Home / Forum / Fit & Gesund / Asexuell- Beziehung zwischen asexueller und sexuellen

Asexuell- Beziehung zwischen asexueller und sexuellen

5. Februar 2012 um 17:07

Hey!!
Mein Freund und ich sind schon seit fast 3 Jahren zusammen. Der Sex hat bei uns nie wirklich funktioniert weil ich nicht wirklich Lust drauf hatte. Jetzt sind wir vor kurzem drauf gekommen dass ich asexuell bin. Ich mag nichts was intim ist, also keinen gv, kein herumgefummel und auch kein küssen!!! Unser großes Problem ist dabei dass meinen Freund der Sex sehr wichtig ist und ich natürlich die Angst habe dass wir uns irgendwann deshalb trennen. Klar hat die Beziehung schon 3 Jahre gehalten aber ich will nicht dass er komplet auf Sex verzichten muss und klar kämpfe ich oft mit dem schlechten gewissen und denke mir dass er was besseres verdient hat.
Wir sind im Endeffekt zu dem Kompromiss gekommen dass ich ihn mit der Hand befriedige aber keiner von uns weiß ob das auf Dauer gut geht.

Hat jemand Erfahrung von euch und kann uns weiter helfen?? Oder Ideen welche kompromisse wir noch eingehen könnten??

Mehr lesen

6. Februar 2012 um 8:23

Damit wäre ich auf Dauer nicht zufrieden!
Glaubt ihr wirklich, dass das duf Dauer gut geht Du befriedigst ihn mit der Hand?! Also Handverkehr kann ich auch selbst! Das würde mich nicht wirklich befriedigen.
Was bleibt: eine offene Beziehung, d.h. er holt sich Sex bei einer anderen Frau. Dabei besteht natürlich die Gefahr, dass er sich in die Geliebte verliebt! Oder ihr trennt euch gleich, und du suchst dir einen asexuellen Mann. Andere Möglichkeiten sehe ich da nicht, jedenfalls nicht dauerhaft. Oder vielleicht findest du doch noch Spaß am Sex!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen