerlich das Gefühl das du als Mann die Kontrolle haben musst - das "starke" Geschlecht eben...

Oder habt ihr in dieser Stellung einmal schlechte Erfahrungen gemacht,die unbewußt noch unsicherheit auslösen - so dass du dich nicht richtig fallen lassen kannst?
Hat deine Freundin sich mal - in dicken Anführungsstrichen " sich falsch bewegt" - etwas das dir wehtat....?

Mir ist nicht bekannt,dass es körperliche Ursachen dafür geben könnte.

Lieben Gruß,

Judy

Gefällt mir

6. Dezember 2006 um 21:15
In Antwort auf

Hallo,
das klingt für mich eher nach einem psychologischen Problem.
Hast du mal tief in dich hineingehört,ob es für dich vielleicht zu unterwürfig,passiv oder
erniedrigend wirkt,wenn sie über/auf dir sitzt?
Vielleicht hast du innerlich das Gefühl das du als Mann die Kontrolle haben musst - das "starke" Geschlecht eben...

Oder habt ihr in dieser Stellung einmal schlechte Erfahrungen gemacht,die unbewußt noch unsicherheit auslösen - so dass du dich nicht richtig fallen lassen kannst?
Hat deine Freundin sich mal - in dicken Anführungsstrichen " sich falsch bewegt" - etwas das dir wehtat....?

Mir ist nicht bekannt,dass es körperliche Ursachen dafür geben könnte.

Lieben Gruß,

Judy

Eventuell
[quote]unterwürfig,passiv oder erniedrigend wirkt,wenn sie über/auf dir sitzt?[/quote]
Nein, dass eigentlich überhaupt nicht, ich mag es sehr gerne, vor allem wenn ich sie lecke, mag ich das über mir knieen?!

...und schlechte Erfahrungen habe ich nicht direkt gemacht, eben nur, dass er dann nicht mehr richtig hart ist/wird.

Wenn ich sie leicht hochhebe und dann ich in sie stoße und sie nichts macht, dann gehts eigentlich, dass finde ich sehr geil!

Aber was du gesagt hast, dass ich unbewusst spüre, dass ich als Mann die Kontrolle haben muss, dass könnte sein. Es ist mir vielleicht zu passiv.

Gefällt mir

7. Dezember 2006 um 11:41
In Antwort auf

Eventuell
[quote]unterwürfig,passiv oder erniedrigend wirkt,wenn sie über/auf dir sitzt?[/quote]
Nein, dass eigentlich überhaupt nicht, ich mag es sehr gerne, vor allem wenn ich sie lecke, mag ich das über mir knieen?!

...und schlechte Erfahrungen habe ich nicht direkt gemacht, eben nur, dass er dann nicht mehr richtig hart ist/wird.

Wenn ich sie leicht hochhebe und dann ich in sie stoße und sie nichts macht, dann gehts eigentlich, dass finde ich sehr geil!

Aber was du gesagt hast, dass ich unbewusst spüre, dass ich als Mann die Kontrolle haben muss, dass könnte sein. Es ist mir vielleicht zu passiv.

Hi
also, hmmm es könnte aber auch daran liegen das du beim sex daran denkst das er wohl gleich wieder weich wird, hatte ich auch das problem, aber bei unterschiedlichen stellungen.. und wenner dann weich is fühlt man sich unter druck gesetzt und will den wiede rhart haben, das erzeugt aber den gegeneffekt...
meine erfahrung zumindest ist so...

du asoziierst(wie auch immer das nochma geschrieben wird ) vllt auch unbewusst diese stellungen mit dem vorfall das er kleiner wird...
mein tip, schließ die augen und versuch die mal ganz auf das gefühl zu konzentrieren, mach dir dabei aber bewusst das du beim sex bist und deine freundin auf dir sitzt, das hat bei mir geholfen..

hoff konnt helfen
lg
thomas

Gefällt mir

9. Dezember 2006 um 11:12

Tut mir leid um den Vergleich!
... aber hab letztens eine Tiersendung gesehen und gelernt, dass es manchmal Vorfälle mit dem Penis gibt, wenn etwas mit der Wirbelsäule nicht stimmt. Vielleicht gibt es einen Nerv, oder eine Ader die über oder unterversorgt ist, wenn Du auf dem Rücken liegst.
Wie ist es denn, wenn Du es Dir selbst auf dem Rücken machst?
(sorry für die direkte Nachfrage!)

Gefällt mir